Problem mit Teufel Concept G

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Hallo Leute,

ich hab schon oft in diesem Forum mitgelesen, finde es richtig sympathisch, und hab mich jetzt getraut anzumelden ;) Dies aber nicht ohne Grund, ich habe nämlich ein Problem! Wie sollte es auch anders sein ;)

Folgendes, und ich hoffe, ihr könnt mir helfen:

Habe mir vor einiger Zeit das Teufel Concept G in die Schweiz bestellt, es sollte mein altes Creative Inspire 6.1 System ersetzen. Vor einigen Tagen habe ich es bei mir aufgebaut und an meine Creative X-Fi Extreme Music angeschlossen. Danach hab ich die Bassumleitung im Treiber aktiviert, wie es auch im Handbuch steht.

Sofort fiel mir etwas ungewöhnliches auf, immer wenn Ton aus den vorderen rechten/linken Lautsprechern kam, rauschte der Subwoofer und gab die Töne der vorderen Lautsprecher wieder, aber dumpf, tief und leise in schlechtester Qualität. Da stimmt was nicht hab ich mir gedacht... falsch angeschlossen vielleicht? Hab alles mögliche ausprobiert (Lautsprecherkabel gewechselt, Lautsprecher getauscht, versch. Treibereinstellungen getestet) und dachte schon an einen defekt des Concept G. :(

Dann kam ich auf die Idee, mal den Treiber der Soundkarte zu deinstallieren, gesagt, getan! Dann hab ich noch alle Treiberreste mit Driver Cleaner bereinigt. So, und dann Treiber von CD neu drauf: JUHUU :love: es geht :D

Ordnungshalber hab ich dem Treiber das neuste Update verpasst, es nennt sich: SBXF_PCDRV_LB_2_09_0007

Neugestartet... soundtest gemacht und :freak: :o schon wieder der Mist mit dem Subwoofer!! Ziemlich ärgerlich dacht ich mir, liegts wohl an dem neuen Treiber? Naja, geh ich mal in die Systemsteuerung und mache die Audiokonsole auf und klicke auf "Standards wiederherstellen". Es geht wieder *froi :) :)

Die Idee bekam ich gestern, und bis heute Abend lief es auch! Aber jetzt eben nicht mehr, der Subwoofer rauschte wieder wenn Töne aus vorderem linken und rechten Speaker kamen... hab das Update wieder einfach drüberinstalliert, Standards wiederhergestellt und jetzt gehts wieder.

Es kann doch nicht sein, dass ich täglich den Treiber neuinstallieren muss, damit der Subwoofer normal klingt?? Was ist denn das? :freak: :(

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ein paar Sachen noch, die mir bis jetzt aufgefallen sind:

1. Das oben erwähnte Problem
2. Kaum Bass, nur wenn ich die "Subwoofer-Verstärkung +15db" einstelle, oder im Unterhaltungsmodus den Bass auf 100% einstelle, was aber nicht optimal sein kann...
3. Wenn ich den Ton per Fernbedienung abschalte, hör ich immer noch was, ganz leise
4. Wenn ich die Lautstärke auf 0 drehe, hör ich trotzdem noch leise Musik
5. Bei der Lautstärkeeinstellung 9 & 19 spinnt der Subwoofer, macht Störgeräusche und rumst ganz laut
6. Wenn in einem anderen Zimmer der Lichtschalter betätigt wird, reagiert der Subwoofer mit einem *tick tick*, das kenn ich eigentlich nur von billigen Boxen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ich bin also nicht so ganz zufrieden ;)

Es geht mir aber hauptsächlich um Problem 1 & 2, könnt ihr mir da helfen? Bitte :heul:

PS: Ich hoffe halt, dass das Teil nicht defekt ist, ich stell mir den Rückversand nach Deutschland nämlich etwas stressig vor... :rolleyes:

Tschöö :)
 
Zuletzt bearbeitet:

IcyErasor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
105
Hi, hab nen CEM-PE kann also nur Teilweise vergleichen aber:

2. Kaum Bass, nur wenn ich die "Subwoofer-Verstärkung +15db" einstelle, oder im Unterhaltungsmodus den Bass auf 100% einstelle, was aber nicht optimal sein kann..
Hast du die Subwoofer Lautstärke am CG direkt hoch gestellt?
Wenn nicht, ist es denk ich normal dass ohne Subwoofer-Gain nur wenig Bass kommt.


