Programm finden für einfache Fotobearbeitung

Tangolady

Cadet 1st Year
Registriert
Feb. 2015
Beiträge
11
Mein Notebook ist erst 14 Tage alt. Ich versuchte ein Bildbearbeitungsprogramm (Foto paint) kostenlos zu installieren und wollte paint.net 4.2.12 installieren. Als Virusschutz habe ich Norton. Es kam eineMeldung: diese App kann auf dem PC nicht installiert werden. Ich habe Windows 10, 64 Bit.
Von Photoshop Elements habe ich jetzt die Testversion um einen Text in verschiedene Fotos zu schreiben.
Weiss jemand genau wie das kostenlose Programm heisst, welches ich runterladen kann?

2. Frage: Es erscheint ein Winzip Driver Updater, und meldet öfters: Aktualisieren Sie Ihre Treiber. Auf einem neuen Notebook kann doch gar nichts veraltetes sein? Ist der Winzip Driver ein Virus, den ich einfangen könnte?
Danke für Antworten ich bin pensioniert und nicht so auf dem Laufenden wie junge Leute.
 
paint.net ist super - aber sag mal bitte wo genau du das heruntergeladen hast

Weiss jemand genau wie das kostenlose Programm heisst, welches ich runterladen kann? Kannst du das bitte ein wenig genauer beschreiben?

darktable
gimp
photoshop lightroom
...


Wenn dir Sicherheit wichtig ist, entsorg bitte Norton und nutz den Windows Defender. Norton ist regelmaessig ein Einfallstor fuer Viren.

Was hast du mit dem winzip driver updater vor? Bringt es dir fuktionalitaet die das Betriebssystem nicht ohne schon hat? Bitte entsorgen. Auch dieses tool bietet unoetige Angriffsflaeche und bietet keinen Mehrwert
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco
Es ist weniger wichtig, WAS man installiert sondern wichtiger, woher man es hat. Und je nach Quelle kann da schon jemand etwas dazu gepackt haben, was nicht ins Programm gehört.

Selbes bei Winzip. Da wurde bestimmt irgend ein zusätzlicher Ramsch mitinstalliert, der dazu genutzt wird allerhand Unsinn nach zu installieren. Wenn man sich bei der Installation nicht genau durchliest, was alles mit installiert wird, sitzt man ziemlich schnell vor einem zentralen Botnetzknoten und die Kiste ist unbenutzbar.

Ich würde bei der Kiste einen Wiederherstellungspunkt wählen oder noch besser, eine frische Installation mit einem Installationsdatenträger ohne OEM-Adware vornehmen und dir von jemand mit Vorwissen die wichtigsten Programme installieren lassen. Und es dann dabei belassen. Um sich sicher im Netz zu bewegen und eine Art Sicherheitskompetenz aufzubauen reicht dieser Thread nicht aus, damit muss man fast aufwachsen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco und upser
Installiere Windows komplett Neu, damit sämtliche Zusatzsoftware, auch vom Notebook Hersteller, verschwindet.
und belass es beim Windows Defender, der wird auch automatisch aktiviert, sobald kein Extra Anti-Viren Programm erkannt wird, da brauchst du nichts weiter machen.

Gimp findest du hier, bei ComputerBase, genauso wie Paint.net oder du klickst ganz oben in der Leiste einfach auf Download und dann unter Foto&Grafik.
Gimp hat zwar noch eine Menge zusätzlicher Funktionen, die kann man Anfangs aber getrost links liegen lassen und sich in Ruhe einarbeiten.
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben