Reparatur durch HWV.

Serious_Sam

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.467
Hi,

hat jmd. Erfahrungen mit Hardwareversand.de und der Reklamation
nach der Insolvenz.

Sollte ich mein vermutlich defektes MSI Mainboard trotzdem einsenden?

MSI besteht auf die Abwicklung über den Händler.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Frag hwv, nicht uns.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.766
...mein vermutlich defektes MSI Mainboard...
Das ist dasselbe, wie in diesem Thema hier?
https://www.computerbase.de/forum/threads/rechner-geht-einfach-aus-und-startet-neu.1527492/

Du hast schon das Netzteil "zum Test" eingeschickt und jetzt soll auch noch das Mainboard "zum Test" eingeschickt werden? Ich würde erst einmal den Fehler suchen, dafür ist sind ja nicht die Händler deiner Einzelkomponenten da.
 

Serious_Sam

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.467
Der Fehler liegt am MB oder NT.
Vielmehr kann es nicht sein.

Den Aufwand, Telefon und E-Mail-Verkehr und das Porto trage ich sowieso.

Ich kanns nicht testen, habe nix da, außer ein altes SFX NT.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.766
Na, den Aufwand haben die, die kostenfrei für dich testen. ;)
Meist sind die Händler aber so kulant, dass sie es einfach zurückschicken oder manche sind so eiskalt, die schicken dir einfach eine neue Komponente, weil testen teurer wäre.

Kumpels, Familie, Bekannte, irgendwer kann doch immer mit Komponenten zum Test aushelfen.

Sonst bleibt dir nur Einschicken. Du kannst ja auf die Rückmeldung von Be Quiet warten, bevor du dein Board einschickst.
 

Serious_Sam

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.467
Jo,

ich warte noch.
Habe sowieso keine Wahl.
Ich wollte es nur beschleunigen und beides (MB und NT) mit gutem
Gewissen, dass diese fehlerfrei sind, verheiraten.
 
Top