RAM Richtig einsellen

Krisi

Cadet 2nd Year
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
22
Servus

Mir raucht der Kopf jetzt bin ich schon ne weile auf der suche wie ich mein RAM richtig einstellen soll.! Vielleicht sehe ich auch dem Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!!!!
Hier mal meine Frage ich besitze folgenden RAM von G-Skill

F2-6400CL4D-2GBPK 2048 MB Kit, DDR2-800, CL4-4-4-12 (2x 1024 MB), Heatspreader (Azure), Retail
(http://gskill.de/product_sp2630.html)

Ist es besser ihn als PC 800/PC-400 laufen zu lassen, bei PC-800 wird er als 6400 im BIOS beim Start gepostet.
wie funzt das genau...
Im Moment habe ich ihn auf PC-800 4-4-4-12-5 mit 2,0V laufen bei einem FSB von 300MHz= 2,4ghz

Mfg und Danke an alle im vorraus
 
des kommt drauf an, ob du übertakten willst oder nicht

wenn nein: dann stelle ihn auf 800 ein (beim start wird PC6400 angezeigt)

wenn ja: ich gehe mal davon aus, du hast den E6400 (bei 300MHz*8=2,4GHz)
dann wäre es sinnvoll den teiler 1:1 einstellen d.h. auf 533 runtersetzen und dann den FSB langsam hochsetzen, dann ist es möglich deine cpu bei einem FSB von 400MHz zu betreiben --> wären dann 3,6GHz, soweit wirst du aller wahrscheinlichkeit aber nicht kommen :p aber vllt bis 3GHz (ich komm auf 1,28V auf 3,2 mit nem E6300 also kommt ganz auf die cpu an)
wenns nicht mehr stabil läuft oder zb der primetest abbricht kannst du die spannung der cpu erhöhen oder wieder n bissl runtertakten

naja ich kanns jetzt au net so gut erklärn aber dazu infos zu finden is glaub ich net allzuschwer mithilfe der suchfunktion hier aufm board

PS: vllt könnte ihm ja jmd mal ne gude oc anleitung posten, ich find meine nimmer nach der ich des gemacht hab (war irgendn user im forum bei chip.de, aber da is grad die such funktion am arsch)
 
Servus

Danke MtX wie du in der Signatur sehen kannst hab ich den C2D E6400.
Anleitungen zum Übertakten habe ich schon einige gefunden, und bin auch schon fleisig am Probieren aber ich weis nicht genau wie des mit dem RAM Teiler funzt.
Hatte meinen Ram zuerst auf PC-800 mit 2,0V zur zeit teste ich ihn mit PC-400 2,0V.
Habe mal nachgeschaut ob ich den auch wie du sagtest auf PC-533 einsellen kann, aber im moment bei 300MHz ist nur PC-400-600-7??-800-9??-1100MMHz zum einsellen vorhanden...

MfG an Alle
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Ramteiler ist dafür da um bei z.B. schwächerem Ram (DDR2 533) trotzdem den FSB anheben zu können. Also wenn du deine CPU mit 400 MHZ FSB (DDR2 800) betreiben willst und nur 533er Ram besitzt stellst du den Teiler so ein, das: (400 FSB : Teiler = 267 FSB). Dann läuft deine CPU mit dem höheren FSB und dein Ram mit dem Niedrigeren.

Das ganze funktioniert übrigens auch umgekehrt
 
Wie schon erwähnt wenn du nicht vorhast zu übertakten auf jedenfall auf DDR 800 stellen mit den angegebenen Timings.
Wenn du übertakten willst musst du dich eventuell mit den Teilern rumschlagen. Wie auch eventuell den PCI Takt auf 33Mhz stellen, PCI-E auf 100Mhz stellen, HT-Takt beachten,...
Wie weit sich deine Speicher übertakten lassen musst du selber rausfinden. Manche gehen sogar problemlos über DDR2 1000 obwohl sie nur DDR2 800 Speicher sind. Mit veränderungen an den Latenzzeiten und erhöhung der Spannung lässt sich auch so einiges an Performance rausholen. Man darf es halt nur nicht übertreiben mit dem übertakten....
Sind jede Menge Dinge auf die du aufpassen musst beim Overlocking. Jedoch habe ich kein Asus-Board, von daher kann ich auch nicht 100%ig sagen was du alles einstellen musst da ich dein Bios usw nicht kenne.
Auch jede Chipgüte ist anders. Sprich nur weil bei z.B. einem Freund die CPU bis 3700 Mhz stabil geht muss das nicht unbedingt bei dir auch so sein.
Bei mir macht das Mainboard alles automatsich wenn ich das wünsche mit den Teilern, Takt, usw usw.

Einige Anleitungen gibt es ja hier im Forum.
https://www.computerbase.de/forum/threads/how-to-intel-uebertakten.220462/
Testen musst du so oder so. Dazu eignet sich z.B. Prime95 sehr gut um sein System auf Stabilität zu testen. Speziell für Speicher gibt es Memtest um diese auf Stabilität zu testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Servus

Danke mal an alle für eure Hilfe...

Dr. Doom schrieb:
Auch jede Chipgüte ist anders. Sprich nur weil bei z.B. einem Freund die CPU bis 3700 Mhz stabil geht muss das nicht unbedingt bei dir auch so sein.

Das ist mir Klar!!! deswegen auch die Frage wie ich den Speicher einstellen soll beim Übertakten, aber soweit bin ich jetzt informiert denk ich, man sollte den RAM beim übertakten mal niedriger als normal angegeben einstellen... und dann je nach CPU takt höher oder niedriger...???!?

MfG
 
Zurück
Oben