Problem: Roter Bildschirm nach Windows Start

ckayone

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#1
Hallo zusammen,

ich habe seit gestern einen neuen PC mit folgenden Kompnenten:

Intel Core i5-3750k
ASUS GTX670-DC2
ASRock Z77 Extreme4
Samsung SSD 830 256 GB
8 GB-Kit Corsair Vengeance LP
HR-02 Macho
Dell UltraSharp U2412M
LG GH24NS
be quiet! Straight Power E9-CM-580W

Eigentlich läuft alles. Habe Windows 7 64 bit Professioanl installiert und es läuft auch soweit. Ich habe allerdings nun schon zum zweiten Mal nach Windows Start einen komplett roten Bildschirm (also ohne Meldungen o.ä.). Nach einem Reset funktioniert es dann aber ganz normal.

Weiß jemand woran das liegen könnte und wie ich es ggf. beheben kann?
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.780
#2
Kommt das auch im abgesicherten Modus?

Wenn nein, hast du entweder nen Treiberbug oder wenn ja,
ist evtl dein(e) Graka / Kabel / TFT im Eimer.
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.802
#3
Wann genau tritt das denn auf?

Vor dem Windows-Ladescreen oder danach bei der Anmledung?
 

ckayone

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#4
@ borizb: Habe es jetzt 3x im abgesicherten Modus gestartet, da trat das Problem nicht auf. Ich muss dazu sagen, dass es auch bei normaler Anmeldung nicht jedes Mal vorkommt. Es ist unter diversen Starts jetzt 2x vorgekommen (jeweils wenn ich vom ausgeschalteten Rechner aus boote)

@ Ed40: Das Problem tritt nach der Anmeldung auf. Windows lädt noch einen Augenblick (unten rechts z. B. das Netzwerksymbol) und danach passiert es. Habe bislang Treiber für die Grafikkarte + GPU Tweak, Mainboardtreiber, Bildschirmtreiber (incl. PowerNap). Treiber sind alle von den jeweilgen mitgelieferten CDs installiert worden (sind also möglicherweise noch nicht die aktuellsten).
 

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
618
#6
@ckayone

Prüfen ob das Monitorkabel (DVI <-> DVI) an beiden Seiten (PC <-> Monitor) gut verschraubt ist.
Falls ja und das Bild ansonsten zzt. ok ist, dann mal am Monitorkabel wackeln, öfter haben diese einen Kabelbruch, meist in unmittelbarer Nähe des DVI-Steckers.
Das gleiche gilt auch für HDMI-Kabel, diese sind zwar nicht verschraubt, aber Kabelbruch können diese auch schon mal haben...
 

ckayone

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#7
@optixx: Habe nun aktuelle Treiber installiert. Das Problem besteht aber nach wie vor.

@ds212+: Habe den Monitor per DVI angeschlossen. Habe nun, wenn ich etwas sehen kann, am Kabel gewackelt. Ändert sich dann aber auch nicht.

Ganz interessant ist, dass ich trotz rotem Bildschirm noch Befehle ausführen kann (z. B. Windows mittles Tasten herunterfahren). Es scheint also nichts abgestürzt zu sein. Außerdem kann ich mittlerweile die Aussage, dass das Problem nur bei Start aus dem ausgeschalteten Zustand auftritt, mittlerweile ausschließen. Nach den ganzen Windows-Updates und Treiberinstallationen und entsprechend häufigen Neustarts ist auch da das Problem nun schon öfter aufgetreten.
 

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
618
#8
@ckayone

um ganz sicher zu gehen daß es nicht an der Installation liegt, könnte man einfach auch Ubuntu-Linux von DVD oder USB-Stick booten, falls hier auch ein roter Bildschirm vorkommt, dann gibt's einen Hardwareproblem...
 

ckayone

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#9
Habe nun einige Male Ubuntu von DVD gestartet. Dort tritt das Problem - zumindest so oft ich es probiert habe - nicht auf. Dafür nun nach Windows Start umso häufiger...
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.802
#11
... Habe bislang Treiber für die Grafikkarte + GPU Tweak, Mainboardtreiber, Bildschirmtreiber (incl. PowerNap). Treiber sind alle von den jeweilgen mitgelieferten CDs installiert worden (sind also möglicherweise noch nicht die aktuellsten).
Könnt mir vorstellen das diese Tweak bzw Powersnap-Sachen damit zu tun haben.

Was benutzt du als Monitor?

Du könntest mal den Monitortreiber inkl .PowerSnap deinstallieren und Neustarten. So besser?
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.802
#13
Sry hatte den Link nicht gelesen...

Am besten du deinstallierts beides : den Tweak und den Bildschirmtreiber. In der Regel sind die windowseigenen eh die besten.
 

ckayone

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#14
Ok, danke erst mal für eure Tipps. Habe nun dieses PowerNap von Dell sowie den Windows-Monitor Treiber wieder installiert. In dem Link war auch der Hinweis auf eine aktuellere Version von diesem GPU Tweak. Habe das jetzt mal installiert und werde es weiter beobachten. Sollte das nicht funktionieren, werde ich die Software mal deinstallieren. Vielen Dank erstmal soweit...
Ergänzung ()

Beide Möglichkeiten haben leider nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Der Bildschirm wurde immernoch rot. Habe nun schließlich mal die Grafikkarte ausgebaut und nun läuft es problemlos. Die schöne ASUS ist also scheinbar der Übeltäter :( Was sollte ich nun eurer Meinung nach tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.802
#15
Wenn du die Möglichkeit hast, würd ich die Karte mal an einem anderen Rechner probieren.

Wenn da das Gleiche ist. Umtausch!
 

ckayone

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
26
#17
Zur Info: Habe die Karte umgetauscht und das Problem trat wieder auf. Letztendlich konnte ich das Problem nun aber lösen, indem ich die Software "SoftOSD" deinstalliert habe, die wohl zum Dell Monitor gehörte. Mal sehen, ob das nun auf Dauer funktioniert. Seit der Deinstallation läuft das System jetzt jedenfalls...
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
618
#18
Also ich hätte die Graka an Deiner Stelle nicht eingeschickt, da diese bei Dir unter Linux problemlos lief, für mich ein Zeichen daß die Hardware selbst ok ist... ;)
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2
#19
hi

endlich hab ich jemanden gefunden der auch dieses Problem hat ich verzweifel schon den ganzen tag hab alles probiert bis ich den rechner formatiert habe neuinstalliert und das problem immer noch ist.

Im abgesicherten tut es einwandfrei , starte ich normal ist er entweder nach dem einlogen rot oder wenn ich firefox anmache biiiiite um hilfe


gruß sebastian
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.802
#20
Poste hier mal deine Autostarts.

Ich würde dannl testweise alle Autostarts die zum Laufen von Windows nicht nötig sind über msconfig deaktivieren und den PC neustarten.

Als nächstes alles was mit dem Monitor zutun hat, deinstallieren und nach Neustart den Windowstreiber erstmal verwenden!
 
Top