Ram Kaputt?

Chrisel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
70
Hallo alle zusammen,
Ich habe schon seitdem ich meinen PC habe diverse Probleme mit diesem... Ich musste ihn schon unzählige male neumachen was mich einfach nur annervt.
Jetzt habe ich mal nachgedacht und eine vermutung aufgestellt die ihr vielleicht bestätigen oder wiederlegen könne:)
Folgende vermutung:
ES LIEGT AM ARBEITSSPEICHER :D
ok vielleicht doch ein wenig mehr informationen:D...
Also ich schließe mal ein Software-Problem aus da ich nachdem ich das letzte mal meinem PC neu aufgesetzt habe fast nichts außer musikhören und ein wenig surfen gemacht habe. Also liegt ein Hardware defekt nahe... was mich aber gewundert hat ist das nach einer neuaufsetzung(festplatte formatiert und neues betriebsystem drauf) alles wieder für ca 2 monate funktioniert hat.
Meine Fragen:
1)Deswegen muss es ja ein Speicherproblem sein oder?
2)Was passiert mit dem Arbeitsspeicher wenn das System neu aufgesetzt wird?
3)Kann man den vorgang mit einem Programm simulieren damit ich nicht immer alles formatieren muss?

Vielen Dank für eure Antworten schonmal:)
Viele Grüße Chrisel
 

pauser

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
574
ohne Angaben über Dein System ist es schwierig
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.066

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.468
...Also liegt ein Hardware defekt nahe... was mich aber gewundert hat ist das nach einer neuaufsetzung(festplatte formatiert und neues betriebsystem drauf) alles wieder für ca 2 monate funktioniert hat.
Meine Fragen:
1)Deswegen muss es ja ein Speicherproblem sein oder?
2)Was passiert mit dem Arbeitsspeicher wenn das System neu aufgesetzt wird?
3)Kann man den vorgang mit einem Programm simulieren damit ich nicht immer alles formatieren muss?
Eigentlich spricht das gegen einen defekten RAM...

1. Nein
2. Nichts
3. Ich würde es mit memtest86+ von CD, oder USB Stick über Nacht testen

Davon abgesehen, würde ich die SMART Werte deiner Platte(n) überprüfen.
 

Chrisel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
70
Windows 7 64bit Desktop PC
Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 (2.8GHz)
Ram: 4GB
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5750 Series (Gesamtspeicher: 2806MB)
Was braucht ihr noch?:)
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.066
nichts.
mach mal den test.
wenn das nichts ergibt (wovon ich auch ausgehe), gibst du uns mal ein möglichst genaue problembeschreibung. dann kann man weitersehen.

@robo32
deine art zu denken gefällt mir. ;)
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Windows 7 64bit Desktop PC
Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 (2.8GHz)
Ram: 4GB
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5750 Series (Gesamtspeicher: 2806MB)

Was braucht ihr noch?
Wie "alt" ist der PC ?
Was hast du ausgeführt, bevor der PC Fehler auftrat ?

Das Bios verwaltet u.a. die Speichermodule.
Was passiert beim Booten des PC´s?
Ergänzung ()

Windows 7 bringt einige Hilfstools schon mit.
z.B Windows-Speicherdiagnose.
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Zuletzt bearbeitet:

Chrisel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
70
@Sunnyvale
Eigentlich gab es immer verschiedene Fehler... zu einigen hab ich auch einen Thread erstellt.
Alle benennen dauert leider zu lange:( man kann grob zusammenfassen das der pc nie abgestürzt ist aber beim hochfahren große probleme gemacht hat. Entweder hat es irre lange gedauert wonach dann immer fehlermeldungen kamen die etwas mit speicherfehler zu tun hatten... oder die symbole wurden nicht geladen und nach einem klick irgendwo hin wurde der pc wieder überfordert...immoment ist der fehler das beim start die symbole nicht geladen werden vom desktop und ein klick überfordert aber nach 5 minuten hat der pc sich gefangen und alles ist wieder ok... Hoffe das hilft ein bisschen:)

@CHKL2011
-PC ist vom onlineversand alternate.com zusammengestellt worden als gesammtpacket vor etwa 2 Jahren(da wo windows 7 rauskam) und die Probleme tauchen seit beginn auf aber die abstände haben sich verkleinert(am anfang war es fast ein halbes jahr- jetzt ist es ein monat), aber ich habe noch eine wlan karte hinzugefügt(Edimax 802.11-Drahtlos-PCI-Karte)
-Mainboard: MSI 770-C45 (MS-7599)
-Chipset: AMD 770/870 (RX780) + SB750
-Bios: 09/18/09, Version 1.4
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Probleme beschreiben dauert zu lang :freak:, nun gut - dann werde ich auch nur kurze Antworten geben:

Bios uralt - aktualisieren (auf 1.F) http://www.msi.com/product/mb/770-C45.html#/?div=BIOS
eventuell stören C1E oder AHCI - Modus
Festplatte defekt, Smart Werte hier posten
Rechner sucht ewig nach nicht vorhanden / erreichbaren Netzwerken

Da fallen mir diverse Problemquellen ein, Ram rangiert eher im unteren Viertel.
 
