Problem bei Windows 7-Installation mit Revo Drive!

Bene Löffler

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
172
Hallo zusammen.

Ich habe mir vor kurzem eine Revo Drive der ersten Generation gekauft und wollte heute darauf Windows 7 64-Bit installieren. Habe meine alte HDD raus und die Revo Drive rein, doch ich mache den PC an, mit dem Monitor verbunden über HDMI/DVI (9800 GX2), und der Monitor scheint nicht mehr zu reagieren.

Was ist hier das Problem? Was kann ich machen?

Ich danke für jede Hilfe.
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
Welches Mainboard hast du? und in welchem Slot steckt die Karte? Hast du es nochmal raus geholt um zu gucken ob der PC dann wieder Bootet?
 

GizmoBoy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
927
Bios Version auf dem neusten Stand? Taucht die SSD im Bios auf... Als Platz 1 im Bootmenü?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bene Löffler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
172
Ich benutze das Abit IP-35 Pro. Weder mit der alten HDD, noch mit der SSD oder ohne beides geht der Monitor an. Ich musste bei der Installation der SSD noch kurz meine Grafikkarte rausnehmen, ich befürchte nun, dass dort ein Problem herrscht...

Sind solche Fälle bekannt? Grafikkarte und PC sind zwar an, doch der Monitor nicht; alles nach Wechsel der Festplatte und einem kurzen Rausnehmen der Grafikkarte.
 

chr1zZo

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.288
Mach mal BIOS reset und probiers dann nochmal! Nimm das RevoDrive aber raus!
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
Grafikkarte noch mal raus und wieder rein ... vielleicht auch mal ohne Graka starten und dann wieder rein bauen.
 

Bene Löffler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
172
Ich habe nun alles probiert, was mir empfohlen wurde, doch der monitor empfängt in keiner weise Signale, ob vor oder nachem Reset, mit oder ohne SSD/ HDD und nach erneutem Aus- und Einbau der Grafikkarte. Egal was, der Monitor bleibt schwarz.
 

GizmoBoy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
927
Und hast noch was erreicht? Wie ist der momentane Status?
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.527
Gibt das Teil zurück und hole Dir eine ordentliche SSD von einem zuverlässigen Hersteller. Am problemlosesten sind Intels SSDs. Von der Vertex2 würde ich die Finger lassen, wegen der 25nm Problematik der aktuellen Modelle und deren bescheidener Performance, siehe hier.
 
Top