Probleme mit Laptop

Hoeze

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
668
sry, ich wusste nicht wirklich wohin damit :)

Also: Ich hab Win XP, SP3 Media Center Edition auf meinem 1,66Ghz 1GB RAM Laptop.

Seit gestern kam es so zwei, drei Mal dazu, dass ich was gemacht hab und auf einmal nichts mehr ging, z.B. wenn ich mit der Maus über Dateisymbole oder die Adressleiste im Win-Explorer fahre, verschwindet die einfach, viele Sachen werden nicht mehr richtig dargestellt, Programme wie Firefox funktionieren nicht mehr. Nach nem Neustart hab ich dann für ein paar Stunden meine Ruhe, bis es wieder losgeht. Hab mal chkdsk während neustart durachlaufen lassen, Ergebnis war ne Unmenge von kaputten Dateien.
//Nebenbei: Mein Laptop läuft gut und gerne 14h am Tag und ich hab, da meine originale Festplatte im *rsch gegangen ist (Motor hin :rolleyes:) ne Ersatzplatte drin, die aber verdammt heiß wird, so heiß, dass ich mich nicht mehr traue die abdeckung hin zu machen, man verbrent sich die Finger...

Gerade eben ist es wieder passiert und ich hab mir gedacht, egal, jetzt schau ich mal obs nicht wieder wird.
Ergebnis:


CHKDSK beim Neustart dannach (das erste Mal wars schlimmer :D):



Wie gut dass ne Kamera zur Hand war :D



Was haltet ihr davon? z.Zt. läuft er gerade ruhig und ich kann diesen Beitrag schreiben, aber wie kann ich das in Zukunft verhindern?
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanari

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
287
Also so heiß wie du das schilderst klingt es so als ob die Festplatte einen wegbekommen hat. Klar dürfen Notebook Festplatten heißer werden als von nem Pc aber so Heiß das man nicht mehr dran packen kann. Bisse sicher das da auch die Festplatte liegt und nicht CPU ODER GRAFIK.
 

Xanari

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
287
Ach du hast ja geschrieben das da ne Austausch Festplatte drin is also gehe ich ma davon aus das du die auch selbs eingebaut hast^^. Also denke ich nicht dasse dich irrs wo die Platte liegt Sorry.
 

Pawel23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
445
Hi,

Der Artikel sagt bereits, dass es sich nach einem Festplattendefekt anhört. Das beschriebene Verhalten lässt nur den Schluss zu, dass die Ersatzplatte nicht für das Notebook gedacht war (oder das Notebook nicht für die Festplatte). Was sagt denn SMART zu der Temperatur?
Ich würde mich aber mal bereits nach einer Ersatz-Ersatzplatte umsehen, wenn ich du wäre.
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
vielleicht hat ja der ram einen hau - lass mal memtest drüberlaufen.
leidet die kühlung unter wollmausbefall?
 

Hoeze

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
668


Erklärt mir das mal bitte, heißt das, dass ich mir Sorgen amchen muss?
@ Temp:
die ist zu 99% verfälscht, da ich gerade nen Ventilator zum kühlen benutzt habe, jetzt steigt die Temp schon wieder, mal sehen, wo sie stehen bleibt...
Wovon ist das eig die Temp?
 

heavydad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
491
Ja definitiv, es liegt immo auch nicht an der Temp sondern an dem nicht korrigierbarem Sektor. Ich würde noch ein Image versuchen und die Platte tauschen.
 

Hoeze

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
668
Und die Platte ist nicht zu retten?
Auch nicht, wenn ich se shreddern würde und anschließend neu formatieren?
 

heavydad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
491
Du kannst es versuchen ich habe das schon einige male durch und ich glaube es hat nur 1 mal hingehauen, meist sind sie wirklich hin.
 
Top