probleme mit onboard Soundkarte Nforce2

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
Hi schon wieder ich... also ich habe ein ASUS A7N8X Deluxe mit Nforce2 Chipsatz und bekomme die onboard soundkarte nicht zum laufen... habe die neuesten treiber versucht von nVidia, ASUS und realtec (da die karte wohl zu realtec treibern kompatiebel sein soll) ohne erfolg.... die karte wird im hardware manger ohne fehler angezeigt und ich kan mp3 öffnen und alles aber es kommt halt kein sound... was auch etwas verdächtig ist des knaksen was normal bei XP Pro am anfang zu hören ist (soundkarten initalisierung) kommt auch nicht... nachdem ich aber mit meiner terratec 512i digital ziemlich unzufrieden bin und zur zeit auch nicht in ne neue soundkarte investieren will hoffe ich dass ich die onboard zum laufen bekomme (da habe ich dann auch nen eigenen bassregler :p ) bitte helft mir wegen dem prob war ich schon am verzweifeln!!!!
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.488
Also ein Knacksen beim WinXP Stat würde ich nicht als normal bezeichen, spricht eher für ne schlechte oundkarte, ich hab nämlich kein Knacksen (oder es wird von der Willkommensmelodie verdeckt ;).

Also zu dem Prob:
- Sound im BIOS haste ja aktiviert, sonst würde die Karte nicht im Gerätemanager erscheinen.
- Die Boxen haste auch an die Soundkarte richtig angeschlossen (nicht aus Versehen den Microfoneingang erwischt)?
- Ist die Terratec 512i digital noch eingebaut? Wenn ja ist die vielleicht noch als Ausgabegerät eingestellt.
- Alle Regler in Windows zur Lautstärkeregelung aufgedreht und Mute deaktiviert?
- Aus Versehen bei deiner eventuellen Multimediatastatur auf Mute gekommen?
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
ja bei guten soundkarten kommt das (aber auch nur teilweise) nicht aber ist ja auch egal... also die terratec war noch drinenn aber deaktiviert, soundausgabe gerät war die nforce und gemutet war auch nichts... ja im bios ist die aktiv gewesen und am ende war ich schon so weit dass ich den verstärker absichtlich in den mic gesteckt habe (habe alle durchprobiert) und wenn ich auf meinem keyboard mute ist in der tray ein kleines symbol dass darauf hinweißt...
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.488
Also dann MUSS es funktionieren ... theoretisch.

Systemsteuerung - Sounds und Audiogeräte - Erweitert - unter Optionen Erweiterte Einstellungen aktivieren und dann unter Optionen auf Eigenschaftenn - den richtigen Mixer auswählen und "Wiedergabe" auswählen - alle Haken unten aktivieren um alle Regler an zu zeigen - nun ist die Reglerliste sehr lang und breit, aber egal - überall die Lautstärke auf MAX und "Ton aus" deaktivieren, auch mal auf Erweitert unter dem Regler gehen und dort nachsehen.

Folgendes ist nur geraten:
Bei meiner PCI Soundkarte kann ich zwischen dem normalen Ausgang und einem Digitalausgang wählen. Wie das bei deinem OnBord Sound ist, keine Ahnung, aber mein ASUS OnBord Sound könnte auch die digiatle Augabe (nennt sich SPDIF und ist eine extra Buchse).
Wenn der bei deiner Soundkarte (soweit überhaupt möglich) aktiviert ist und deine Boxen den Digitalen Sound nicht können, bekommst du auch keinen Sound.


So, mehr fällt mir beim besten Willen nicht ein, wenn doch melde ich mich. Dann fällt mir nur noch ein "Formatieren" um wirklich alle Softwarefehler aus zu schliessen oder dein OnBord Sound ist defekt, oder deine Boxen sind defekt.
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
habe ich doch alles schon gemacht auch mit dem mixer da von nvidia keine besserung beim vorgänger dieses boards lief die karte ja schlieslich auch... :(
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
oh und format habe ich auch schon gemacht...
 

