q9950@3ghz = 2x e8400@3ghz?

Lulu69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
443
nur damit ich es verstehe.
es wird die ganze zeit gesagt c2d ist besser zum spielen etc, darum gehts mir eigentlich auch nich. warum ist es besser? weil spiele nur 2 kerne etc. etc ihr kennt den rest.

kann man das so verstehen das ein Q9950@ 3ghz oder jeder anderen quad auf 3 ghz=====2 mal e8400 auf standart 3ghz takt ist?

quad = 4kerne | 2xc2duo = 4 kerne?

wenn es so sein sollte, wieso dann kein quad zum spielen?!
bitte kein antoworten bezüglich p/l :)
 

René81

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.414
Exakt.

Die meisten Spiele sind zwar Multicore optimiert - bis dato aber noch auf 2 Kerne ausgelegt. Demnach trifft es zu, ABER zB. GT4 ua. brauchen da schon die 4-kerne Prozzis.
Auch die zukünftigen Spiele werden mit Quad´s besser dran sein.

Die Übertaktbarkeit deiner beiden genannten CPU´s lassen wir jetzt mal außen vor. ;)

mfg
 

Histerecke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
502
Das kann man schon so sehn, der core2duo wird eben nur empfohlen weil er die hälfte kostet und im moment einfach am sinvollsten ist. Mit einem Q9550 auf dem takt eines e8400 (3Ghz) hast du auf jeden Fall keinen nachteil diesem gegenüber.

Das schöne beim Duo ist halt einfach das man ihn auhc mit Luftkühlung noch bei guten Temps(Vollast) übertakten kann. Wenn alle 4Kerne des Quads 100% Auslastung hat wird dieser schon um einiges Wärmer. ALso wer das Geld hat den Quad kaufen.... Ich würde den e8400 nicht als besser darstellen, sondern momentan einfahc als Wirtschaftlicher (Beim Zocken)...

Edit: Hiermit entschuldige ich mich für die angaben bezüglich p/l!
 
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
das ist sogar achso wirklich so aufgebaut
ein yorkfield besteht aus zwei aneinandern gesetzten wolfdale kernen
 

Lulu69

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
443
danke, ist man also mit einem 9950 nicht im nachteil gegenüber einem c2d.

ich werde mir wohl demnächst bei den jetzt anfangenden fallendem preis des q9950 einen zulegen und auf so 3,5ghz laufen lassen.

danke für die hilfe, wie immer gut :)
 

isigrim

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
331
Dir sei empfohlen, auf den Phenom II (erscheint am Donnerstag, 08.01.09) zu warten. Mit diesem wirst du bezüglich Spielen wesentlich besser beraten sein.
Der lässt sich dann wahrscheinlich auch ein wenig höher takten, bei geringerer Abwärme, womit du länger Freude daran haben wirst, als an einem Agena 9950.

Zu deiner ursprünglichen Frage:
Die Penryn Architektur von Intel, sprich die Wolfdales (2-Kerner) und die Yorkfields (4-Kerner), haben eine höhere Leistung pro Takt, als die Phenoms der ersten Generation (Agena). Bei Spielen profitieren sie vorallem von dem größeren (und im Vergleich zum L3 schnelleren) L2 Cache gegenüber den Phenoms. Intel (Wolfdale: 6MB L2 / Yorkfield: 12 MB L2) vs. AMD (Agena bzw. Phenom: 2MB L2 + 2 MB L3 / Deneb bzw. Phenom II: 2MB L2 + 6 MB L3)

edit:
Hmmm...ich dachte er spricht von einem Phenom 9950 auf 3 Ghz übertaktet....dann war mein Beitrag ja reichlich sinnfrei. Der Prozessor den du meinst heißt Q9550. Da sieht man mal wieder, wo diese gelichen Namensgebungen hinführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Blonde

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.049
danke, ist man also mit einem 9950 nicht im nachteil gegenüber einem c2d.

ich werde mir wohl demnächst bei den jetzt anfangenden fallendem preis des q9950 einen zulegen und auf so 3,5ghz laufen lassen.

danke für die hilfe, wie immer gut :)
Es gibt keinen Q9950 von Intel.
Hab mir aber sagen lassen, dass der Q9550 auch schon ganz gut sein soll.;)

MfG
Mr_Blonde
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
man hat schon vorteile, z.b.die deutlich besser leistung bei video oder bild bearbeitung, dan bei games wie gta4 oder farcry2 oder so
außerdem sind die meiner sicht nach zkunftsicherer, aber da ist man sehr geteilter meinung
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
zukunftssicher ist in sachen Hardware nichs.................
 
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
ich sagte auch nicht sicher, sondern sicherER, ich seh da nen unterschied
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
mhh aber im mom sehe ich nicht das ein quad zukunftssicherer ist als ein Core2Duo besonders in sachen spielen da bringt der quad fast nichs auser nen dickes loch im geldbeutel. Wenn sich die quad(oder auch bald mehr) optimierung in Spielen wirklich durchgesetzt hat ist der aktuelle quad nicht mehr das schnellste eisen und da wird es was deutlich besseres zum günstigeren Preis geben.
mfg
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Derzeit gibts nur GTA welches massiv von QC profitiert, aber ich hoffe dass bald mehr Multi-Core optimierte Spiele rauskommen, Zeit wirds endlich.
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
beim gaming mag das sein, da kann(und ich sage nur kann, da muss mir jetzt niemand anfangen zu wieder sprechen) sogar ein p4 schneller sein,
aber bei sehr vielen anderen anwendungen sind sie schneller, und fast nie langsamer
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
joar mag sein aber für mich persöhnlich lonht ein quad nicht da ich eh zu 30% im Forum gammle und den rest zocke.

Für mich kommt erst einer ins Haus wenn es sich auch für die Anwendungen die ich mache auch lohnt sprich die teile deutlich schneller in der mehrzahl der Spiele sind.

mfg
 
Top