reicht netzteil aus?

sOilent/Gr33n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
107
so, hab mir mal nen neuen midragepc gegönnt

graka: hd4850
mobo: asus p5q
cpu: e5200
ram: 4gb ddr800

hab derzeit ein deluxe(denke mal no name) 450watt netzteil, läuft alles einwandfrei und ohne das das nt warm wird. sollte das iwann probleme geben?

wollte später mit nem neuen kühler zu weinachten den 5200 auf 4ghz bringen, gibts dann probleme?

schon mal thx und schöne weihnachten

oh, hab grad mal meine augen aufgemacht und auf meisterkühler.de den energie rechner benutzt, sry für meine eigene doofheit computerbase
 
Zuletzt bearbeitet:

bekoboy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
723
E5200 mit Lukü auf 4Ghz, da hast du dir aber viel vorgenommen!
 

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.222
Für ambitionierte oc-Vorhaben ist ein no name-NT ein denkbar schlechter Wegbegleiter :lol:

Du wirst vermutlich nicht ohne Anhebung div. Spannungen im BIOS auskommen, was u.a. auch eine größere Belastung der Spannungswandler auf dem Board bedeutet, diese werden dadurch zudem heißer und alle diese Faktoren zusammen stellen noch höhere Anforderungen an eine extrem stabile Stromversorgung als ohnehin schon ein "normales" (d.h. nicht oc) System!

D.h. in diesem Fall ist weniger die max. Leistung als vielmehr eine ausgezeichnete Qualität der Signalverarbeitung maßgebend, die man eben bei Billig-Herstellern nicht findet (und wg. des Preisdrucks auch nicht finden kann, denn es bedarf hierfür hochwertiger Bauteile und eines sorgfältig kontrollierten Fertigungsprozesses, und das alles kostet nun einmal!)

Würde Dir ein Gerät der 500 W-Klasse vorzugsweise von einem der folgenden Marken empfehlen: Seasonic, Corsair (HX-Serie), Tagan (Superrock-Serie), Enermax, Coolermaster (Silent Pro-Serie), Silverstone.

LG N.
 
Top