Prozessor Taktet nach kurzer Zeit runter

levelextreme

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
486
Hallo Community

mein Notebook mit Core i5 6200u taktet nach ungefähr einer Minute bei Auslastung (nicht voll) absolut runter in bereiche von 0,40-1,4 Ghz.

Mit Speedfan habe ich mir die Temperatur angeschaut und die wird ungefähr 50 - 45C und dann legt er mit dem Runtertakten los.
BIOS ist auf Leistung eingestellt bei Netzbetrieb, alle Funktionen des CPU aktiv, Windows 10 Energieoptionen machen gefühlt null aus.
Fujitsu Treiber auch auf hohe Leistung,( bei mittel oder niedrig wird sofort runter getaktet.)
Eco Mode ist aus, umschalten habe ich auch alles versucht.

Ich bin absolut am ende da ich in Richtung Multitasking so null machen kann.

Weitere Info zur Hardware: 8GB DDR4, SSD, Win 10 1903, Fujitsu Lifebook E556

Danke
 

levelextreme

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
486
Merkwürdigerweise ja, jedoch nicht mit voller Geschwindigkeit.

Hat seit einem Jahr immer funktioniert, vorher war Lüfter im Bios auf Silent, nun ist es auf normal und ja, keine Wirkliche änderung.

Vorher hab ich leider nie die Temperatur überprüft.

Laut Intel kann die CPU max 100C
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.757
Nur ist die CPU nicht alles, Spannungswandler zB. gehören auch dazu - wenn alles sauber ist, dann RMA falls noch die Garantie greift.
 

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.057
Kann an 1000 Dingen liegen - übliche Lösungswege könnten ein BIOS Update (falls es eins gibt) oder die Neuinstallation von Windows sein.
 
Top