Probleme - Asus ROG Swift PG278QR

basti1499

Cadet 3rd Year
Registriert
Mai 2018
Beiträge
40
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Wochen den PG278QR zugelegt. Ein wundervoller Monitor, jedoch habe ich ein paar kleinere Probleme, und vielleicht könnt ihr mir hier helfen.

1. Immer wieder geht das Bild ganz kurz schwarz, erstaunlicherweise nicht einfach so, sondern meistens nur wenn ich mit meinem Stuhl nach vorne Rutsche bzw. mich darauf fallen lasse. Kein großes Problem, konzentrieren tue ich mich ja nicht auf das Bild wenn die Sitzposition richte, jedoch irgendwie ein wenig Besorgniserregend.

2. Neulich hatte ich bei Counter-Strike Global Offensive den Bug, dass ein paar vertikale Pixel-reihen von der Mitte ganz nach rechts verschoben wurden. Nach Ein- und Ausschalten des Monitors war das Problem weg, komisch trotzdem...

Kennt irgendjemand diese beiden Probleme und kennt Lösungsansätze?

Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich ein sehr gutes Panel erwischt habe. Keinen Pixelfehler und kein merkbares Backlight-Bleeding.

Liebe Grüße und einen schönes Abend
Basti
 
Erstes klingt nach einem Wackelkontakt, bzw einem eingeklemmten Kabel. Alternativ wärst Du ein Zauberer 😉
 
Wie ist der Monitor denn angeschlossen und das sollte so nicht sein, wie auch immer.
Probiere es mit anderen anständigen Kabel zum Monitor und schau das die auch richtig stecken.
Ansonsten wende dich mal lieber evtl. an den ASUS Support und rede mal mit denen, was die meinen.
 
Was ist wenn du mit den Zehen wackelst ? :rolleyes:

Ohne weitere Infos kann man schwerlich etwas zur Lösung beitragen .
 
JohnStorm schrieb:
Erstes klingt nach einem Wackelkontakt, bzw einem eingeklemmten Kabel. Alternativ wärst Du ein Zauberer 😉
Das wäre mir auch als erstes in den Kopf gekommen, aber wo ist der Wackelkontakt? Im Netzteil, welches unter dem Tisch liegt und gegebenenfalls bewegt wird oder im Kabel welches nur zwischen Monitor und PC hängt?
Zu der Alternative kann ich sagen, dass ich es relativ sicher nicht bin :p

Nickel schrieb:
Wie ist der Monitor denn angeschlossen und das sollte so nicht sein, wie auch immer.
Probiere es mit anderen anständigen Kabel zum Monitor und schau das die auch richtig stecken.
Ansonsten wende dich mal lieber evtl. an den ASUS Support und rede mal mit denen, was die meinen.
Der Monitor ist über DP direkt an einer 1070ti angeschlossen. Benutzt habe ich dafür das beim Monitor mitgelieferte Kabel. Drin stecken sollte es richtig, ich werde es später mal mit einem HDMI Kabel versuchen und evtl. auch mit einem anderen DP-Kabel, falls ich eines organisiert kriege.
ASUS Support wäre mein nächster Schritt, aber aus Erfahrung bekommt man hier meist kompetentere Unterstützung :p

Was_denn schrieb:
Was ist wenn du mit den Zehen wackelst ? :rolleyes:

Ohne weitere Infos kann man schwerlich etwas zur Lösung beitragen .
Ne da passiert nichts :p
Was für Infos brauchst du denn?
 
basti1499 schrieb:
ASUS Support wäre mein nächster Schritt, aber aus Erfahrung bekommt man hier meist kompetentere Unterstützung
Aber wir können dir dein Gerät nicht austauschen.

Wenn du bei HDMI bleibst, solltest du das "Pixelformat" ändern auf "PC-Standard, FULL RGB" im Treiber der Grafikkarte. Je nachdem mehr dazu später falls nötig.
 
Nickel schrieb:
Aber wir können dir dein Gerät nicht austauschen.
Stimmt, am Liebsten wäre mir eine Lösung ohne Umtausch, sofern möglich :p Deshalb erstmal hier mein Hilfeersuchen.

Nickel schrieb:
Wenn du bei HDMI bleibst, solltest du das "Pixelformat" ändern auf "PC-Standard, FULL RGB" im Treiber der Grafikkarte. Je nachdem mehr dazu später falls nötig.
Muss ich da was umstellen? Habe für DP auch nichts eingestellt soweit ich weiß.
 
Bei DP und DVI nicht, nur bei HDMI und einem PC-Monitor.

Bei AMD nennte sich dies "Pixelformat" und bei nVidia glaube ich "dynamischer Bereich" oder ähnlich.
Am HDMI wird immer ein TV erwartet (Treibermäßig) sowohl bei AMD wie auch nVidia.
Hat man einen PC-Monitor am HDMI sollte man die korrekte Einstellung setzen,
dies hat einen Einfluss auf die Bildqualität.

Hier mal Infos dazu
"Correcting HDMI Colour on Nvidia and AMD GPUs"
 
Zuletzt bearbeitet:
Nickel schrieb:
Bei DP und DVI nicht, nur bei HDMI und einem PC-Monitor.

Bei AMD nennte sich dies "Pixelformat" und bei nVidia glaube ich "dynamischer Bereich" oder ähnlich.
Am HDMI wird immer ein TV erwartet (Treibermäßig) sowohl bei AMD wie auch nVidia.
Hat man einen PC-Monitor am HDMI sollte man die korrekte Einstellung setzen,
dies hat einen Einfluss auf die Bildqualität.

Hier mal Infos dazu
"Correcting HDMI Colour on Nvidia and AMD GPUs"
Ok vielen Dank, ich werde es ausprobieren sobald ich zuhause bin.
 
Mit HDMI gab es keine Probleme, nächster Schritt ist ein neues DP Kabel auszuprobieren um 165Hz und WQHD nutzen zu können, ich bin gespannt :p
 
Für die die es interessiert, neues DP Kabel funktioniert problemlos. Wohl einfach nur ein Wackelkontakt im Kabel :p
 
Zurück
Oben