Radeon RX 460 4 GB

Chrigu1978

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
12
Habe gerade Google Earth installiert und so schaut bei mir die Bodenansicht aus:

Bodensicht.JPG
Bodensicht 2.JPG
Bodensicht 4.JPG
Bodensicht 3.JPG

Auf dem untersten Bild ist links die Einstellung zu sehen: "3D-fotorealistisch". Ich habe schon die Cache-Datei gelöscht und im DirextX Modus gestartet. Keine Änderung.

Ist das normal? Sieht mehr nach nem Starwars-Spiel von 1980 aus... Der Rechner stottert nicht, bei Streetview werden die Fotos normal dargestellt. Oder muss ich irgendwelche Einstellungen ändern?

OS: Windows 10
Grafik: Radeon RX 460 (4GB)
CPU: AMD F-6300 (6-Kern)
MB: MSI 970A-G43
FP: Toshiba 1 TB
 
Zuletzt bearbeitet:

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.849
ist völlig normal!

Das liegt am 3D Modus.
 

Chrigu1978

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
12
Danke. Ist ja nicht wirklich fotorealistisch was Google Earth da bietet... :p Oder sieht das mit Brille dann besser aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top