Reviews und Beratung zu nem IBM Notebook!

Seahawk2k3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
64
Hallihallo,
da ich auf der Suche nach einem neuen Notebook bin habe ich mir schon ein paar Gedanken gemacht darüber. Bisher hab ich mir die IBM Notebooks ans Herz genommen.
Ich bin Student und brauch das Book zum mobilen Einsatz in der Bibliothek, zum Surfen, Videos schaun (eher wenig), Arbeiten in Office und naja ein paar Spielchen wenn laufen würden wär auch TOP.

Nun kenn ich mich kaum mit den verschiedenen Reihen t60, t43, t43p, r52, r60, .,... aus. Daher der Thread.
WO bekomme ich gute REVIEWS zu Notebooks (notebookjournal halte ich nicht viel)?
Wichtig ist mir am Book:

gutes SXGA+ Display (15")
relativ lange Akkulaufzeit
geringes Gewicht
5400rpm Festplatte

Wenn ihr mir Links geben könntet oder einfach die Reihen erklären könnt wär echt toll.

MfG Seahawk
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.748
Als erstes mal Folgendes:

IBM-Notebooks gibt es nicht mehr, Lenovo heißt nun der Hersteller. Natürlich auf den Namen Thinkpad im Namen achten!

Falls du gelegentlich Zocken möchtest, kommt eigentlich nur die Z-Serie in Frage. Mehr als eine X1400 solltest du aber nicht erwarten, sind eben nun mal Arbeits-Notebooks und nicht für Zocker ausgelegt.

http://www.heise.de/preisvergleich/a211741.html

Ansonsten:

http://www.pc.ibm.com/de/thinkpad/

Das hätte mal allerdings auch in einer Suchmaschine deiner Wahl finden können...
 

Seahawk2k3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
64
Is es besser ein nb mit Core 2 Duo zu nehmen oder einen alten Centrino? Worin unterscheiden die sich leistungs- und verbrauchsmäßig.

Preislich lieg ich wohl mit dem Centrinos besser. Womit vergleicht man bspw. nen 2,13GHz Centrino bezügl. Core 2 Duo
 
Zuletzt bearbeitet:

taho

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
96
Nun was du genau brauchst wirst du eigentlich ja am besten wissen, daher empfehele ich dir mal unter http://nofost.de zu gucken.

Mit Sonderkonditionen für Studenten. Wirst schnell einen Auswahl an verschiednen Modellen finden.

Viel Spaß
 

critique

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
957
Nimm auf jeden Fall einen Dual-Core. Ich bin von einem 1,8Ghz Centrino auf einen 1,83Ghz Core Duo umgestiegen und der Zuwachs an Geschwindigkeit ist beeindruckend.

Gerade beim typischem parallelen Arbeiten mit vielen Anwendungen spürt man keine Verzögerung mehr, ausreichend Hauptspeicher vorrausgesetzt.

Zwar ist auch ein 2,13Ghz Centrino schnell, er dürfte aber selbst gegen den kleinsten Core Duo keine Chance haben. Oft kommt es ja nicht auf maximale Geschwindigkeit in einer Anwendung an (Ausnahmen: Codieren, Spiele,...), sondern mehr auf flüssiges Arbeiten mit mehreren Anwendungen.

Achte auf jeden Fall auf eine schnelle Platte, da die in Notebooks den Flaschenhals darstellt.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
es wäre dann erstmal ganz nett zu wissen, wo dein preislimit liegt. vorher können wir hier viel in den raum werfen, was du dir vielleicht gar icht leisten kannst/willst etc.

edit:
heißen die nich alle centrino?
also mal ne übersicht:

pentium m: modellnummer m7xx; takt 1,5-2,13ghz; singlecore;
core duo: modellnummer t2xxx; takt weiß net genau, ungefähr auf pentium m ebene; dualcore
core 2 duo: modellnummer t5xxx und t7xxx (selten, sehr teuer), takt auch ungefähr dasselbe; dualcore

dazu gibts noch den celeron m, der issn singlecore mit nem maximalen takt von 2ghz glaub ich (aber deutlich langsamer, weniger stromsparmechanismen, im vergleich zum pentium m).

der unterschied zwischen pentium m und core duo ist relativ groß, darüber wirds nur teurer als dass man die mehrleistung wirklich merkt. stromverbrauch ist bei allen in etwa gleich (~34W max, pentium m etwas weniger).

so long and greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.748
Also der C2D ist bei gleichem Takt ca. 10 schneller als ein CoreDuo. Der Verbrauch der CPU ist ebenfalls ca. 10% höher.

