Realtek RTL8185 nicht mehr als 11MBits

diveoli

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
134
Habe seit 2 Tagen die genannte Wireless LAN 54 Mbit PCI Karte mit Antenne eingebaut. Die Installation sollte laut Beschreibung über Windows erfolgen....

Habe ich gemacht, aber die Übertragungsraten sind übel. Starten tut die I-Net Verbindung normal mit bis zu 54 Mbits, aber nach kurzer Zeit geht die Rate in den Keller zwischen 1 und 11 Mbits !!!!????

FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.04.15

Bin ratlos !!!

Oft unterbricht sie auch einfach !?

Hatte vorher einen USB Gigaset Adapter 54 und habe ihn abgeschafft um die Schwankungen weg zu bekommen.... aber so ....

Weiß jemand Rat ????

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
Du hast wohl störungs Quellen in der Umgebung würde Channel wechseln.
 

netchrishw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
311
Poste doch hier mal wie denn die Hardware steht ?

Wo steht Dein rechner und wo die Fritzbox ?

Gruß

Chris
 

diveoli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
134
Rechner und Fritz.Box stehen ca. 3 Meter auseinander !

Kanal gewechselt, auf 1 und 5 und 7 versucht - keine Besserung....

Muss ich bei der Realtek noch eine Feineinstellung machen !? Oder müssen Einstellugen in der Fritzbox angepasst werden !?

:(
 

diveoli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
134
Habe gerade eine kleine Änderung vorgenommen....

Kann es das gewesen sein !? Habe gesehen das bei der Fritzbox die Einstellung Modus g + b gewählt ist, das habe ich dann auch im Menü der Leadtek gemacht und seit dem ist es stabil auf 48 Mbits.....

Weiß zwar nicht was diese Einstellungen bedeuten, aber wars das ???
 

Anhänge

netchrishw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
311
Stelle mal beide fest auf 11 mbit/s ein und schaue mal ob die Schwankungen weg sind.

Sollte das nicht sein würde ich mal die Verschlüsselung raus nehmen und es wieder versuchen.

Immer Step by Step. Die Verschlüsselung dann natürlich wieder einstellen.

Viel Glück

Chris

PS: Schalte den Turbo Mode noch aus !
 

diveoli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
134
Stelle mal beide fest auf 11 mbit/s ein und schaue mal ob die Schwankungen weg sind.
Die Schwankungen sind jetzt seit Umstellung auf g und b weg. Seit 6 Minuten auf 48 Mbits....

Das müsste es doch gewesen sein, oder !? Wenn nicht versuche ich deine Anleitung .....
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
600
...und wenn's läuft die SSID Übertragung deaktivieren !
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
600
Das hilft das nicht gleich jedes Kiddie versucht in Dein W-LAN zu kommen weil sie dich mit Netstumbler gefunden haben ! Außerdem würde ich noch die Standard SSID ändern, besser ist das.
Warum zum schmarrn sollte dadurch im geringsten die Verbindung schlechter werden ?
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542
Weil einige karten manchmal etwas probleme mit der Verbindung haben, wenn die SSID versteckt ist.
Das die SSID nicht unbedingt die Standart sein sollte, ist klar. Mit Netstumbler ist es aber völlig egal, ob da eine SSID ausgestrahlt wird oder nicht, finden tut man das netz auf jeden fall, aber da es natürlich WPA2/AES mit 63 Zeichen verschlüsselt ist, wird sie das auch nicht weiterbringen
 
Top