Ratschläge zur Zusammenstellung

5083R

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Frohe Weihnachten Leute,

ich habe mich dazu entschieden das erste Mal einen PC selber zu konfigurieren und zusammenzubasteln. Deswegen habe ich schon einmal recherchiert und eine Zusammenstellung erstellt (siehe unten). Da ich keine große Erfahrung mit Hardware habe, würde ich mich freuen wenn mich ein paar alte Hasen an ihrer Weisheit teilhaben ließen ;-).

Meine Zusammenstellung:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/97e719221f048d96e68c0976edb66a280c61eab12b86d506e20

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Browsing, Programmierung, evtl. nen bisschen 3D Modellierung, Erstellen von 2D Grafiken

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
CS:GO, Warcraft 3 Reforged, Starcraft 2, World of Warcraft, Battlefield 5 und vielleicht demnächst erst erscheinende Spiele auf 60 fps

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Als Hobby, Adobe Illustrator, Maya, Adobe Photoshop

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Sollte einigermaßen leise sein, wenn man ihn ein bisschen hört ist aber nicht schlimm.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Nutze einen Monitor, würde später vllt. gerne noch einen zweiten dazustellen. Weiß gerade das Modell nicht aus dem Kopf, ist ein etwas breiterer Monitor, sonst keine außergewöhnlichen Eigenschaften.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
600-800 €

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
2-3

5. Wann soll gekauft werden?
In den nächsten 2-3 Tagen

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Würde ihn gerne selber zusammenbauen, habe ich allerdings noch nie gemacht vorher.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße :)
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.232
Wenn du selber wenig/keine Ahnung vom Hardware hast willst du dir wirklich ein selbst zusammenbau antun?
 

LegeinEi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
313
Schau mal in den Mindstar von Mindfactory:

Da habe ich mir heute Nacht den 2600er boxed für 139,- geholt. Zudem gibt es da zwei 580er mit 8 GB von Asus und XFX für 189,- bzw. 179,-.
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.232
Bevor du da Stundenlang herumbastelst, würde ich die Zeit Sinnvoller nutzen.
Aber das musst du wissen.
 

LegeinEi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
313
Ach, das kann schon recht spassig sein, aber eben auch frustig wenn man keine Erfahrung hat und dann an irgendeinem Fehler hängen bleibt.

Achja, noch eine Idee:
Die 450er Mainboards starten bei 60 Euro (wenn einem 2 RAM-Slots reichen) und ein zumindest akzeptables Gehäuse gibt es ab 40 Euro. Die AMD Vega 56 kostet ab 370 Euro. Vielleicht läßt sich da ja was umschichten und dann könntest Du dir die "geilere" GraKa gönnen :-)
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.131
Hallo 5083R,

dein Setup sollte funktionieren. Da du aber auch Gamen willst, gehe mindestens auf eine 250GB SSD um alle wichtigen Programme und wenigstens deine Lieblingsspiele drauf packen zu können. Verkürzt die Ladezeiten. Ich würde gleich eine 500GB Crucial MX500 empfehlen, dann hast du eine Zeit lang Ruhe.

Und wenn du schnell zuschlagen willst, ist für 1080p Auflösung die Sapphire Nitro+ RX 590 gerade ein tolles Angebot. Eine Karte mit guter Kühllösung bei toller Leistung.

Das würde dein Budget um ca. 9% sprengen.
Sparpotential läge halt eher beim Gehäuse (aber ich denke das gefällt dir einfach und das ist O.K.)


LG
Joc
 
Zuletzt bearbeitet:

5083R

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Hi Joc,

der Vorschlag mit der SSD ist gut, werde ich denke ich beherzigen. Bei der GraKa bin ich unsicher, laut GPU Benchmark würde ich mit der Rx590 ~16% mehr Leistung bekommen für ~40% mehr Ausgaben.

Grüße 5083R
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.131
Nicht wenn du das hochwertige Nitro+ Kühldesign willst, denn dann sparst du jetzt 5€ gegenüber der 580 Version. Hast halt die kühlere und leisere und letztlich leistungsfähigere Karte.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Ja aber die 590er ist im Moment zu teuer fuer den kleinen Unterschied zur 580 aber wenn du dein Budget auch etwas ueberschreiten kannst wuerde ich dir sie auch empfehlen
Ergänzung ()

Zum Programmieren(aus eigener Erfahrung) wuerde ich jedoch eine bessere CPU holen auch wenn ein Ryzen 2700 schon 100 Euro teurer ist als der 2600er
 

5083R

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Moin zusammen,

hat sich jetzt alles ziemlich in die Länge gezogen weil ich anderweitig beschäftigt war. Nichtsdestotrotz möchte ich diesen Thread gerne abschließen. Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen was daraus geworden ist.
Habe mir jetzt die von mir oben genannte Konfiguration geholt. Allerdings habe ich mir bei der RX 580 die Sapphire Nitro + Variante gekauft, die war im Angebot und soll laut Internet gut kühlen und leise sein. Außerdem habe ich mir nun eine 250 GB SSD geschossen und ein ASUS PRIME B450 m-k Board verbaut.
Die Lieferung von Mindfactory hat ziemlich lange gedauert (1,5 Wochen ca.).
Der Zusammenbau hat mich schätzungsweise 4-5 Stunden gekostet, weil ich viel in den Anleitungen und im Internet nachgeschaut habe.
Dies war mein erster Zusammenbau eines PCs, die Karre ist ohne Fehler direkt angesprungen und die Hütte ist mir auch nicht abgefackelt :-).
Somit kann ich es nun jedem empfehlen sich einfach dranzuwagen, hat mir Spaß gemacht. Habe allerdings auch einen Fehler gemacht: Ich habe nicht daran gedacht mich darüber zu informieren, wie ich die ganzen Lüfter des Gehäuses anschließe. Das Mainboard hat nur einen Anschluss für Gehäuselüfter also läuft jetzt der Lüfter hinten über das Mainboard und zwei der drei Frontlüfter des Case habe ich direkt an das Netzteil angeschlossen. Hier hätte ich mal besser nachdenken sollen. Werde demnächst mal gucken, dass ich einen Adapter auftreibe um alle Lüfter anschließen zu können. Soviel dazu.

Viele Grüße und besten Dank für eure Tipps
5083R
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joc
Top