Zuletzt bearbeitet:

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
PC ist vom onlineversand alternate.com zusammengestellt worden als Gesamtpacket vor etwa 2 Jahren (da wo windows 7 rauskam) und die Probleme tauchen seit beginn auf aber die abstände haben sich verkleinert (am anfang war es fast ein halbes jahr- jetzt ist es ein monat), aber ich habe noch eine wlan karte hinzugefügt(Edimax 802.11-Drahtlos-PCI-Karte)
Wann traten die PC Probleme bei welcher Anwendung auf ?
Beschreibe den Fehler...Bildschirm-Meldung / Bootproblem o.a. ?

Mainboard: MSI 770-C45 (MS-7599)
-Chipset: AMD 770/870 (RX780) + SB750
-Bios: 09/18/09, Version 1.4
Als ich auf die MSI Herstellerseite in deren Suche die Modellbezeichnung eingegeben habe...
Schau hier...
http://www.msi-computer.de/service/search/?kw=770-C45&type=product
Ergänzung ()

Bios uralt - aktualisieren (auf 1.F)
Da fallen mir diverse Problemquellen ein, Ram rangiert eher im unteren Viertel.
So "uralt" ist die Bios Version auch nicht...
Das Flashen auf aktuellster Bios Version könnte auch den RAM-Fehler beheben.
Aber...
Der MSI Link geht auch auf "Deutsch"...und man weiß nicht, ob sich der Fragesteller
das Bios Flashen überhaupt zutraut. Bios aktualisieren ist halt risikoreich.
Bioseinstellungen überprüfen ist eine weitere Option.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Ob der Fragesteller sich das BIOS Update zutraut ist irrelevant!

Ein BIOS von 2009 ist uralt, zumal es 9(!) aktuellere Versionen gibt.
MSI Boards haben oft ganz witzige Hardware-Details an Bord, verspielen den Vorteil aber gern mit zickigem Bios.
C1E war zu der Zeit bei fast keinem Hersteller fehlerfrei implementiert und löst genau diese Boot-Lags aus, unlösbare AHCI Probleme hatte ich selbst bei einem MSI 785G.

Wir können jetzt zum Netzteil-Tausch raten oder einfach mal die naheliegendste und schnellste Prozedur ausprobieren. :)
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
P

Peiper

Gast
Das war wohl ein Beispiel für blindes rumraten und Geld ausgeben anstatt einfach die naheliegenste und kostenlose Möglichkeit zuerst zu probieren.

@Chrisel

Jetzt einfach mal das BIOS aktualisieren und den RAM bzw. die Festplatte mal testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrisel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
70
Okay also hab probiert die smart werte auszulesen aber entweder das geht nicht oder ich bin unfähig dazu:D
hab 6 von den freeware programmen ausprobiert die auf derder wikipedia seite waren. aber meine festplatte wird bei keinem angezeigt. nur meine externe wird angezeigt.
um das Bios kümmere ich mich im laufe des tages und dann kommen auch netzteilinformationen:)

@Sunnyvale
Ich würde gerne dir alle Probleme erläutern die es im detail gab aber das wäre ein roman:D leider würde ich auch nichtmehr alle probleme exakt zusammenkriegen da ich früher auf dem tripp war das wenn alles neu ist auch alles gut ist:D also formatiert und gut war...ich kram man in meinen unterlagen weil ich hab mir bei einigen problemen konkret aufgeschrieben was es da alles gab. die werde ich dann auch noch posten:)
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
also hab probiert die smart werte auszulesen......hab 6 von den freeware programmen
ausprobiert die auf der Self-Monitoring,_Analysis_and_Reporting_Technology wikipedia
seite waren.
Man braucht nur Crystal Disk Info (HDD-Smart-Info) und das Hwinfo...(Hardware-Auflistung!)
Tools findet man unter CB Downloads.

Ich würde gerne dir alle Probleme erläutern die es im detail gab aber das wäre ein roman
Was ist mit den schon genannten "Tipps" ?
Ergänzung ()

Netzteil-Modellbezeichnung wäre auch hilfreich.
Passende MSI LINK (Modellbezeichnung beachten!) sind schon gepostet.

Was genau hast du jetzt vor ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrisel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
70
Ok also ich habe es endlich jetzt geschafft mein BIOS zu aktualisieren:) Das ist ja ein haufen arbeit wenn man das noch nie gemacht hat:D leider wurde mir erst danach klar das es son tool im setup gibt:D...
Ich hoffe ich hab alles richtig gemacht... Mein PC fährt super hoch und erst scheint alles gut zu funktionieren... aber dann verschwindet der aero effekt der taskleiste und alles hakt. Liegt das am BIOS oder ist das einfach nur mein PC?:D
Wenn er sich wieder gefangen hat stelle ich die Smart werte rein:)

VG Chrisel
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
habe es endlich jetzt geschafft mein BIOS zu aktualisieren.
Das ist ja ein haufen arbeit wenn man das noch nie gemacht hat.
leider wurde mir erst danach klar das es son tool im setup gibt...
Super !
Das beiliegende Handbuch hilft meist auch weiter !
Siehe die letzten Seiten!

Mein PC fährt super hoch und erst scheint alles gut zu funktionieren...
Dann ist das Bios Update erfolgreich abgeschlossen.
Mit einem fehlerhaften oder falschen Bios Update würde kein PC mehr starten.

verschwindet der aero effekt der taskleiste und alles hakt.
Liegt das am BIOS oder ist das einfach nur mein PC?
aero effekt => klingt nach Windows 7...??
http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Aero

Der aero Effekt kommt wieder...hat hier in Windows 7 Professional auch mal "geklemmt".

Am Bios liegt es definitiv nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top