Prozessor + Mobo für Games?

Taurus112

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
Hi
wollte mal fragen welche Prozessor+Mobo combi ihr empfehlen würdet für die neusten Spiele.
Wäre auch gut wenn sich die Combo gut ocen lässt, da man nach paar jahren ja immer mal mehr power brauch ^^
P.S.: Rams könntet ihr natürlich auch direkt mitnennen dreht sich aber vorrangig um CPU+Mobo
Edit:
Naja wollte mir in naher zukunft einen neuen Rechner bauen und da ist klar das ich aus meiner möre nix mehr nehmen werde.
Preislich denke ich sollte ich so für 300€ beides finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.963
viele nehmen nur zum Zocken nen X4 von AMD.
Wenns länger halten soll kannste auch nen X6 nehmen mit 4 oder 8GB (auch wenn man 8 noch lange nicht braucht, aber was man hat, das hat man :-D)
vom Board her würd ich nen Gigabyte empfehlen. (persönlicher Erfahrung nach)

Und danach würde ich mir sofot Gedanken um ne neue VGA machen. Mit deiner reisst du nämlich auch nicht mehr so viel auch wenn du nen X6 hast ;)
 

fliger5

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.290
Phenom II X4 955
Gigabyte MA-770T-UD3P
 

Lord Socke

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
59
Was hast du denn für preisliche Vorstellungen? Und hast du noch "alten" Ram, den du auch im neuen System verbauen willst?

Ich würd direkt zu einem Phenom x6 1055t raten, die aktuelle spiele bereits von den 2 zusätzlichen Kernen profitieren und das bei zukünftig erscheinenden Spielen auch gut der Fall sein könnte (http://www.pcgameshardware.de/aid,746325/Phenom-II-X6-im-Praxis-Test-Diese-Spiele-profitieren-von-sechs-CPU-Kernen/CPU/Test/)
und auch zum Gigabyte MA-770T-UD3P (oder irgendein Asrock Board mit 890gx chip)

Ansonsten ist "Der ideale Gaming-PC" auch immer einen Blick Wert:
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
 

bibler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
463
prinzipiell das von fliger5, nur sollten wir dein budget und die graka wissen wo da noch mit befeuert wird. netzteil wäre auch nicht ganz uninteressant...
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.538
Wenn du gute Leistung für günstiges Geld willst, nimmst du einen Phenom II X6 mit einem schicken Mainboard der 8er Generation (AMD880/890er Chipsatz) und 8GB RAM (2x 4GB-Kit DDR3).

Wenn das Geld egal ist, nimmst du nen Core i7 mit nem x58er Board und ebenfalls DDR3-RAM (hier evtl. 6 oder 12GB, wegen Triple-Channel)...

So oder so wären Rahmenbedingungen für die passende Antwort echt super... *zwinker*
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Also 8 GB DDR 3 Ram sind bei den aktuellen Preisen alles andere als "günstig" und zudem im Moment total sinnlos da Spiele davon keinen Nutzen ziehen. 4 GB reichen vollkommen aus und nachrüsten auf 8GB kann man dann immernoch in 2 Jahren wenn man sie denn unbedingt braucht.
Dein aktuelles Netzteil und dein Budget wären allerdings wirklich gut zu wissen um eine anständige Beratung geben zu können.
 

Taurus112

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
habe ein Be Quiet 600W Dark irgendwas ;)
was haltet ihr vom i5 750?
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Dann reicht dein Netzteil schonmal mehr als aus, als Cpu würde ich dann zu einem Phenom II X6 1055T oder einem X4 965 C3 greifen und dazu das AM3 Board aus dem Sammelthread.
 

Taurus112

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
tendiere im moment zu
Core i5-750 Boxed
MSI P55-CD53
da der i5 einfach besser in spielen abschneidet^^
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
da der i5 einfach besser in spielen abschneidet^^
Naja, da sagen die im Netz kursierenden Benchmarks anderes aus. Der i5 750 ist etwa pari mit dem 955/965, wobei bei Games hauptsächlich (~90%) die Grafikkarte den limitierenden Faktor darstellt.

Vielmehr würde ich die ganze Plattform vergleichen. Da bietet einfach die AMD Plattform momentan deutlich mehr (natives SATA 6 GBs, USB3 ohne Einschränkungen). Diese Features die in den kommenden Jahren unverzichtbar werden, lassen sich auf der S. 1156 Plattform leider einfach nicht vernünftig nachrüsten (aufgrund mangelnder PCIe 2.0 Lanes - der Chipsatz des S.1156 bietet leider nur die halbe Bandbreite pro Lane).
Wenn du deinen neuen PC also ähnlich lange nutzen willst wie deinen bisherigen, ist die AMD Lösung einfach das rundere Paket und das noch zu einem deutlich günstigeren Preis. Die Intel Plattform ist spätestens nächstes Frühjahr "altes Eisen". Mit der AM3 Plattform hingegen bietet sich wohl auch noch nächstes Jahr die Option einer sinnvollen Aufrüstung (Bulldozer).
Bei Intel wirst du genötigt bei einer Aufrüstung sowohl den Prozessor (auf S. 1156 kommt nichts mehr Stärkeres nach) als auch das Mainboard zu wechseln, du wirst also 2 Mal zur Kasse gebeten.
 

antipaypal

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
naja für 300 € sollten
amd 955 =140
am3 mb = 80 €
4 gb 1333er =90 €
drin sein.
alles andere macht keinne sinn
 

Taurus112

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
der speicher war in meiner preisvorstellung nicht mit inbegriffen
 

ndeboss

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
542
Und was ist mit deine 7900gt graka den solltest du auch wechseln
 

Taurus112

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
boah leute >.< ICH WILL EINEN NEUEN RECHNER HOLEN!
 

Pot

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.104
wenns aber wirklich ums flüssige Spielen aktueller Spiele geht bringt ist bei einem neuen CPU die alte Graka eher hinderlich.. wird also eher von ihr ausgebremst
 

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.481
Leute, wir befinden uns im Forum "Mainboards und CPUs: Kaufberatung" ... über eine neue Graka wird er sich wohl im "Grafikkarten: Kaufberatung" Forum Gedanken machen (bzw. schon was ausgesucht haben, da Graka nun wirklich nicht schwierig ist). Hier im Thread geht es einzig und allein um CPU+Mobo.
Er hat ja geschrieben, dass er insgesamt einen neuen Rechner aufbauen möchte, daher wird eine neue Graka eh Pflicht :)

boah leute >.< ICH WILL EINEN NEUEN RECHNER HOLEN!
Ich empfehl dir auch ein gescheites AM3 Board mit aktuellem Chipsatz und dann die beste AMD cpu die du für das Restgeld noch kriegst.
Wurden ja schon einige genannt hier.
 

KaiZwoDrei

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
147
Würd auch sagen AM3 Board und x4 955 und das geld was über bleibt zur graka dazu legen
 
C

Castercel

Gast
in vielen benchmarks sind oft die duo cores bevorteilt, besonders die von intel(core 2 duo e8000 reihe geht total gut bei games) würde mir immer noch ein q9550 sockel 775 kaufen ist schneller bei games.

ist aber auch kürzlich hier was von CB zu lesen gewesen.
 
Top