3. Wenn ich den Ton per Fernbedienung abschalte, hör ich immer noch was, ganz leise
Ist bei mir genauso und bei einigen anderen auch -> normal.
4. Wenn ich die Lautstärke auf 0 drehe, hör ich trotzdem noch leise Musik
Am CG auf 0 gedreht? Dann auch normal.

5. Bei der Lautstärkeeinstellung 9 & 19 spinnt der Subwoofer, macht Störgeräusche und rumst ganz laut
Hab zwar keine Zahlen für meine LS-Einstellungen aber bei mir gibts auch 2 Einstellungen bei denen die Boxen plötzlich komische geräusche machen, ist aber laut Teufel-Handbuch auch normal!

Woran dass mit den Seltsamen Tönen ausm Subwoofer liegt.. k.a.
Aber scheint ja an der Soundkarte zu liegen, bzw. Teste mal wenn diese Störung auftritt mit nem Kopfhörer am Subwoofer/Center Ausgang.
 
Zuletzt bearbeitet:

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Hallo IcyErasor und danke für deine freundliche Antwort :)

Hast du die Subwoofer Lautstärke am CG direkt hoch gestellt?
Wenn nicht, ist es denk ich normal dass ohne Subwoofer-Gain nur wenig Bass kommt.
Wenn ich das Concept G einschalte, hat es immer Lautstärke 30 voreingestellt, für alle Kanäle inkl. Subwoofer. Muss ich den Subwoofer immer getrennt und lauter regeln als die Satelliten? Erst ab Subwoofer-Lautstärke 40 kommt einigermassen Bass.

PS: Beim Teufel ist anscheinend aber ganz schön viel "normal" :evillol:
 

G@nd4lf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
61
Ich habe auch das Concept G von Teufel und Probleme Nr. 3 und 4 kann ich dir eigentlich nur bestätigen. Das scheint normal zu sein, stört mich aber wirklich nicht, da die Musik dann eigentlich fast unhörbar leise ist.
Bei den anderen Problemen würde ich mich vielleicht auch mal direkt an den Kundenservice von Teufel wenden. Vielleicht ist das auch ein Defekt deines Systems. Die passende Rufnummer solltest du auf der Seite von Teufel finden.
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
und wie ist das mit der intensivität des bass? hab vorhin counterstrike source gespielt. ohne bassverstärkung hör ich den bass erst ab lautstärke 30 akzeptabel, mit bassverstärkung ist er widerum zu dominant.
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Dir ist schon bewusste, das man den Level bis auf 79 Hochdrehen kann? :)
ja, schon :D aber bis level 30 ist der bass ziemlich leise (obwohl der subwoofer so riesengross ist) und ich möchte immer die gesamtlautstärke des systems verändern und nicht bass getrennt vom rest :/

Edit: wenn ich den Bass am subwoofer um 10 höher einstelle als den rest, dann tönt es schon sehr gut :) :) mich störts, dass ich aber nach jedem einschalten den subwoofer erstmal um 10 lauter stellen muss *hmpf* und am stromnetz will ich ihn nicht lassen... :evillol:

Edit: ------------------------

AAAAAAHHHHHH................ :(

Hab heut grad zum ersten Mal den Subwoofer eingeschaltet und jetzt hab ich wieder diese Soundprobs: Wenn vorne links/rechts Töne rauskommen, rauscht es aus dem Subwoofer so laut.

Hab soeben den Treiber neuinstalliert und es geht wieder. Ist das normal, dass man den Soundkarten treiber täglich neuinstallieren muss? oO

Edit: Was mir noch aufgefallen ist, wenn die beiden Lautsprecher vorne l/r laufen, dann brummt der Subwoofer IMMER, aber nur sehr leise.

Doppelpost entfernt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

m4xz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.774
Ich glaube zwar nicht, ass der Post etwas hilft, aber dennoch schreib ich das hierhin..;)

Meine alte X-FI ging bei jedem 5-8 PC Start nimmer. da musste ich auch Treiber neu installieren, dann gings wieder, bis ich dann jedes mal den Treiber neu installieren musste, und am Ende ging die Karte gar nimmer...bekam Ersatz..

Was ich damit sagen will, vlt haste auch so eine "Montagskarte" erwischt, und das Rauschen liegt auch an der Karte, obwohl es seltsam klingt.
Aber in der PC-Branche gibts nix was es nicht gibt. Rechner die nur gehn wenn die Umgebung heiss ist, Festplatten die nur bei 0 Grad laufen..usw ;)
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Doch, ich freu mich über jede nette Antwort :)

Das wäre durchaus möglich, dass es an der Soundkarte liegt. Hab gestern Abend aber noch etwas anderes herausgefunden! Dieses Problem tritt immer dann auf, wenn der Subwoofer 30min vom Strom getrennt ist! Was dann hilft ist:

1. Ein paar Neustarts machen
2. Update für die Soundkarte drüberinstallieren
3. Subwoofer aus und einschalten

Komisch! Also doch Subwoofer kaputt?

