News PureVideo bald mit H.264-Decoder

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.528
Seit der außerplanmäßigen Veröffentlichung des Catalyst 5.13 sind ATi-Grafikkarten der X1000-Serie in der Lage, in H.264 codiertes Videomaterial in Hardware beschleunigt wieder zu geben. Noch im 1. Quartal soll dies auch auf GeForce-Karten der 6. und 7. Generation in Verbindung mit WinDVD von InterVideo möglich sein.

Zur News: PureVideo bald mit H.264-Decoder
 

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
Hmmm, das richtige Purevideo (Beschleunigung von HDWMV) lief ja nicht auf alle GF6. Die ersten 6800, 6800GT und 6800 Ultra konnten das ja nicht...
Hoffentlich gibts da Abhilfe!
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
Eben das ist es. Wo Geforce 6 Karten (und halt die GF7er Reihe) diese Beschleunigung bekommt lässt ATI die Kunden der X - nicht ein tausend - Serie im Regen stehen. Danke ATI. als nächstes werd ich mir eine nVidia holen. ich habs satt.

was den Support von Seiten Nvidias angeht - top
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Ich sag nur eins: Lad dir mal so ein Mammut 1080p Video runter und lass die Diashow beginnen. Hab einen 2.4ghz AMD64 mit einer 6600GT und erwarte den Treiber wie noch nie. Bei mir ruckelt alles wie Sau. Die Apple Trailer sind wirklich allererste Sahne. Wenn man später solche Filme auf Blueray oder HD-DVD kaufen kann wird es richtig abgehen. Die Qualität ist heftig. Vorausgesetzt mit einem guten HD-Fernseher.
 

dahum

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.381
Mit meinem 3 Ghz uralt-Prozessor mit lahmen 533Mhz FSB ist 1080 kein Problem, gerade mal 60 Prozent Auslastung. Wenns ruckelt liegts an Windows schlechter Speicherverwaltung. Ich will jedenfalls keine zusätzliche Grafikbelastung, solange die Grafikkartenlüfter nicht genauso leise sind wie CPU Lüfter.
 

Dust Signs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
26
@6: Was erwartest du? Das H.264 von QT wird komplett über die CPU dekodiert. Bei einem 1920x1080-Bildstrom ist da ein Haufen Rechenleistung notwendig. Die Qualität ist genial - auch, wenn mein X2 4200+ fast 90% ausgelastet ist.
 
N

Nebulus Jones

Gast
Ich bin Jahrelang ATi Kunde gewesen und hab mir vorn paar Monaten ne Gforce 6800 Ultra gekauft. Ich muss ehrlich zugeben, dass ATi den weitaus besseren Treibersupport hat. Was jetzt die Sache mit H264 angeht sind die Karten < X1000 möglicherweise nicht kompatiblen?!

Oder sie wollen einfach neue Karten verkaufen ;)
 

Dust Signs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
26
@12: Das hardware-unterstützte H.264-Dekodieren wird erst ab der X1000-Serie unterstützt. Und sie wollen damit definitiv neue Karten verkaufen ;)
 

CadillacFan77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
426
naja, mit ATi X1k Karten kann man ja sogar Videos umrechnen - was mit nV Karten nicht möglich ist.
 

Dust Signs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
26
@14: Das aber mehr schlecht als recht. Ich hab das Tool ausprobiert - und ich muss sagen es ist zwar schnell, dafür ist aber auch die Qualität entsprechend. Wenn ich meinen x264-Encoder Singlepass mit "Fast"-Einstellungen laufen lasse, bin ich mindestens genau so schnell. Solange ATI nicht mehr Einstellungen bietet (ich meine man kann zB eine von _vier_ Bitraten zum Kodieren auswählen), ist das Tool relativ unbrauchbar. Wenn der Codec nicht auf Qualität achten zu braucht, ist es klar, dass er schnell ist - ob jetzt über die Vertexshader der Grafikkarte oder wie gehabt über die CPU ;)
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Hoffentlich wird dann bald einmal auch der Mediaplayer, Winamp und co unterstützt!
 

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Ja, da ist blöd wenn das nur dieses WinDVD kann. Womöglich dann auch nur die kostenpfichtige Version. So wie mit Audio-DVDs, wo Crative groß angegeben hat das die Audigy 2 das kann aber ihr eigener Player nicht kann nicht. *kopfschüttel* WinDVD ist scheinbar der einzige Player der das kann.
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
@11 für mich ist aaa ein akademisches auslandsamt ..

ich weiss ja nicht was du meinst, aber diese H.264 ist doch mal was enormes, selbst für ne gf 6600
 
Top