Eisregen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
328
Das mit dem Knacksem war bei den frühen nForce Treibern eigentlich normal, weil nvid00f da bei der Programmierung geschlampert hatte. Das hamse mittlerweile aber auf die Reihe gekriegt und mit dem neuesten nForce Treiber von der nVidia HP dürfte es gehen. Hast du auch das neueste nVidia nForce Unified Driver Pack in der Version 5.10?

Ausserdem heisst das nicht Onboard Soundkarte, klingt irgendwie komisch :evillol:

So und da dein Mainboard die nVidia MCP-T Southbridge mit Soundstorm Feature hat, sind die Realtek Treiber nicht kompatibel und unbrauchbar, die wären nur bei der nicht Soundstorm Southbridge gegangen. Wo du den Mist wieder gehört oder gelesen hast, ist mir ein Rätsel. Die Treiber von der Asus HP kannst du meistens auch vergessen, da die meistens hoffnungslos veraltet sind.

Und warum du noch ne andre, neue Soundkarte da reinbauen willst, verstehe ich auch nicht, da dein Onboard Sound mit Soundstorm sogar Dolby Digital in Echtzeit decodieren kann, was nichtmal eine SoundBlaster Audigy2 ZS kann. Von der Qualität her ist der Sound auch Spitze und kann durchaus zu einer Audigy aufschliessen.

Zu deinem Knacksen, hast du Testweise auch mal alle Line In Eingänge deaktiviert?

Wenn du noch veraltete Treiber drauf hast, dann deinstalliere doch am besten mal alle Nvidia Treiber Sachen, die du auf deinem Rechner installiert hast. Wenns auch wirklich gründlich sein soll, dann nimm noch den DriverCleaner von hier: http://www.drivercleaner.net/download.php?site=1&file=DCProSetup_11.zip

und entferne damit alles, was mit Nvidia zu tun hat.
Dann installiere das Unified Driver Packet Version 5.10 einfach noch mal neu und guck obs das dann geht.
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
also des kancksen hatte ich mit ziemlich jeder soundkarte die ich hatte aber des ist ja auch egal.... wenn ich es nicht onboardsoundkarte nennen soll wie dann?? (vl. der integrierte chipsatz für die unterstützung zur audioausgabe) ;) ja des mit der realtec treibergeschichte stand in so nem d00fen forum das nichts taug (deshalb bin ich ja jetzt hier:)) und die andere soundkarte (terratec) hatte ich noch rumliegen und bevor gar kein sound kommt nehme ich so lange halt die... die neuesten treiber hatte ich auch... und die kompletten line eingänge habe ich standartmäßig normalerweiße gemutet (aber habs auch anders versucht) es ist einfach sch**** an den alten treibern kanns auch kaum liegen da ich aus verzweiflung auch einen format gemacht-, die neuesten treiber geladen- und es dann nochmal versucht habe... werde es trozdem mal so machen danke für die antwort...
 

Eisregen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
328
Zitat von [cEc]psYco:
also des kancksen hatte ich mit ziemlich jeder soundkarte die ich hatte aber des ist ja auch egal.... wenn ich es nicht onboardsoundkarte nennen soll wie dann?? (vl. der integrierte chipsatz für die unterstützung zur audioausgabe) ;) ja des mit der realtec treibergeschichte stand in so nem d00fen forum das nichts taug (deshalb bin ich ja jetzt hier:)) und die andere soundkarte (terratec) hatte ich noch rumliegen und bevor gar kein sound kommt nehme ich so lange halt die... die neuesten treiber hatte ich auch... und die kompletten line eingänge habe ich standartmäßig normalerweiße gemutet (aber habs auch anders versucht) es ist einfach sch**** an den alten treibern kanns auch kaum liegen da ich aus verzweiflung auch einen format gemacht-, die neuesten treiber geladen- und es dann nochmal versucht habe... werde es trozdem mal so machen danke für die antwort...