Richtig, ja kein Notebook mit einer 4200er Platte kaufen, das macht die Geschwindikeit einer schnellen CPU zu nichte. Theoretisch dürft auch ein Pentium M reichen, ich jedenfalls habe kaum mehrere Anwendungen laufen, außer vllt Musikhören, Internet surfen und eine DVD brennen, was aber ein Pentium M auch locker schafft...

Hatte jedenfalls ein Notebook von einem Kumpel bei mir mit CoreDuo, 512 MB Speicher und lamer Platte, da hat sich mein 2 Jahre alter PentiumM mit 1GB schneller angefühlt bei normalen Arbeiten...
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
@supastar: ich denke du meinst 10% ;)

allerdings sind deine %-zahlen da egal, das gibst du sogar selber in deinem post zu indem du sagst das der pentium m vom gefühl her schneller war. reine cpu-power bringt also nix.

ich schätze ein coreduo mit 1,7ghz, 1gb speicher und na integrierten grafik reichen. abgebote folgen. viel günstiger gehts nur noch mit ner amd-cpu.

wenn ganz schnell nen angebot her muss, empfehle ich dir diesen thread:

https://www.computerbase.de/forum/threads/suche-laptop-fuer-800eur.244038/

so long and greetz
 

Seahawk2k3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
64
Danke für die netten Antworten. Ja die Festplatten von Thinkpads haben ja meist 5400rpm, is schon wichtig. Das is bestimmt besser als mein aktuelles mit 4800rpm. Momentan habe ich ein 15,4" 1280x800. Wär da beim Lesen (schriftgröße,...) viel um zu nem 14,1" mit 1400x1050? Jemand Erfahrungen gemacht...

Preislimit is so 1200€.

Hab mich auch n bissl umgesehen und was gefunden was ich nett find:
t43p
Hier eins mit Core 2 Duo //Viel schneller im Vergleich zum obigen link? SOll sogar 5,2 Stunden Akkulaufzeit haben. Beim T43P steht 3,5 Stunden. Krasser Unterschied mein ich mal... Woher kommt das?

MfG Seahawk
 
Zuletzt bearbeitet:

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
ich schätze, dass dies "bis 5,2 std." bedeutet, dass man sich noch einen extra-akku dafür besorgt (so einer mit 8-zellen oder so ähnlich).

also, bei 1200€:

Samsung x11, musst bei dem bildschirm aber aufpassen, event. reflexionen. dafür leicht, bei guter leistung.

Amilo Si 1520, super klein, super leicht, gleiches bildschirmproblem, nur integrierte grafik

Asus Z92JE, mal 15,4" wieder glare, sonst wie gehabt.

Amilo pi1556, 15,4" glar type, gute graka, große festplatte, aber "nur" 1gb arbeitsspeicher.

so, soll an vorschlägen reichen, wenn du dich denn auch mal von den thinkpads lösen kannst.

so long and greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
Ja, die bis zu 5,2 Std bedeuten, dass du statt dem DVD-Laufwerk einen Extra Akku einbauen musst. Bei dem T43p machst du nix falsch - ist ein geniales NB. 1400x1050 ist auf den ersten Blick relativ klein, aber nach ner Zeit möchte man die große Arbeitsfläche nicht mehr missen. Und bei Notebooks sitzt man ja in der Regel eh näher dran, als bei Desktops ;)
 

Seahawk2k3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
64
Huhu,

jo das t43p find ich ganz nett. Das Samsung auch.
Ist das T43P eigentlich vom Bildschirm und so her wie das das HIER getestet wurde. Denn da hats ja ne sehr sehr gute Bewertung bekommen. Auch der Bildschirm und so.


MfG Seahawk2k3
 

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
Das in dem Review ist der 15-Zöller. Der hat ein noch besseres Display, kostet aber heutzutage immernoch über 2000€
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
muss irgendwie aber nocheinmal loswerden, dass das t43p design und leistungsmäßig nich so mein fall ist. da würde ich das samsung klar vorziehen.

so long and greetz
 

Seahawk2k3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
64
Hab mir jetzt eins von LG ins Auge genommen. TEST HIER
Das sieht mir sehr gut aus. Nun will ich aber ein anderes Modell davon
Es gibt ungefähr 5 Stück sieher HIER

Kann ich davon ausgehen das diese anderen Notebooks ähnlich Eigenschaften aufweisen wie das eine spezielle? Damit meine ich die gute Ausleuchtung des Displays, die Lautstärke des Lüfters, ... ? Das Book würde mir schon sehr gefallen. Leistungsmäßig, vom Preis her und von Design auch ;)

MfG Seahawk2k3
 
Top