Probleme mit Headsets (Störgeräusche)

amokkx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.093
Mahlzeit.
Ich hatte bis jetzt immer einen KH+Mikro (Samson Go Mic für Zuhause, Zalman Ansteckmikro für LAN) zum Zocken.
Für größere LANs (100+) ist dieses Setup leider total bescheiden, da der KH nicht genug abschirmt und das Mikro generell nicht so der Brüller ist.

Hatte bei meinem Schwager dann das HyperX Cloud Gaming Headset für PC/PS4/Mac weiß ausprobiert. Es hat mich überzeugt und ich habe es kurz darauf auch bestellt.

Leider habe ich ziemlich nervige Störgeräusche beim Headset (nicht beim KH, da hör ich nie was), welche vermutlich von der Grafikkarte (im Spiel werden die Geräusche generell lauter, wenn grafikintensive Stellen kommen, dann noch lauter) kommen.

KH ist übrigens das Superlux HD681.

KH und Headset beide am selben Sound-Ausgang angeschlossen.
OnBoard fällt leider aus, da die max. Lautstärke einfach zu niedrig ist.
Grafikkarte und Soundkarte kann ich leider nicht umstecken, da mir der Platz fehlt.
Im Treiber meiner Soundkarte konnte ich die Geräusche ein bisschen reduzieren, aber dennoch deutlich hörbar.

Ich meine mich auch erinnern zu können, dass es bei meinem alten Headset (Creative Fatality) auch so war.

Hat hier einer eine Idee, was ich noch machen könnte? :/
 

nik_

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
6.228
deswegen nutzt man auf lans auch inears unter den kh und nutzt die kh nur zum abschirmen :D

spass bei seite. hast du nen fernseher in der nähe oder andere geräte? vllt mal im soundtreiber oder soundsoftware nachschauen was es da noch für optionen gibt bzgl. rauschunterdrückung, filterung etc.
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.394
Ich würde mir eine externe Soundkarte zulegen.
 

MasterOfDoors

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
388
Kannst du für deine Soundblaster vllt einen anderen PCI Steckplatz wählen? Hatte mit meiner genau das selbe Problem und habe die karte dann einfach 1 Steckplatz weiter nach unten versetzt und es lief von da an ohne Probleme.

Mfg
 

amokkx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.093
Danke erstmal für eure Beiträge.

@nik_
InEars zum Zocken finde ich unangenehm ^^ aber ich will auch mein Mikro zuhause ersetzen, da der Schwanenhals mir mittlerweile ziemlich aufn Keks geht. In der Nähe von meinem Rechner sind 1x PC, 1x Switch, 1x Switch/Access Point, 3x Mehrfachsteckdosen (mein LAN Raum)

@SP1D3RM4N
Nur, wenn es nicht anders geht. Schleppe schon genug mit zu LANs xD

@MasterOfDoors
Hab ich mir auch zu erst überlegt, aber da müsste ich meine Lüftersteuerung etc erstmal ausbauen und vorne einbauen. Da ich nicht wusste, ob es das auch bringt, habe ich es erstmal gelassen und hier den Thread aufgemacht. Komme da aber wohl nicht drum herum q_q Genug Steckplätze dürfte ich ja haben (Erweiterungsslots: 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 1x PCIe 2.0 x1, 3x PCI laut GH)

Aber wieso ist es nur bei Headsets so? Ist die Abschirmung wirklich so ekelhaft? Beim Superlux (~20€) hatte ich 0 Störgeräusche.
 
Top