Bericht Qualcomm Snapdragon 835: Sparsamer Octa-Core in 10 nm mit Gigabit-LTE

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.542
Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der 835 der erste SoC der Windows-10 offiziell unterstützt. Mit dem 820 scheint es wohl auch zu gehen (die Demo lief ja "damals" glaube auf nem 820)
Soweit ich weiß ist das nur Marketing. Wenn ich es richtig verstanden habe, sagt dieses Zertifikat lediglich, dass das SoC genug Leistung hat, um Windows 10 bzw. dessen Programme emulieren zu können. Für eine native Unterstützung müsste es eine x86 / x64-Architektur besitzen. Es gibt zwar eine ARM-Version von Windows 10, aber die taugt nichts (aufgrund der fehlenden Software) und ist mit dem "echten" Windows 10 kaum vergleichbar.
Ich lass mich aber gerne belehren, wenn jemand mehr darüber weiß :)

Wenn ich mich recht entsinne lag der Kryo hinter Samsungs M1 und auch hinter ARMs A72, und am Ende kam keiner aus der Gruppe der aktuellen Apple-Generation auch nur nah.

Anandtech berichtet übrigens, dass der Kryo 280 wieder ein originaler ARM-CPU-Kern mit weiter reichender Anpassung (neuer Lizenztyp "Built on Cortex" statt straight Cortex) ist, was es natürlich nicht einfacher macht, die zu erwartende Leistung zu bewerten.
Mit Apple kann man das absolut nicht vergleichen. Qualcomm, Samsung und Co. setzen auf viele schwache Kerne (Octa-Cores), das iPhone auf wenig starke (Dual-Cores). In Sachen Gesamtleistung tun sich die Mitbewerber nicht viel, die reine CPU-Leistung (aller Kerne zusammen) liegt beispielsweise bei Snapdragon und Exynos idR. über der des iPhones.
Schlecht ist hier also relativ, für Single-Thread stimme ich aber voll und ganz zu, da würde den Kernen ein bisschen mehr Leistung auch ganz gut tun ;)

Ich persönlich bin wirklich begeistert von diesem SoC, allerdings auch von denen der Mitbewerber, allen voran Exynos. In den letzten Jahren hat sich hier unglaublich viel getan, in manchen Gebieten sind sie Intel meilenweit voraus. Beispielsweise unterstützt Skylake nicht einmal h265 (HEVC), das ändert sich erst jetzt mit Kaby-Lake.
Intel und Co. können sich davon mal ein Scheibchen abschneiden, die Nachfrage, gerade im Notebook- und Convertible-Markt, ist längst vorhanden :)
 

dominic.e

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.132
Soweit ich weiß ist das nur Marketing. Wenn ich es richtig verstanden habe, sagt dieses Zertifikat lediglich, dass das SoC genug Leistung hat, um Windows 10 bzw. dessen Programme emulieren zu können. Für eine native Unterstützung müsste es eine x86 / x64-Architektur besitzen.
Das ist mir durchaus klar ;) Ich weiß, dass die Chips kein nativ x86 können. Ich denke aber, wir werden die Tage/Wochen mehr erfahren.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.542
@dominic.e
Das hoffe ich auch :) Ich halte viel von der Möglichkeit, PC-Funktionen im Smartphone nutzen zu können. Jeder Schritt in diese Richtung ist meiner Meinung nach sehr begrüßenswert, wenn auch zur Zeit noch nicht komfortabel :)
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.792
Oh das klingt doch alles Top. Wenn das mal bei Desktop Rechner so wäre.

Sagt mal wegen der X86 Kompatibilität: Lohnt es sich noch ein x86 Tab zu kaufen? Ich überlege mir ein T102HA von Asus zu kaufen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.292
Beispielsweise unterstützt Skylake nicht einmal h265 (HEVC), das ändert sich erst jetzt mit Kaby-Lake.
Intel und Co. können sich davon mal ein Scheibchen abschneiden, die Nachfrage, gerade im Notebook- und Convertible-Markt, ist längst vorhanden :)
Äh was? Natürlich kann Skylake HEVC in Hardware De- und Encodieren. Nur bei 10 Bit und/oder VP9 geht das partiell oder komplett über die CPU.
 

the_pi_man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
298
Aber 1000€ für ein iPhone mit 1080p Screen, durchschnittlichem Akku, (für HighEnd Verhältnisse) durchschnittlicher Kamera, 128GB und dem wohl langsamsten Ladezyklus ever scheinen den Leuten okay :D

700€ wäre absolut in Ordnung für ein Surface Phone, wenn es den SD835, 6GB (oder gar 8GB) RAM, die möglicherweise wieder einmal beste Kamera (Carl Zeiss), mindestens 64GB intern + SD Slot, 1440p/2160p Screen und >3000mAh Akku (wechselbar?) mit QC bekommt.
Da habe ich wohl andere Anforderungen an mein Smartphone. Hab mir gerade nach 4 Jahren noch schnell ein Lumia 950 DS geschossen. Knapp über 200€. Kann wieder auf Jahre alles war ICH brauche.
 
Top