Probleme mit neuem PC (E1200, MSI Neo2 FIR)

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.999
Hallo


Nun habe ich mal ein Problem, bei dem ich nicht so richtig weiter weiss....

Neuer PC eines Kollegen:

E1200
MSI Neo2 FIR
1x2GB Super Talent
2x2400pro ( nicht CF , sondern wegen mehr als 2 Bilschirmen..)
2x WD im Raid1


Zusammengeschraubt, eingeschaltet, Raid1 konfiguriert, Windows XP installiert ( mit F6 wie immer die Raidtreiber geladen..).....

Im Windows ging dann nicht das Installieren der Intel INFvon der MSI CD. Kam irgend so eine Fehlermeldung, die ich noch nie in meinem Leben gesehen habe, hab mir die leider nicht gemerkt... irgendwas mit Applikation konnte nicht geladen werden usw oder ähnlich...

Hab dann aber mal die Lantreiber und den Grafikkartentreiber installieren wollen, Grafikkartentreiber ging auch nicht so recht und nach dem Neustart kam dann irgendwie kein Bild. Nach dem Ladebalken blieb es einfach schwarz ("helles" schwarz) ( Monitor LED bleibt aber grün)


Hab dann noch mal Windows installiert, dieses mal Windows XP Home Edition und dann passierte das Gleiche wieder..... INF ging nicht zum installieren, wieder die gleiche Fehlermeldung ( auch nicht von meiner externen Festplatte) Lantreiber ging und dann habe ich neugestartet und dann wieder das gleiche mit dem "hellen" schwarz, wie oben....

Hab dann mal eine Grafikkarte ausgebaut ( war sowieso immer nur 1 Montior angeschlossen) und wollte neustarten und dann kam ein Bluescreen (pci.sys).


Kennt irgendjemand einen dieser Fehler und kann mir weiterhelfen?

"Standard"sachen, die ich hier im Forum auch immer selber empfehle und empfohlen, habe ich eigentlich ( und hoffentlich;)) alles schon probiert (Cmosclear,verschiedenste Bioseinstellungen, Ram, abgesicherter Modus etc. etc....)

Danke





Edit: Da fällt mir ein..... keine der Windowsdatenträger hat das SP2 integriert, könnte es wohl daran liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

engling60

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
207
meines wissens ja
 

doesntmatter

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.824
Im Windows ging dann nicht das Installieren der Intel INFvon der MSI CD. ...

Hab dann noch mal Windows installiert, dieses mal Windows XP Home Edition und dann passierte das Gleiche wieder..... INF ging nicht zum installieren, wieder die gleiche Fehlermeldung ( auch nicht von meiner externen Festplatte) Lantreiber ging und dann habe ich neugestartet und dann wieder das gleiche mit dem "hellen" schwarz, wie oben....

Kennt irgendjemand einen dieser Fehler und kann mir weiterhelfen?
Probier mal die Inf-Dateien aus dem Verzeichnis "Bearlake" zu installieren (abgesichertes Modus) bzw. zu integrieren. Hat bei mir geholfen, die Treiberinstallation abzuschließen, lag klar an der Mainboard-Hardware. Danach hatte ich keine Probleme mehr mit der standardmäßigen Hardware-Erkennung.

Die SP2 bringen in diesem Zusammenhang bereits Inf-Dateien mit, können aber zusätzlich anderweitige Probleme lösen, Service-Packs und verfügbare Microsoft Updates/Patches würde ich bei aktueller Hardware immer mit in die Installations-CD einbinden.
 

Kartonschachtel

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.999
Eine Win XP CD mit dem SP2 hat das Problem gelöst. Schade hatte ich nicht von Anfang an eine, hätte mir jedenfalls etwa 3 Stunden mehr Freizeit eingebracht....


War so eine aus dem Jahre 2002....
 
Top