• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Ps3 Fat 40 GB aufrüsten auf 320GB -Accounts sichern?

napecs

Lt. Commander
Registriert
März 2011
Beiträge
2.046
Hi Leute!
Ich möchte meine alte PS3 Fat 40GB etwas aufmöbeln und meine Notebook-Festplatte mit 320GB reinstecken. Ich habe schon im Internet gegoogelt, aber konnte nicht herausfinden, ob bei der Datensicherung nur die Spiele /Demos/Musik etc kopiert wird, oder ob es eine 1:1 Kopie der alten Festplatte wird?
Siele etc. Ist mir egal,was ich unbedingt behalten möchte sind meine 3 Accounts und die Spielstände. Was muss man noch beachten? Danke für die Tipps
 
Soweit ich mich erinnern kann wird alles kopiert. Sogar wenn nicht. Accounts und Spielstände werden 100%ig kopiert. Ist ja mit Abstand das wichtigste bei einer Datensicherung. Sonst wäre das ganze Vorhaben ja sinnlos.

Zu beachten gibt es eigentlich nichts. Lediglich vielleicht die Höhe der Festplatte die verbaut werden soll. Ich bin mir nicht sicher aber ich hab mich damals auch zuerst informiert welche Höhen verbaut werden können.
 
Die Höhe der Festplatte ist entscheidend, nimm dazu auch nur eine mit 5400rpm.

Bei mir wurde alles quasi gespiegelt. Ist kein Problem. Ich empfehle dir den Leitfaden zum Festplattenwechsel bei der Fat Lady im PS3 Trophies Forum. Da findest du alle Infos die du so brauchst. Dauerte bei mir mit allem drumm un drann gut 4h. FP war aber auch randvoll.
 
komplette datensicherung machen, erfordert dann ein stick der groß genug ist und noch platz hat fürs bs

neue platte(fat32) einbauen stick anschließen, bs installieren und dann die sicherung wiederherstellen

max. bauhöhe ist glaube ich 9,5mm, 12,5 passen nicht das weis ich
 
Ich hab das damals so gemacht, dass ich mir von einem Kumpel eine Laufwerkdefekte PS3 ausgeliehen habe, darauf dann mein Zeug übertragen habe, und dann von der kaputten PS3 wieder alles auf meine eigene mit der neu verbauten 500GB Festplatte. Ist zwar ein wenig dumm wegen der zweiten PS3, aber wenn man sie zur Verfügung hat geht es um einiges einfacher.
 
Datensicherung machen mit einer anderen Festplatte, aber NICHT mit der, die du anschliessend einbauen willst, und dann das Ganze wieder zurück, wenn die 320GB Platte drin steckt.

Die Accounts behälts du in der Regel, solange du die Zugangsdaten hast (neuen Benutzer anlegen und einfach einloggen). Die Spielstände könntest du auch per PS Plus sichern (grad zu haben für 37,49€ für ein Jahr), da gibt es im Verlauf dieses Monats ein Update des Cloudspeichers auf 1GB. Allerdings kann man dort meines Wissens nach nur die Spielstände des entsprechenden Accounts sichern, also nur von einem Account.
 
Okay Danke euch...und für die Sicherung einfach auf
Einstellungen-Systemeinstellungen-Datensicherungsprogramm ,oder?
 
Ja. Gibt auf Youtube duzende, wenn nicht hunderte, Videos dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Yeah, es hat geklappt !
Das ging ja total problemlos, und ich bin schon fertig mit der Sicherung !
Meine 320GB Festplatte erkennt er als 299 GB (was ja normal ist), komischerweise sagt er mir, dass nur 265 von diesen 299 frei sind, obwohl die platte frisch formatiert ist?!?
 
Bei mir waren von 500GB 430GB oder so. Aber wird normal sein, da die ganzen installierten Spielstände ja auch übernommen wurden. Bin mir sicher es gibt Daten die du garnicht sehen kannst. Wie z.B. Updates.
 
Hi Leute,

will nochmal gerade auf das Thema zurück kommen. Und zwar geht es mir um die Größe der Sicherungsdatei.

Da meine HDD wieder mal rum muckt, will ich mir ne neue Platte einbauen. Bei der Gelegenheit wohl ne SSD. Habe nun keinen sehr großen Stick, so dass mein Sicherungsbackup nicht zu groß sein darf. Habe daher alle Spiele usw. gelöscht, so dass im Grunde nur noch das BS drauf ist. Habe davon ein Backup gemacht - nur 138 MB???? Ich hoffe dass darin nun alle Savegames usw. mit drin sind. Was meint ihr, kann ich gefahrlos davon ausgehen, dass die Sicherung ordentlich gelaufen ist? 138 MB scheinen mir sehr wenig zu sein.....

Bei der Gelegenheit: Kann die PS 3 eigentlich TRIM? Bei Windows ist das ja wichtig, bei der PS 3 auch?

Grüße
Loriot
 
Also bei mir war die Sicherungsdatei auch überraschend klein, die genaue MB-Zahl kann ich Dir nicht mehr sagen, aber es war auch sehr wenig !
Und die PS3 hat keinen Trim-Support !
 
So, die Sache war gar nicht so einfach gestern. Habe mir übrigens doch ne normale HDD mit 250 GB eingebaut...

Erst nach mehrmaligen Versuchen habe ich kapiert, dass auf dem Stick neben dem Sicherungsbackup auch noch die aktuelle Firmware (ca. 200 MB) drauf sein muss. Ich dachte, dass das Backup diese beinhaltet. Habe es dann aber doch noch hinbekommen.... :rolleyes:
 
Zurück
Oben