QoS! mal anders

WJoerg

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Abend.

Problem:

Ich will so ne Art Quality Of Service (QoS) bei Leuten einrichten mit dem ich mir ne Leitung teile (dsl flat 6000).

Über die AP's (3Stück) könnte es gehen (sind 3 verschiedene linksys : 1xbooster,1xneues Model, 1xaltes Model).

1.: Hier nur kurz gefragt: Wie bekomm ich die verschiedenen Revisionen heraus?


QoS geht aber auch über Programme.

2.: Daher such ich ein Programm (wie netlimiter/DU Super Controler/TelekomDslManager und wie se alle heißen) das man einstellen kann (geht ja bei allen) , welches man mit PASSWORT schützen kann (geht ja auch) und
SEHR WICHTIG! -> Welches nicht einfach im AUTOSTART deaktiviert werden kann!

Hab schon mit "exe Passwort" getüftelt aber bei jedem Windows-Start bzw. Neustart das Passwort (bei den Leuten die mit im Netz hängen) eintippen is nicht nur schlecht sondern dumm!

Daher wird ne andere Möglichkeit gesucht.

Ich hab gehört, dass man mittels anderen Tools (z.B. "Your Uninstaller! version xxx") die Programme im Autostart bzw. in "msconfig" verstecken kann.


Aber es muß doch irgendwie anders gehen.

Bitte HILFÄÄÄÄÄ!
Jörg


ps: Alle haben Windows als BS!
 

Paoloest

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.010
zu 1. die revision steht auf dem aufkleber unterm gerät

zu 2.
Deine frage verstehe ich nicht ganz
willst du manche progs nur mit pw zulassen?! das würde über router nicht gehen. was geht ist ports sperren, port redirecting auf bestimmte IPs
deiner mac hohe prio. (wenn du was willst wirst du immer besonders behandelt)

also man kann alles machen, nur anders (meine Vermutung)
 
Zuletzt bearbeitet:

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Was bringt dir das wenn du die Revision der Geräte kennst?

Also zum Prob mit dem Programmen. Am besten wäre es wenn du das Programm als Dienst installierst und z.b. unter dem Admin Konto ausführst, dann proggst du noch ein kleines Tool, das ähnlich wie Viren jede Sekunde Prüft ob sich das QOS Programm noch im Autostart befindet, wenn nicht wird der Autostart Eintrag neu erstellt. Ich denke das sollte für 99% der User nicht mehr überwindbar sein.
 

WJoerg

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Tach!

Danke erstma zur Antwort zwecks Revision an Paoloest!


Zitat von -eraz-:
Was bringt dir das wenn du die Revision der Geräte kennst?.
Wollt mich nur erkundigen...
z.B. hier: http://www.linksysinfo.org/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=6

Und will damit herausfinden wie ich die AP's einstellen muß (bzw. welche Firmeware ich brauche), um QoS und VoIP zu konfigurieren.


Zitat von Paoloest:
zu 2.
Deine frage verstehe ich nicht ganz
willst du manche progs nur mit pw zulassen?! das würde über router nicht gehen. was geht ist ports sperren, port redirecting auf bestimmte IPs
deiner mac hohe prio. (wenn du was willst wirst du immer besonders behandelt)


Zitat von -eraz-:
Also zum Prob mit dem Programmen. Am besten wäre es wenn du das Programm als Dienst installierst und z.b. unter dem Admin Konto ausführst, dann proggst du noch ein kleines Tool, das ähnlich wie Viren jede Sekunde Prüft ob sich das QOS Programm noch im Autostart befindet, wenn nicht wird der Autostart Eintrag neu erstellt. Ich denke das sollte für 99% der User nicht mehr überwindbar sein.
Ne ne neee!
Ich glaub ihr habt das nicht richtig verstanden.


Also nochma grob erklärt.

Ich bzw. wir haben eine 6000DSL Flatrate.
Diese wird so finanziell aufgeteilt wie sich der Betreffende das leisten möchte...
Als Beispiel einer hat 512kBit download und 64kBit upload... und dann halt so weiter mit den anderen.
Und noch dazu gesagt. Welche hängen am AP über W-Lan und andere über Kabel.
Und alle haben XP (ob Pro oder Home... egal)!