Edit: ----------------------------

das dürfte vielleicht noch von bedeutung sein: habe soeben festgestellt, wenn ich die phase hinten am subwoofer von 0 auf 180° umstelle, ist das rauschen komplett weg! was nur los?!

Doppelpost entfernt. Mal mit dem Regelwerk beschäftigen.
Noxman
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

IcyErasor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
105
Also nochmal zum Bass:
Man kann die Kanäle und den Bass einzeln am CG regeln.. damit man sie einzeln regeln kann!
D.h. stell den Bass einfach so laut wie er dir taugt.

Wenn du das net am CG selber machen willst weil das beim ausschalten ja die Einstellungen verliert, dann musst du es über die Soundkarte machen und wenns da nen Bass-Boost gibt dann nutz den doch einfach ?

Kann nur nochma sagen dass es bei mir so ist wenn ich CEM PE neu einschalte und bei meiner X-FI-XtremeMusic bassumleitung auf 100% aber ohne Bass-Boost betreibe der Bass etwas zu leise ist. (Bass-Regler bei Bass&Treble auf 60%)

Zu diesem Rauschen würd ich aber mal bei Teufel anrufen und einfach da nachfragen.
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
huhu,

ja, der bass ist ganz gut, wenn ich ihn um 10 stufen höher einstelle als den rest, passt schon so :)

bloss das mit dem subwooferbrummen gefällt mir nicht, die anderen "bugs" wie ton bei mute, ton bei lautstärke 0 und subwooferstörungen :evillol: bei lautstärke 9 & 19 kann ich noch verschmerzen.

hab wegen dem brummen am sonntag und mittwoch eine mail an den teufel support service@teufel.de geschrieben, leider noch keine antwort erhalten... *wart*
 

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.244
Also das Subwooferbrummen ist glaub ich normal, Teufel hatte das doch mal irgendwie bestätigt und das soll vom Trafo kommen, der im Sub verbaut ist. Mit dem Klicken aus den Lautsprechern, wenn du das Licht einschaltest kann ich aber, trotz anderem Soundsystem, bestätigen, das hat irgendwas mit dem im Haus/Wohnung verbauten Stromnetz zu tun.
Dass die Einstellungen verschwinden bei unterbrochener Stromzufuhr ist bei deinem System auch normal. Wenn du aber den Bass regeln willst dann mach das am System selbst, bei der Soundkarte kannst du nur die Frequenz anheben, bei dem Subwoofer stellst du die Lautstärke durch die Wattleistung ein, also wieviel Strom der Sub abbekommt, das ist wesentlich besser so.
Ansonsten ists doch bischen traurig dass man in letzter Zeit von so vielen Problemen mit Concept E Magnum & Concept G hört. Ich drück dir aber dennoch die Daumen dass bei dir keine weiteren Probleme auftreten und der Support dir kompetent zur Seite steht.
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Hallo Master_Chief_87

Danke für deine freundliche Antwort :)

Über die anderen Kritikpunkte kann ich hinwegsehen, möchte den Subwoofer nicht extra deswegen aus der Schweiz nach Deutschland zurücksenden...

Aber!

Also das Subwooferbrummen ist glaub ich normal, Teufel hatte das doch mal irgendwie bestätigt und das soll vom Trafo kommen, der im Sub verbaut ist.
Du meinst folgendes?
-->
Direkt nach dem Einschalten des Subwoofers (wenn er über 30 Minuten aus war), für eine Zeitdauer von ca 5 Minuten, rauscht/brummt der Subwoofer recht laut wenn aus dem vorderen linken/rechten Lautsprecher Sound kommt?

Dann ist das auch "normal" und muss so sein? Wenn ja, muss ich den gar nicht zurücksenden!?

PS: Teufel hat auf mein Mail leider noch nicht geantwortet, vielleicht Montag... ist aber schon fast eine Woche her.
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.244
Du meinst folgendes?
-->
Direkt nach dem Einschalten des Subwoofers (wenn er über 30 Minuten aus war), für eine Zeitdauer von ca 5 Minuten, rauscht/brummt der Subwoofer recht laut wenn aus dem vorderen linken/rechten Lautsprecher Sound kommt?

