RAID Probleme Transcend SSD720 256GB

fatcatcombat

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
21
Hallo

Kurz Knapp, muss gleich los!
Habe zwei SSDs seit etwa 6 Monaten im RAID verbaut ohne Probleme. Windows 8 kam dann auch vor etwa 2 Monaten drauf und gab immer noch keine Probleme.
Dann in den letzten Tagen ist mein Bildschirm immer häufiger eingefroren. Habe mir die beiden Platten mal näher angeschaut und versucht das RAID zu lösen und Windows neu zu installieren. Jetzt das folgende Problem - dabei löste sich eine 256GB (bzw 238,ungrad GB) SSD geraus und eine mit 512GB (also 480 etwa).
Meiner Meinung nach muss also die größere von beiden irgendwie noch auf dem RAID-tripp hängen geblieben sein (beide sollten ja normal 256GB haben). Habe das Versandhaus wo ich die beiden her hatte zwecks Umtausch schon kontaktiert, aber vllt kann mir ja jemand sagen ob ich dass vllt selber gelöst bekomme, oder die eine wirklich kaputt ist.

Im Bootmenu wird mir unter der RAID Konfiguration, die eine der Beiden als FAIL in rot gekennzeichnet und bei der Formatierung, wenn ich Windows 8 installieren will, kann ich die Festplatte nicht auswählen wenn sie normal als SATA fungiert.

Kaputt und beim Einschicken bleiben, oder gibt es Lösungsvorschläge?

Danke im Voraus. Sry dass ich hier nur wenn es Probleme meiner Seits gibt "aktiv" werde...

Anmerkung: Bei der "Datenträgerverwaltung" wird mir die vermeindlich kaputte SSD als Unbekannt mit 476,95GB Nicht zugeordnet angezeigt und machen kann ich auch nichts in dieser Verwaltung...
Wie gesagt sie zeigt das Volumen vom RAID an, das so gerade nicht mehr existiert. Gerade ist nur eine mit 256Gb zugange und wird mir auch mit 238,35GB angezeigt (legitim)
 
Zuletzt bearbeitet:

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.827
Wieso in aller Welt sollen die kaputt sein?

Wie hast du denn den Raid Verbund "gelöst"? Wenn du es richtig gemacht hast, dann bleiben auch keine Rückstände.

Im Bootmenu wird mir unter der RAID Konfiguration, die eine der Beiden als FAIL in rot gekennzeichnet
Also ist das RAID noch aktiv. Auf AHCI ohne RAID umstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlashYa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
383
Rein Interesse halber. Was für ein RAID hast du genutzt und hat es dir Praktisch was gebracht ?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.138
Mach mal ein Secure Erease der beiden SSDs. Hier gibt es eine Anleitung zum Secure Erease mit gparted. Eventuell hat die RAID SW eine HPA angelegt und dort Informationen hinterlegt, die sollte danach weg sein.

Das die eine SSD nun als 512GB statt 256GB erkannt wird, ist kein Hinweis auf einen Defekt der SSD sondern auf Reste von Informationen auf der SSD die immer noch als RAID interpretiert wird. Der Fehler wäre mit zwei HDDs also genauso passiert.
 

fatcatcombat

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
21
Hallo Leute, also jetzt habe ich durch rumprobieren die beiden SSDs auf ihre ursprüngliche Größe zurücksetzten können, allerding geht trotzdem kein RAid0, auch wenn ich es im Bios einstelle erscheinen mir beim Installieren des Win8 die zwei SSds einzeln...

Über "Speicherpools" erstellen habe ich bloß die Mledung bekommen dass das nicht geht.

Ich werde mich mal an das Programm das Holt vorschlägt heranwagen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.138
Du musst ja wohl nicht nur im BIOS auf RAID stellen, sondern irgendwo das RAID auch definieren, also angeben, was für ein RAID Du machen möchtest und welche Platten es umfassen soll. Wie das bei Deinem Board geht, weiß ich nicht aber bei AMD wird das vom RAID ROM übernommen, da muss man beim Booten zur richtigen Zeit eine Taste drücken und kommt dann in das passende Menu.
 

fatcatcombat

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
21
Hallo, habe jetzt die Software von Holt mal ausprobiert... leider ohne Erfolg.
Ja im Bios meine Sabertooth z77 habe ich die Einstellung auf RAID übernommen.
Mein PC hatte etwa 7 Monate, also seit meiner Zusammenstellung das RAID so von mir vorgegeben gehabt und es hatte funktioniert - bis zuletzt eben immer häufiger der Bildschirm eingefroren ist. Am Ende konnte ich ihn gar nicht mehr hochfahren und bekam beim Booten eben einen "error" für eine der beiden Platten.
Zur Zeit funktionieren beide separat für sich, werden mir angezeigt und können normal verwendet werden, deshalb nehme ich ja auch stark an, dass die Beiden SSDs nicht beschädigt sind!

Ich bekomme aber einfach keine einzelne Platte mehr aus den zwei gemacht. Soll ich mal die Mainboard SATA 6/gbs Ports tauschen, oder gibt das eher keinen Sinn?

Bin echt langsam total Ratlos :-/
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.138
Wenn die einzelen ordentlich laufen, wieso sollte dann eine von denen defekt sein? Das Problem scheint mir eher ein anderes zu sein. Teste die doch beide mal mit h2testw und poste bitte mal den Screen von CrystalDiskInfo, ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Hex-Werte vollständig sichtbar sind.
 
Top