Raid 0 Problem!

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.082
Hy Leute

Ich hab zwei dicke Problem.

Das System

AMD PII 550BE
AsRock ASRock A780GXH/128M
8GB RAM
2x160Gb SGT für System
1x500Gb SGT Daten
1x1000Gb SGT Sicherung
ATI 3850
630Watt APX NT

Ich wollte Win7x64 auf Raid 0 installiert und da fing es schon mal an mit dem Problem.
Als erstes bevor ich überhaupt zum installieren angfangen hatte, hab ich die 2 160 platten auf Raid 0 gesetzt und die anderen 2 platten auf JBOD.
Setup ausgeführt und da stand ich verwundert. Win7 hat meine RAID 0 platten erkannt und auch natürlich kann ich es auch formatieren. Ich dachte mir installierst auch die Originalen für Win7x64 Raid Treiber von AsRock über USB stick und da stand ich und wußte nicht weiter. Als die Treiber hingezufügt waren schreib mir Win das ich auf keine HDD das BS installieren kann. (Fehler auf dieser Festplatte kann nicht zugegrifen werden)
Nagut dachte ich mir installierst hat mit dem MS Treibern. Alles ging normal und nach 20min Windows war fertig. Das Problem was aufgetaucht ist ich hab kein Performenz gewinn gegenüber eine singel HDD.

Also

HDTune benchmark.
Singel HDD 160 124mb Brust
RAID 0 2x160 134mb Brust.
Singel HDD 500 143mb Brust
Singel HDD 1000 164mb Brust.

So und jetzt kommt das ganz geile
ich kopiere ein Video DivX1300mb gross.

Raid 0 auf 500 platte 83,4mb schreiben
Raid 0 auf 1000 platte 91,8mb schreiben
500 auf 1000 platte 89,3mb schreiben
1000 auf 500 platte 72,3nm schreiben
500 auf Raid 0 85,6mb schreiben
1000 auf Raid 0 86,1 schreiben

worn kann das liegen das das Raid so langsam ist. habt ihr eine Idea
ich bin schon am ende :mad:

gruss maxL
 
Das geilste daran ist, daß Deine Vorstellungen etwas unrealistisch sind.
Was haben denn die 500er und die 1000er für Schreib/Leseraten?
und wieso glaubst Du, das Kopieren soll schneller ablaufen, wenn immer eine der "langsamen" Einzelplatten dabei mitspielt? :o
 
Zurück
Top