Sry, wegen meiner Klugscheisserei, war nich so ernst gemeint :lol:
Eigentlich heissts einfach Onboard Sound oder Onboard Soundchip. Das das Problem mit jeder deiner Soundkarten besteht habe ich wohl irgendwie überlesen. Dann liegt das Problem aber wo anders und nicht unbedingt an den Treibern. Wenn das echt auch mit jeder Soundkarte ist (mit neuer bzw. verschiedenen Soundkarte/n, System und Treiber frisch aufgesetzt), hast du dann auch mal dran gedacht, das evtl. deine Boxen oder das Boxenkabel einen Knacks hat? ;)
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
ja an und für sich schon... aber das konnte ich ausschliesen da es ja mit einer anderen soundkarte geht (habs aber sicherheitshalber auch mal getauscht) ich verstehe es nicht es lief doch schon mal beim vorgänger des boards!!!es ist ja auch nur des kacksen bisher mit jeder gewesen aber die terratec geht ja so weit auch macht aber keinen wirklich guten sound!!!
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
hmmm.... keiner????? ich würde die nämlich echt lieber verwenden als die d00fe terratec!! Naja ihr könnt mir ja auch mal vorschläge für andere soundkarten machen da ich mir dann wohl doch eine kaufen muss; also welche sind gut und kosten nich unbedingt ein ganzés vermögen?
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
ach nochwas muss nicht unbedingt ne audigy oder überhaupt ne creativ sein die dinger mag ich nicht so wirklich... thx...
 

pacer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
351
Hi,

Habe das selbe Board auch, ich gehöre übrigens zu den Leuten die erst aufgeben wenn man weiß das der Kram kaputt ist, ich will damit sagen: wenn du den Onboardkram verwenden willst, dann lass dich nicht unterkriegen.

Fang von ganz unten an, aktiviere mal im Bios den POST Manager und stecke mal Kopfhörer in den Line-out, dann sollte sich nämlich das Bios melden dass alles i.o. ist.

ist schon mal ein erster Check ob nicht total kaputt da noch keine Treiber ins Spiel kommen

und dann mal schaun...
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
jo aber ich glaube ich habe es schon (das was nicht geht) eben den POST muss ich aus lassen da ich nur ein normales A7N8X habe kein Deluxe allerdings habe ich ein A7N8X Deluxe BIOS drauf (hat eigentlich nur die änderung im gegensatz zum non-deluxe dass es Dual Channel RAM fahren kann und SATA hat - was ich dann im BIOS einfach ausschalte, Chipsatz bleibt eh der galeiche wie beim non deluxe, und dass wohl die Soundkarte nimmer geht) habe mir jetzt allerdings mal die rev.1009 (vorher 1008) draufgemacht evtl. gehtz ja dann. (ahso beim POST Check bleibt die orig. non-deluxe version dann immer hängen) danke trotzdem für die tips...
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
Also hat sich erledigt da ich vorhin durch übertakten (und den beschissenen stromschwankungen und dem rotz von schei* ASUS) das board sammt cpu geschossen habe - wäre ja nicht weiter schlimm wenn ich nicht noch eine 2. CPU reingesteckt hätte (habe auch vorher das bios brav per jumper resetet;)) und die daraufhin auch müll geworden ist!!!!!!!! ich HASSE ASUS nie wieder; alles lief dann habe ich einem kumpel in everest die temps zeigen wollen und dort haben wir bemerkt dass der vcore ziemlich schwankt!!! naja plötzlich stand da; 1.87v vCore und im selben moment wars aus!!!!!! Nie wieder ASUS - jetzt muss ich nen Intel P4 HT 2400 benutzen *KOTZ* Danke euch trozdem für eure Hilfe!!!! hätte es gerne noch versucht mit dem neuen BIOS aber kann man nichts machen - ihr werdet mich lesen wenn ich mal probs mit dem Abit AV8 + Third Eye und meinem 64er 3500+ winnie haben sollte die ich vorhin bestellt habe... :D
 

pacer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
351
Hi,
Echt mutig von dir was du da machst ;)

Ich will dich hier nicht belehren, aba mal kleiner Tipp.
Wenn du ein Problem mit deinem Rechner hast, gib ihm erst mal die Default-Werte
Mach nicht son Mist und spiele ein Bios ein welches nicht für das Board gedacht ist.

Und das wichtigste, gib nicht immer anderen die Schuld.

Ich meine du kannst alles machen, übertakten, tunen und den ganzen Kram.
Aber nicht alles auf einmal und nur wenn das System fehlerfrei läuft.

Ich nehme an du wirst jetzt gähnen weil du das alles eh schon weißt, aber auch machen und nicht erst wenn zu spät ist.

