Probs mit Asus A7V333

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Hallo,

da ich den auftrag bekommen habe einer person aus alten teilen(da sie keinen neuen wollte) einen rechner zusammenzuschrauben. Ich habe dabei folgenden gegenstände benutzt: AMD Duron 1800, Asus A7V333, Infineon PC2700, cl 2,5(später dann ausgetauscht gegen alte Samsung PC2100, cl3) Western Digital HDD 80Gb , Geforce 2Mx400, 300Watt noName Netzteil. Als ich die komponenten ordnungsgemäß zusammengebaut hatte wollte ich booten um Win XP zu installieren. Das hat auch alles wunderbar geklappt, und das win installermenü erschien. Da die Festplatte ja noch nicht formatiert war musste ich sie noch über den wininstaller formatieren, wobei auch schon das erste prob aufgetreten ist. Sie wollte sich nicht formatieren lassen. Ich habe sie dann kurzerhand in meinen rechner eingebaut, um sie dort zu formatieren. Dann habe ich win neu installiert, was auch ohne probleme von statten ging. Dann rebootet der rechner und ein problem trat auf."c0000221 Unknown Hard Error \SystemRoot\System32\ntdll.dll". Da ich nicht wusste, was dies zu bedeuten hat, und ich mir eigentlich nur eine problem mit der festplatte vorstellen konnte prüfte ich die steckverbindungen der hdd. Als ich dies getan hatte(ich hatte sie lediglich überprüft) kam dann kein bild mehr als ich den rechner wieder booten wollte. Ich habe dann nochmals die Steckverbindungen überprüft, und die kabel auch gegen neue ausgetauscht, leider rührte sich trotzdem nichts.

Bitte helft mir

gonnakillu
 

Alphamenpower61

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
274
Zitat von gonnakillu:
Hallo,

da ich den auftrag bekommen habe einer person aus alten teilen(da sie keinen neuen wollte) einen rechner zusammenzuschrauben. Ich habe dabei folgenden gegenstände benutzt: AMD Duron 1800, Asus A7V333, Infineon PC2700, cl 2,5(später dann ausgetauscht gegen alte Samsung PC2100, cl3) Western Digital HDD 80Gb , Geforce 2Mx400, 300Watt noName Netzteil. Als ich die komponenten ordnungsgemäß zusammengebaut hatte wollte ich booten um Win XP zu installieren. Das hat auch alles wunderbar geklappt, und das win installermenü erschien. Da die Festplatte ja noch nicht formatiert war musste ich sie noch über den wininstaller formatieren, wobei auch schon das erste prob aufgetreten ist. Sie wollte sich nicht formatieren lassen. Ich habe sie dann kurzerhand in meinen rechner eingebaut, um sie dort zu formatieren. Dann habe ich win neu installiert, was auch ohne probleme von statten ging. Dann rebootet der rechner und ein problem trat auf."c0000221 Unknown Hard Error \SystemRoot\System32\ntdll.dll". Da ich nicht wusste, was dies zu bedeuten hat, und ich mir eigentlich nur eine problem mit der festplatte vorstellen konnte prüfte ich die steckverbindungen der hdd. Als ich dies getan hatte(ich hatte sie lediglich überprüft) kam dann kein bild mehr als ich den rechner wieder booten wollte. Ich habe dann nochmals die Steckverbindungen überprüft, und die kabel auch gegen neue ausgetauscht, leider rührte sich trotzdem nichts.

Bitte helft mir

gonnakillu
Ich habe das gleiche Board.

was ist dies für eine Festplatte ?
Es gibt auf dem Board noch den Ultra ATA 100 Controller.
Festplatte im richtigen Controller eingesteckt ?
Jumper auf der FP richtig gesteckt ? (Master/Slave)


Jumper auf dem Board richtig gesteckt ?
z.B. CPU Frequency, CPU Multiplikator ?
Es gibt noch mehrere andere Board Jumper.
Wenn dies die gleiche CPU ist , wie vorher, dürfte es daran wohl nicht liegen.