Dann ist das auch "normal" und muss so sein? Wenn ja, muss ich den gar nicht zurücksenden!?
Nein, ich meinte eigentlich das Brummen, das durch den Trafo ausgelöst wird. Das ist ein 50Hz Brummen und kommt dauerhaft aus dem Sub, ist aber sehr leise und hat mit Rauschen eigentlich nichts zu tun. Bei dir wird irgendwas anderes faul sein, nur glaub ich aber nicht dass es an der Soundkarte liegt. Also du sagst 5 Min., somit ist da der Faktor Zeit mit dabei, kann also nur mit der Temperatur zusammen hängen. Die Endstufen müssen also buchstäblich warmlaufen um korrekt zu funktionieren. Dies ist in der Tat sehr seltsam und bestimmt nicht normal. Du wirst da bestimmt eine Wahl treffen müssen und zwar Sub zurück schicken oder damit leben.

PS: Teufel hat auf mein Mail leider noch nicht geantwortet, vielleicht Montag... ist aber schon fast eine Woche her.
Ist leider üblich. Teufel ist sowohl bei Lieferungen, als auch beim Kundendienst nicht gerade von der schnellen Truppe. Wenn es dir aber wirklich zu lange dauern sollte kannst du höchstens mal probieren dort anzurufen. Das ist natürlich alles ziemlich blöd, da du ja nicht in Deutschland wohnst.
 

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Achso :D

Naja, damit Leben... ich weiss nicht so recht, das macht mich doch schon etwas traurich, hat ja ne Stange Geld gekostet das Teil, schon alleine Zoll 50€ :freak: Wenn ich diesen Subwoofer behalte, werd ich immer das Gefühl haben, der geht mir nach 2 Jahren (wenn die Garantie abgelaufen ist) wegen genau diesem Fehler kaputt (den Teufel wirds freuen) :evillol:

Alle meine vorherigen Mails auf info@teufel.de wurden immer innerhalb von 2 Tagen beantwortet, scheint als ist der Service langsamer... vielleicht hat er auch soviel zu tun, weil bei auffallend vielen Leuten die Subwoofer kaputt gehn :(

Ich werd nächste Woche, vielleicht Mittwoch, mal wieder ein Mail an info@teufel.de schreiben, warum meine Service-Fragen unbeantwortet bleiben, sollte sich damit auch nichts ergeben, muss ich wohl ein Ferngespräch führen =D

Zudem hab ich mir die Preise auf www.dhl.ch angeschaut. Wenn ich die richtig intepretiere, müsste ich für den Versand nach Deutschland ca. 100€ bezahlen?! Das ist doch zu krass... ich hoffe Teufel bezahlt mir den Rückversand, wenn sie mir schon ein kaputtes Teil schicken?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.244
Meine Fresse :o 50€?! und 100€ nach Deutschland?! Wusste nicht dass das so teuer ist...naja, Warenwert ist ja auch 300€. Dennoch extrem der Zoll :freak:

Das die Serviceabteilung überlastet ist kann schon sein, da sich sehr viele Leute Soundsysteme dieser Klasse bei Teufel kaufen. Da diese Dinger, warum auch immer, ziemlich oft Defekte haben und das geht natürlich zu Lasten des Bereitschaftdienstes (LOL).

Beruhigen kann ich dich aber wegen der warscheinlichen Einsendung nach Teufel, denn die Portogebühr wird von Teufel übernommen und Zoll denke ich mal auch.

Das kommt davon wenn man sich mit dem Teufel einlässt :evillol:
 

F.M.Guenni

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.461
@Master_Chief_87
Das es viele Probleme mit dem Concept G gibt, ist Definitiv falsch. :) Das betrifft/betraf nur Concepet E und Magnum Systeme. Und das auch mal ein G oder höher Defekt Ausgeliefert wird dürfte wohl auch normal sein.
Und ob Michi82 überhaupt ein Defektes System hat, ist noch gar nicht sicher.

Dieses leise Trafo Brummen ist beim G auch nicht normal. Betrifft auch nur die Concept E Systeme.

Das er schon eine Woche auf seine Mailanfrage wartet, ist auch eine Ausnahme. Normalerweise dauert das nur 24 Stunden. Wenn man Glück hat, bekommt man sogar eine Antwort schon am gleichen Tag. Also da ist nix mit schlechten Service. :)

@Michi87
Wie oben schon geschrieben, bin ich mir nicht sicht Sicher, das Deine Probleme am Teufel System liegen. Ich Tippe eher das es an Deinem Computer oder SK. liegt.
Ist doch schon Komisch, das nach einer Neuinsterlation der Treiber alles funzt.