Hoffe du hast mit dem Intel mehr Glück

bye, JK
 

Benji18

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.962
also bei asus ist es normal das die vcore zwischen 0,08-0,10v schawankt aber ich kann mir kaum vorstellen das die vcore ohne das du was umgestellt hast so hoch sein kann da würde ich sagen das du selbst schuld bist :)
 

[cEc]psYco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
28
Zitat von pacer:
Hi,
Echt mutig von dir was du da machst ;)

Ich will dich hier nicht belehren, aba mal kleiner Tipp.
Wenn du ein Problem mit deinem Rechner hast, gib ihm erst mal die Default-Werte
Mach nicht son Mist und spiele ein Bios ein welches nicht für das Board gedacht ist.

Und das wichtigste, gib nicht immer anderen die Schuld.

Ich meine du kannst alles machen, übertakten, tunen und den ganzen Kram.
Aber nicht alles auf einmal und nur wenn das System fehlerfrei läuft.

Ich nehme an du wirst jetzt gähnen weil du das alles eh schon weißt, aber auch machen und nicht erst wenn zu spät ist.

Hoffe du hast mit dem Intel mehr Glück

bye, JK

hey pass auf ja?! ich habe alles perfekt am laufen gehabt es ging alles !aber! ich wollte noch höher gehen und habe (auch nur eine sache gemacht) nämlich den vcore noch mehr angehoben als er eh schon war und nicht mehrere sachen auf einmal! wie du von dem netten menschen unter dir mal den text liest wirst du feststellen müssen dass ich tatsächlich wenig dazu kann... ach und nochwas ob der onboard sound geht oder nicht ist mein pro, oky? hätte ja sein können das jemand das phänomän kennt und wie du aus meinen obrigen texten entnehmen kannst habe ich auch den mit aller höchster wahrscheinlichkeit auslöser des probs erkannt (und dabei niemandem außer mir die schuld gegeben - weil wer macht schon sowas??!!!!!!) dazu kam dass ich mich stillschweigend damit abgefunden und nach anderen soundkarten gefragt habe und net gesagt habe; scheiß asus hat scheiß soundkarten oder sowas?!!!!! - klar bin ich selbst schuld da die cpu nie dafür vorgesehen war; aber - es hätte geklapt wenn des scheiiß board nicht solche doch extremen schwankungen hätte!!!!!!! und... was will ich mit Default-Werten ich habe mein bios so dass Default-Werte an der eigentlich gut laufenden übertaktung angesetzt waren (dass heißt es gab keine richtigen Default-Werte mehr da er ja so lief und ich mich auch mhz für mhz rangetastet habe!!!!!!) keine angst die 2. cpu hätte es mitmachen müssen da vcore einsttellungen nicht gemoddet waren (athlon 3200+ fsb 400) also gute nacht!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

pacer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
351
guten Morgen,

also, es keinen Grund mich so anzugreifen, es gibt da nämlich so ein Spruch:
"betroffene Hunde jaulen" es sollten nur ein paar allg. Tipps sein.
Vielleicht hätt ichs einfach anders schreiben sollen :schluck:
Ich gehöre eigentlich nicht zu den, Leuten die mit dem erhoben Zeigefinger dastehen und sagen: "Ich habs dir ja gesagt"

Ich habe schon gelesen dass du dich nach Soundkarten umschaust, deswegen meinte ich ja auch du sollst nicht gleich aufgeben.
Und nicht auf Asus schimpfen, es gibt sicher einige Leute die mit diesem Board ihre CPU´s übertakten.

Ich denke wir sollten dann langsam den Thread schließen, hilft ja eh keinem mehr
Wir werden uns sicher noch an anderer stelle über den Weg laufen :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
Hi Leute!

Ich werd das Gefühl nicht los das daß hier eine Verarsche war. Wer spielt denn wenn er Ahnung hat auf ein *normales A7N8X ein DeluxeBios auf damit er Dualchannel hat.
Ich hab auch ein A7N8X rev. 2.0 und es hat Dualchannel ohne das es ein Deluxe ist. Wenn es stimme sollte hat er eher ein A7N8X-X, das orginal kein Dualchannel hat.
 
Top