Was hat sich gegenüber dem alten System denn verändert ?

Gruß
Chaser
 

gonnakillu

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
es hat sich gegenüber dem alten sys die festplatte, das nt, das dvd-laufwerk, das case(dürfte wohl nicht ausschlaggeben sein), die graka(zuerst mit der alten, dann mit einer noch älteren[Elsa Erazor 3])und eine pci karte (isdn[die wollen einfach nicht einsehen , dass sie dsl brauchen])geändert .
Festplatte: Western Digital IDE 80GB, der Jumper ist auf factory default(master). Ja den "kasten" habe ich richtig gejumpert. "on off off off off on", geht aber auch "off off off off off" Ich denke nicht dass mir der Ultra ATA controller etwas bringt, da die hdd auch so angesprochen werden, und sich auch drehen.
 

Alphamenpower61

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
274
Zitat von gonnakillu:
es hat sich gegenüber dem alten sys die festplatte, das nt, das dvd-laufwerk, das case(dürfte wohl nicht ausschlaggeben sein), die graka(zuerst mit der alten, dann mit einer noch älteren[Elsa Erazor 3])und eine pci karte (isdn[die wollen einfach nicht einsehen , dass sie dsl brauchen])geändert .
Festplatte: Western Digital IDE 80GB, der Jumper ist auf factory default(master). Ja den "kasten" habe ich richtig gejumpert. "on off off off off on", geht aber auch "off off off off off" Ich denke nicht dass mir der Ultra ATA controller etwas bringt, da die hdd auch so angesprochen werden, und sich auch drehen.
Wo ist das dvd Laufwerk angeschlossen ?
versuche es mal an separat an den secundäry Port.
DVD Laufwerk Master/Slave prüfen ?
 

gonnakillu

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Hi die idee mit dem alternativen Port war echt gut, danke. Anfangs lief es richtig gut (ich bekam sogar bild :) )allerdings wollte er nach einem nochmaligen reboot die laufwerke nicht mehr erkennen. Kann es an den Kabeln liegen, dass diese defekt sind, oder einen Wackelkontakt haben?? Wenn das so wäre müsste ich leider bis montag warten, da ich keine ersatzkabel mehr habe.
 

Alphamenpower61

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
274
Hallo,
sind die Kabel richtig rum eingesteckt. Die Seite mit dem Roten Streifen muß an Pin 1, eigentlich ist in der Mitte eine Aussparung am Stecker, so daß dies als Verdrehungschutz wirkt.
Ob neue Kabel helfen ist schwer zu sagen, falls es dann immer noch nicht geht, wissen wir, daß es nicht am Kabel liegt.
Das HDD Kabel und das DVD Laufwerkkabel sind unterschiedlich, haben zwar beide die gleichen Pins. So ist es mir beim Asus Board passiert, das ich die Kabel am Anfang vertauscht hatte. Bei den Asus Kabeln stand ja drauf HDD. Nur hatte ich es zuerst nicht für wichtig gehalten.

Vielleicht Windows nochmal neu installieren ?

Mit der Fehlersuche ist manchmal wie beim Arzt. Es ist meistens nicht immer direkt offensichtlich.

*** edit by phil. ***
Sollte es möglich sein, daß du meine PN nicht gelesen hast?


Hallo Phil.
Habe meine Nachricht an dich hier gelöscht.
Hatte herausgefunden, wie ich dir eine PN zusenden kann.
Habe dir eine PN gesendet. Hoffe du kannst mir hier helfen.

An Gonnakillu
Hast du noch DOS 6.2 oder höher ?
Dann kannst du die Festplatte neu Partionieren und Formatieren.
Wäre noch eine Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:

gonnakillu

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
oh sry dass ich es nicht gesehen habe. Ich kann sie doch auch theoretisch mit meinem rechner formatieren und partitionieren. Ich habe die kabel richtig herum hineingesteckt, anders hätte es auch nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top