Probleme nach Wechsel auf Ryzen 7 2700X

Deviltrumpet

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Hallo zusammen,

ich hab soeben meine CPU getauscht. Bisher war ein Ryzen 5 2600 verbaut. Nun ein Ryzen 7 2700X.

Restliches System:

Mainboard: Asrock B450m Pro4 Bios-Version 3.5
GPU: Vega 56 Pulse
RAM: 32 GB (2x16) GSkill F4-3400 (Samsung B-die)
PSU: Pure Power 11 600W
SSD: SanDisk SDSSDXPS480G

Hab nach dem Umbau ein paar kurze Tests gemacht, 3D Mark usw. mit Stock-Einstellungen und PBO aktiviert.
Dann wollte ich mich an den Ram machen und diesen einstellen. Da gingen die Probleme los.

Mit dem Ryzen 5 lief der Ram @ 3066 CL14 mit scharfen Sub-Timings.

Möchte ich mit dem Ryzen 7 die Ram-Frequenz ändern, startet der Rechner mehrmals neu, bis er die Default-Werte einstellt.

Anbei ein Bild zur Hilfe. Steht im Bios alles auf Auto, startet das System mit einer Ram-Frequenz von 2133.
Stelle ich dann dort von Auto auf eine Frequenz um, kommt die Boot-Schleife. Selbst wenn ich von Auto auf 2133 stelle, ja sogar wenn ich auf 1866 stelle ...

Hab ich nur einen Riegel drin, kann ich bis 3000 einstellen (höher hab ich nicht getestet) und es startet. Egal welcher der 2 Riegel.
Hab auch noch mal die alte CPU eingebaut und es startet mit beiden Riegeln und einer höheren Frequenz. Nur mit dem Ryzen 7, 2 Riegeln und etwas anderes als Auto bei Ram-Frequenz klappt es nicht.

CPU defekt?

Bitte helft mir :heul:
 

Anhänge

Deviltrumpet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Ja, ich habs über den Jumper resettet. Und auch die Default-Werte neu geladen. Per Batterie besser?

Gerade mal AIDA Memory Benchmark laufen lassen. Da steht Single Channel ...
Bei CPU-Z aber Dual. Was stimmt denn nu?

Edit:
Gerade im Task-Manager nachgeschaut. Es werden mir nur 16 GB Ram angezeigt. Im Bios jedoch 32 GB.
CPU defekt?!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

mkbftw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
323
mein 2700x läuft auch nur auf 2933mhz stabil, darüber brauchste mehr als 1,35 volt. teste mit 1,37.
 

Deviltrumpet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Ja. Ram steckt in A2 und B2.
Ergänzung ()

So, nur CPU zurück getauscht, sonst nix gemacht ...
Nun Dual-Channel ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.643
Die CPU ist deswegen doch nicht defekt.
Der RAM Controller steckt in der CPU und der kann offenbar nicht so gut mit solchen Einstellungen. Nennt sich "Pech gehabt" oder "Testen was bei dir geht, aber das kann dir keiner aus der Ferne sagen, weil das offensichtlich nicht bei jeder CPU identisch ist".
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.397
Wo werden dir denn nur 16GB angezeigt ?

ich sehe in beiden Bildern 32GB, aber auch Single vs Dual Channel.

In CPU-Z aber beides mal Dual ... AIDA spinnt doch nur rum, oder ?
 

DriveByFM

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.617
Hier gab es schonmal so einen ähnlichen Thread, zum Schluss lag es wirklich an der CPU, war sogar auch ein 2700X, glaube ich zumindest, der mit RAM nicht richtig klar kam.

Hoffe du hast den nicht gebraucht gekauft.

Würde noch mal neustes BIOS probieren, oder 1-2 Versionen davor, alles resetten, wenn nichts hilft kann ja nur der 2700X schuld sein, wenn es mit dem 2600 läuft.

Wenn aber die 2933 ohne Probleme laufen, hast du einfach nur einen schlechten erwischt. :D

Lädst du überhaupt das XMP Profil oder stellst du einfach nur RAM Takt von Auto auf deinen gewünschten Wert, wäre ja dann kein Wunder das nix läuft. Ohne Anpassung der Spannung oder Timings.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deviltrumpet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Also.

Hab ich den 2700x drin, sehe ich:

Im BIOS 32 GB, CPU-Z sagt 32 GB Dual Channel.
AIDA sagt jedoch Single-Channel, Task-Manager sagt 16 GB und es sind nur 2133 MHz möglich.
Egal ob ich nur die Frequenz ändere, das XMP Profil lade, das Profil lade und dann wieder 2133 einstelle. Alles außer Auto geht nicht.

Mit dem 2600 passt alles.
Im BIOS 32 GB, CPU-Z, AIDA, Task-Manager auch. Und es lässt sich die Ram-Frequenz problemlos ändern.

XMP-Profil läuft aber auch mit dem 2600 nicht. Hab maximal 3333 MHz sauber bootbar bekommen.
 

