Reicht ein HD4670 Kühler für eine HD5770?

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Zuletzt bearbeitet:

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
?

welcher kühler?
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Der auf der Karte, die im Link ersichtlich ist, verbaut ist. Es handelt sich dabei um ein AC Derivat. Genauer Typ ist mir leider unbekannt, weshalb ich ja auch hier frage. :-)
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.585

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.032
Jo, der L2 Pro reicht für eine 5770, aber auch nur gerade so, ich hab bei mir wieder dein Eierkühler montiert, da mein Case zu voll ist für den L2...

Also der braucht Freiraum sonst wirds nix, der hat halt eine 3 Slot bauhöhe...
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.115
Auf den Custom Designs ist nur die OEM Version drauf, die lauter und schlechter(nicht so hoch ) als die Retailversion des AC L2 Pro ist.
Sollte aber dennoch reichen, weil auf den HD5770 auch nur solche verbaut sind.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.585

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Danke für die umfangreichen Antworten, ihr habt mir sehr geholfen. :)

Falls der OEM Kühler sich als nicht zufriedenstellend erweist, abgesehen vom Preis, was unterscheidet kühlleistungstechnisch den S2 vom L2?
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung einer Frage)

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.585
oh sorry meinte denn S1,

aber wieso hast du dir eine OEM HD5770 bestellt die PCS & CO versionen kosten das gleiche oder sind sogar günstiger
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Also bevor ich anfange Kühler zu beschneiden, bleibe ich lieber beim L2, zumal der schon einen Lüfter ab Werk mitbringt und vergleichbar "viel" kostet.

Fettes Danke, airbag :-)

EDIT: Ich hab mir noch gar keine bestellt, ich kaufe immer im Laden und da gibt es mit AC Kühlern nur eine 5750 von Powercolor um 129€, die ebenso leise von Sapphire (ohne AC) kostet ebensoviel und die leisen 5770 kosten fast alle 160€ aufwärts, haben aber alle keine VCore-Änderungsoption.
Einzig die HD5770-PMD1G von MSI kostet 145€, und bietet eine Möglichkeit zur VCore-Anpassung, hat aber einen Kühler, der unter Last recht laut ist (was ich gar nicht leiden kann). Daher hielt ich es für das Beste, mir im Laufe des Monats diese anzuschaffen und einen neuen Kühler anzubauen. Ob dafür nun der schon vorhandene reicht oder ein neuer von Nöten ist, darüber war ich mir eben nicht ganz sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.115
Du kannst doch einfach mal fragen, ob sie eine mit Custom Design für dich bestellen könnten . --> Machen einige Händler.
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Es sind ja alles Custom Designs. Sowohl die 5770 von Sapphire, die ASUS CuCore, die Powercolor oder eben die MSI.
Der Knackpunkt ist eher der meinem Empfinden nach zu hohe Preis, denn bis auf die Kühlung und die VCore-Option gibt es de facto keine Unterschiede. Da ich zudem ein kleines Grundwissen in Sachen Grafikkarten habe, traue ich mich auch, eine günstigere Karte zu nehmen und diese in Eigenregie ruhigzustellen.
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Also ich wurde nicht unbedingt eine nehmen wo man die spannung hoch ziehen kann , mehr wie 1000Mhz core wirst du eh nicht raus bekommen mit luku , selbst die normalen HD5770er schaffen mit stock spannung gute 950Mhz . Ansonsten ist diese hier bestimmt nicht schlecht https://www.computerbase.de/preisvergleich/a494694.html.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Der Vorteil eines Modells mit VCore-Anpassungsmöglichkeit ist aber der, dass wenn der Chip nicht auf 950MHz oder gar 1000MHz mag, man ihn "überzeugen" kann, es sich anders zu überlegen. Das ginge etwa bei einer Sapphire nicht mangels passender Option.
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Hmm ja schon nur ist bei der HD5770 mehr der speicher intressant, den etwas hoch zu takten damit das 128Bit SI nicht mehr so bremst wen ich AA dazu schalten möchte . Glaube nicht das es einen grossen unterschied macht die letzten 50mhz mit starken overvolten raus zu holen .
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Da hast du schon recht mit der Bandbreite, ergo auch mit der nicht wirklich merkbaren 50MHz Mehrtakt durch VCore-Anhebeung, aber momentan ist so, dass die MSI, die dies bietet, auch die günstigste ist. Daher auch meine Affinität zu ihr.

Die ASUS 5770 CuCore wäre peislich auch im Rahmen, aber da meinen spärlichen Informationen über diese Karte nach der Lüfter unter Last ebenfalls recht laut sein soll, machen die 5€ mehr für diese Karte nicht wirklich Sinn.
 
Top