News Razer BlackWidow V2: Handballenauflage und neue Taster für Modell 2

Wishbringer

Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.833
Das einzige Positive an der V2 ist das überarbeitete Schriftbild. Endlich lesbare Buchstaben.
Bei der Werbung ist es mir egal, ob da 60, 80 oder 100 Mio, Anschläge stehen, ich habe in den letzten zwei Jahre dreimal Tastaturen von Razer austauschen müssen (genau die Black Widow Chroma), weil plötzlich Tasten im Nummernblock nicht mehr reagierten (Null und Fünf) sowie das K und das D im Schreibfeld.
Und ich bin kein PC-Junkie, der ständig am Rechner hängt.
 

M4deman

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.014
Die UVP steigt auch mit jeder Version...
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.215
Da gefällt mir die K70 besser. Eigene Medientasten, wertigeres Erscheinungsbild (zumindest auf den Bildern) und schmalere Ränder.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.583
Viel zu teuer..
 

eldübel

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
133
Schlimm das mechanische und gaming Tastaturen immer zu solchen Preisen gehandelt werden... Und schlimm das es so viele zu dem Preis dann auch noch kaufen...
 

m-sharingan

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.333
Das einzige Positive an der V2 ist das überarbeitete Schriftbild. Endlich lesbare Buchstaben.
Also ich habe auch die Blackwidow 2016 und finde genau das Design so geil! Vorallem das R gefällt mir. Aber über Geschmack kann man sich streiten

Die hatte ich zur selben Zeit gekauft wie die Razer. Aber ich habe einfach blind drauf losgetippt und mich für die Razer entschieden, da sie für mich persönlich ein besseres Tippverhalten hat. Aber die K70 ist mit dem Aluminium deutlich wertiger.

Aber man muss Prioritäten setzen! Ich finde die Tastatur muss sich in erster Linie gut anfühlen beim Tippen! Dannach kommt der Rest!

Zur V2 Version. Tja leider zu teuer. Ich habe meine Blackwidow vor 3 Wochen für 103€ neu beim Saturn gekauft! Wegen der Handballenauflage jetzt nochmal 90 € zu investieren und dazu noch RGB Beleuchtung zu haben? Da dreht sich bei mir der Magen um. Bei manchen ja vllt nicht ;)
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Die würde ich für meine Ducky Shine 4 nicht eintauschen !
Meine hat zwar keine Handballenablage (die hab ich mir von Ducky in Leder dazu gekauft), aber dafür hab ich nur 130€ bezahlt und die hat echte Cherrys.
Von der Qulität her ist die Black Widow Ultimate nicht schlecht. Meine Frau hat seit 4 Jahren die Ultimate von 2012 mit blauer Beleuchtung und Cherry Blues und sie sieht aus und verrichtet ihren Dienst wie am ersten Tag !
Aber mittlerweile ist die Preisempfehlung von Razer nur Pervers !
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.133
Toll wenn die Schalter 50-, 80 Mio oder mehr Anschläge halten (sollen), wenn weitaus früher die Kappen ihre Beschichtung verlieren. (Minderwertiges Laser-Cut-Verfahren, das leider immer noch Standard ist).

Bei meiner 2,5 Jahre alten K70 löst sich die Beschriftung gerade ab.

Besserung mit Doubleshot-Tasten ist in Sicht:

https://mechanicalkeyboards.com/shop/index.php?l=product_detail&p=2129

Da kann Razer mit ihrem "D*eck" niemals mithalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

header1911

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
10
Wenn Synapse endlich stabil laufen würde, ich nicht ständig die Makros meiner Kollegen bekomme und beim Systemstart nicht gefühlte 10 min. warten muss bis die Tastatur/Maus vollständig funktioniert, wäre Razer ja gar nicht sooo schlecht. :mad:
 

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.874
Hmm kaufe ich eine razer Tastatur oder lieber ne gute Mittelklasse Grafikkarte?
Lol
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.070
Also ich habe meine Blackwidow auch seit 2012 und die ist wie neu. Einen Taster musste ich aber tauschen weil ich Dämlack im Ragemode mal drauf gedonnert habe wie ein Ochse. Ansonsten Top, wie mein 3 Jahre altes Smartphone (Keine Hülle, keine Kratzer..) Meine ebenfalls 4 Jahre alte Razer Mouse und sonst alles was ich schon seit Jahren habe.

Wenn man auf sein Klump bisschen aufpasst, hält das auch. ^^

Ansonsten ist es eine gute Tasta und die neue Version sicher noch besser aber der Preis ist mit 70 Euro mehr zudem was ich damals gezahlt habe dann doch gut gestiegen.
 

t-kay187

Commodore
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
4.187
Sehr schade, dass die Tastatur keine vernünftigen Medientasten hat und das Cherry MX 9.0 Board nicht in Deutschland erscheint...
Also bleibe ich dann vorerst bei der K95.
Ich hätte gerne mal die Razer getestet.
 

AnotherWorld

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
425
Habe eine Blackwidow Chroma bei der, nach einmaligem rausnehmen der Tasten zur Reinigung,
die Tasten teilweise im nachhinein nicht mehr fest sitzen. Nachkaufen kann man die Tasten ja leider auch nicht.

Beleuchtung ist ganz nett, aber ansonsten ist es überteuerter Schrott in meinen Augen.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.958
@Poly,

die Tastenkappen der K70 sind schwarz lackierte lichtdurchlässige Tastenkappen. Der Lack wurde an den Stellen der Beschriftung weggelasert.
 

CMDCake

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
795
80 Millionen Klicks...
Alles klar Razer, die Tastatur wird wie alles von Razer wieder nach ein paar Wochen auseinanderfallen.... Wenn razer eins nicht hat dann Qualität und Haltbarkeit :D
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.799
Naja, so lang meine Blackwidow von 2013 trotz mehrerer Getränkeduschen und anschließenden Spiritus/DestiWasser-Reinigungen noch so gut funktioniert, werde ich sicherlich nicht einer der ersten Käufer der neuen BWChroma werden - da ich schlichtweg zufrieden mit meiner derzeitigen Tastatur bin. Kann mich also über mangelnde Haltbarkeit nicht beklagen. Und wer bei Razer-Produkten den UVP zahlt, ist eh selbst schuld. Einfach mal n paar Wochen abwarten, bis sich der Preis eingependelt hat.
 
Top