Das Problem mit dem Knacksen beim Licht ein und ausschalten dürfte auch nicht am G liegen. Eher an Deinem Stromnetzt.

Hast Du keinen Kumpel/Frau/Freundin/, die nen PC haben. Ja ich weiss das würde Arbeit machen, das Concept G da hinzuschaffen. :D

Sollte Dein System dennoch Defekt sein, brauchst Du Dir um das Rückporto keine Sorgen machen. Das Bezahlt Teufel für Dich. :jumpin:

Gruß aus der Hauptstadt
 

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.244
Das wird sehr wahrscheinlich am Concept G liegen, denn sein vorheriges System ging ja auch ohne Probs. Und mit dem Rauschen, was nur kommt wenn das C.G 30 Min aus ist und dann wieder eingeschalten wird und wieder für ca. 5 Min so ein Rauschen hat, das ist definitiv nicht der PC. Da wird irgendwas komisches im Sub los sein, weshalb dieser nur ab einer bestimmten Temperatur funktioniert. Ich finde das schon ziemlich merkwürdig. Ich tippe bei dem Rauschen mal auf einen Fehler bei der internen Crossoverfrequenzreglung, das würde erklären warum der Sub bei ihm, auch Töne von den Frontlautsprechern wiedergibt. Aber egal, schliesslich hat ja der Phasenregler bei diesem Problem geholfen. Ich kann mir aber nicht ganz vorstellen dass Subwoofer-Störungen bei bestimmten Lautstärkepegeln normal sein sollen. Das ist alles so'n bissel komisch, da weiss man irgendwie nicht woran man ist.

Was den Service von Teufel anbetrifft so ist dieser im Großen und Ganzen vorbildlich, doch scheint es da auch einige Ausnahmen zu geben. Dass das Magnum eher Defekte aufweist kommt aber schon hin. Bei dem 50Hz Brummen war ich mir eigentlich sicher dass es auch das C.G betrifft, naja, man kann sich auch mal irren.
Er hätte Teufel vielleicht anrufen sollen, dass sie das C.G, welches sie ihm zuschicken werden, vorher testen sollen. Das wäre sehr clever gewesen, vor allem, da er ja auch noch in der Schweiz wohnt.

teufel hat das extra so gemacht damit wenn du die anlage mal mutest wieder dran "erinnert" wirst das deine anlage noch an is, dass ding verschlingt nömlich ganz schön viel strom ;)
greetz
Jepp, das kann ich auch bestätigen. Das ist im Hifibereich üblich und verhält sich bei meinem Yamaha Receiver nicht viel anders. Dort kann ich sogar einstellen um wie viel dB der Sound bei Mute verringert werden soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

bonidinimon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
273
Hallo Leute

Es gibt neues zu vermelden ;) Antworten auf meine E-Mails vom letzten Sonntag und Mittwoch an den Service von Teufel habe ich noch nicht erhalten.

Aber ich habe hochwertigeres Lautsprecherkabel gekauft und heute Mittag angeschlossen! Damit konnte ich die zwei schlimmsten Probleme lösen, nämlich die folgenden:

1. Das rauschen/brummen aus dem Subwoofer nach dem einschalten, wenn Sound aus vorne l/r kam, wenn er mal länger als 30 Minuten ausgeschaltet war

2. bei Lautstärkeeinstellung 9 & 19 macht der Subwoofer keine Störgeräusche mehr :)

Ich muss zwar zugeben, dass der Subwoofer immer noch etwas leise rauscht (ausser ich stelle Phase auf 180° ein), wenn Sound aus den Lautsprechern kommt und ich ganz ganz leise ebenso diesen Sound aus dem Subwoofer höre, aber da muss ich schon ganz nah ran an den Sub... ist glaube ich aber normal, oder? Zumindest bei Teufel :)

Hab zu Hause noch ein Pioneer System und da ist das nicht so... naja...

Ich rufe morgen gleich bei Teufel an und beziehe mich auf meine beiden Mails, dass alles in Ordnung ist uns sie mir keinen Ersatz schicken brauchen :)

Und danke für die nette Unterstützung hier! :)

Edit: Könntet ihr noch bitte was für mich testen? Phase Schalter auf 0°, Lautstärke auf 0, Subwooferlautstärke etwas höher stellen und Musik abspielen. kommt die musik, vor allem die stimmen, bei euch auch ganz leise aus dem sub?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top