Jetzt könnte ich ja das alles über die AP's (bzw. über den einen wo die dranhängen) machen.
Aber es gibt ja Programme die das auch können.

So, hier ist das Problem.
Ein Programm (netlimiter/DU Super Controler/TelekomDslManager und wie se alle heißen) ist jetzt bei allen installiert und auf denen ihre Zwecke eingestellt.
Nur leider kann man die Programme im Autostart deaktivieren!
Ich kann ja jetzt nicht zu den Leuten sagen: "Ich bin ab heute der Admin eures Rechners!"
Das gibt unangenehme Probleme!


Daher jetzt die Frage wie soll das gehen?

Ich hab schon gesucht wie ich den Eintrag des Programms in "msconfig" "unsichtbar" machen kann aber noch nix gefunden.


Zitat von -eraz-:
Dann brauchst du noch ein kleines Tool, das ähnlich wie Viren jede Sekunde Prüft ob sich das QOS Programm noch im Autostart befindet, wenn nicht wird der Autostart Eintrag neu erstellt. Ich denke das sollte für 99% der User nicht mehr überwindbar sein.
Klingt vielversprechend!
Hmmm, wie heißt es und wo find ich das?


<Denkblase>
Dieses Programm muß sich selber im Autostart behalten und passwortgeschützt sein!
</Denkblase>



Ich hoffe & baue auf weitere Lösungsvorschläge!

Jörg
 

Paoloest

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.010
ach du willst auf deinem router per open wrt nen voip server einrichten?! -nett

ich glaube das Tool, was eraz meinte, sollst du dir selbst schreiben :freak:

zum QoS:

für die, die am lan hängen kannst du verschiedene VLANs einrichten, bei denen man den speed so vergeben kann

mit wlan wirds nicht so einfach
 
Zuletzt bearbeitet:

WJoerg

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Zuletzt bearbeitet:

Matthias80

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
642
nur mal so...
nen router mit qos ect. Funktion müsste das doch auch können.
sonst fällt mir noch alegrosurf ein such mal in google
kostet aber...
 

Paoloest

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.010
du musst doch zu einem DSL Anschluss sowieso nen Telefonanschluss nehmen. Egal ob du willst oder nicht ;-)
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Zitat von WJoerg:
Ich kann ja jetzt nicht zu den Leuten sagen: "Ich bin ab heute der Admin eures Rechners!"
Das gibt unangenehme Probleme!
Das kann ich verstehen. Aber dann nimmst du halt das Systemkonto. ;) Es gibt irgendso ein kleines Tool mit dem man Progs als Dienst Installieren kann, ich würd mal Googlen. Aber gute Programme können das von Haus aus.

Zitat von Paoloest:
ich glaube das Tool, was eraz meinte, sollst du dir selbst schreiben :freak:
Ja so hab ich mir das gedacht. :D Das kann man eh schon ziemlich einfach mit einer Batch machen. IF EXIST und ab gehts :D
 

WJoerg

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Zitat von Matthias80:
nur mal so...
nen router mit qos ect. Funktion müsste das doch auch können.
sonst fällt mir noch alegrosurf ein such mal in google
kostet aber...
Du hast auch >wirklich< alles komplett durchgelesen?



Zitat von Paoloest:
du musst doch zu einem DSL Anschluss sowieso nen Telefonanschluss nehmen. Egal ob du willst oder nicht ;-)

Ich sag nur W-Lan-Brücke.
D.h. derjenige der das Internet (DSL6000) "empfängt" sitz auf der anderen Talseite.
Das wird über 2 AP's im Bridge-Mode zu uns geschickt und ich hänge am Empfänger-AP.


Zitat von -eraz-:
Das kann ich verstehen. Aber dann nimmst du halt das Systemkonto. ;) Es gibt irgendso ein kleines Tool mit dem man Progs als Dienst Installieren kann, ich würd mal Googlen. Aber gute Programme können das von Haus aus.
Kannst du mir helfen... ich finds irgendwie nicht... "wär ganz lieb".


Gruß
Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:

Paoloest

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.010
n1 tool.
kann man das auch per remote warten?! :p
 
Top