WoFNuLL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
480
Neuer oder Gebrauchter 2700x?
Wie verhält sich das ganze bei Verwendung der anderen beiden RAM Slots?
Anderes DDR4 DUAL Kit zur Hand? -> Testen

Falls es auf den CPU Rausläuft und der neu ist -> Sofortiger Störtausch beim Händler.
 

..:Mue-Ph:..

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
83
Vcore Nb offset auf fixed und 1,100v und ram frequenz von auto auf 3000 und die timings auf auto lassen bis auf procodt bei 2 dual ranked dimms mal auf 53,3ohm falls er nicht bootet auf 60ohm stellen und die cads auf rzq7 rzq3 rzq1 ( 34,80,240 ohm )
Edit : Geardown Mode Enabled und RAM Spannung auf 1,35v.. wenn du alles so einstellst nach nem Cmos reset sollte er eigentlich booten
 
Zuletzt bearbeitet:

Deviltrumpet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Neuer oder Gebrauchter 2700x?
Wie verhält sich das ganze bei Verwendung der anderen beiden RAM Slots?
Anderes DDR4 DUAL Kit zur Hand? -> Testen
Ist gebraucht von Privatperson. Allerdings noch ca. 10 Monate Garantie bei Mindfactory. Wobei das ja eig. nicht meine Aufgabe ist, wenn der Prozessor als funktionierend verkauft wird und es nicht ist, dass ich dann Garantieanspruch geltend machen muss ...
Zumal er in seiner Anzeige keinerlei Ausschluss von Rücknahmen usw. was ja jeder bei eBay und ähnlichen Plattformen immer schreibt, angegeben hat.
Auf Stress hab ich allerdings auch leine Lust. Hab ihm jedoch mal geschrieben, das es evtl. ein Problem mit der CPU gibt.

Hatte die Ram-Riegel auch schon mal in A1 und B1. Dort war es auch nur mit alles auf Auto bootbar. Ob ich da unter Windows auch nur 16 GB und Single Channel hatte, kann ich nicht sagen, hatte das da noch nicht auf dem Schirm...
Kann aber noch mal alle möglichen Ram-Kombinationen ausprobieren.
Ein anderes Kit hab ich aber nicht.

Vcore Nb offset auf fixed und 1,100v und ram frequenz von auto auf 3000 und die timings auf auto lassen bis auf procodt bei 2 dual ranked dimms mal auf 53,3ohm falls er nicht bootet auf 60ohm stellen und die cads auf rzq7 rzq3 rzq1 ( 34,80,240 ohm )
Edit : Geardown Mode Enabled und RAM Spannung auf 1,35v.. wenn du alles so einstellst nach nem Cmos reset sollte er eigentlich booten
Danke, probier ich heute Abend mal aus.

Edit: AMD bietet ja 3 Jahre Garantie auf seine boxed Prozessoren?! Also sind es ja noch fast 2 Jahre Garantie?!
 
Zuletzt bearbeitet:

WoFNuLL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
480
Also wenn der Windows Sheduler da nur 16GB anzeigt, dann ist der Memory Controller von der CPU irgendwie bugged.

dann gibts wohl nurnoch den CPU austauschen zu lassen, da er gebraucht ist, wirds dadurch natürlich unnötig kompliziert ( MF lässt nur den Original Käufer den Garantieanspruch geltend machen, es sei denn er weist MF den übergang des CPUs in deinen Besitz nach ), von daher Garantie Abwicklung über den Ebay händler ... davon ab würde ich die CPU beim Ausbau mal prüfen auf eventuell verbogene Pins, da könnte auch eine Ursache mit dem Fehler im RamController liegen.
 

Deviltrumpet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
191
Also wenn der Windows Sheduler da nur 16GB anzeigt, dann ist der Memory Controller von der CPU irgendwie bugged.

dann gibts wohl nurnoch den CPU austauschen zu lassen, da er gebraucht ist, wirds dadurch natürlich unnötig kompliziert ( MF lässt nur den Original Käufer den Garantieanspruch geltend machen, es sei denn er weist MF den übergang des CPUs in deinen Besitz nach ), von daher Garantie Abwicklung über den Ebay händler ... davon ab würde ich die CPU beim Ausbau mal prüfen auf eventuell verbogene Pins, da könnte auch eine Ursache mit dem Fehler im RamController liegen.
Die Pins hab ich mir vor dem Einbau und auch zwischendurch angeschaut, das sah soweit gut aus. Am Rand war teilweise alte Wärmeleitpaste zu sehen, da hatte der Vorbesitzer wohl viel zu viel verteilt. Aber diese ist ja nicht leitend, sollte also nix ausmachen. Hab die Reste auch soweit entfernt.

Gekauft hab ich nicht bei eBay, sondern Facebook :D
Aber wie gesagt, ich hab ihm schon geschrieben. Mal schauen was er sagt.
Aber da eben nur 16 GB unter Windows angezeigt werden und mit dem 2600 32 GB, vermute ich schon auch, das es die CPU ist.
 
Top