richtig zusammengestellt; als anfänger nehme ich gerne ratschläge an

polmezz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
Hallo allerseits... ich bin durch mein verzweifeltes suchen nach Testberichten und Erfahrungen auf euer Forum gestoßen... habe etwas hier gestöbert, die suchfunktion benutzt aber identisch wird es wohl nich jeder haben ;)

also es geht um folgendes... wollte mir einen neuen Pc kaufen, da meiner noch ein kleiner 1Ghz Pentium is :rolleyes:

habe mit hilfe von kollegen meine wünsche zusammengefasst.... wäre um Kritik dankbar ;)

(vor allem da ich mich mittlerweile kaum mehr auskenne, und etwas verunsichert durch Dual Core und Multitasking etc. bin...)

cpu (~235,-)
AMD Athlon 64 4000+ 0.13µ Sockel-939 boxed, 2.40GHz, 1024kB Cache
http://www.geizhals.at/deutschland/a121937.html

board (~112,-)
DFI LANparty UT nF4 Ultra-D, nForce4 Ultra (dual PC3200 DDR)
http://www.geizhals.at/deutschland/a133932.html

Ram (~137,-)
GeIL Dual Channel DDR Kit 1024MB PC3200 CL2-2-2-5-1T (PC400)
http://www.geizhals.at/deutschland/a123416.html

graka (~295,-)
ASUS Extreme N7800GT/2DHTV, GeForce 7800 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, ViVo, PCIe
http://www.geizhals.at/deutschland/a161762.html

oder graka (~340,- bis 380,-)
ASUS Extreme N7800GT TOP SILENT/2DHTV, GeForce 7800 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, ViVo, PCIe
http://www.geizhals.at/deutschland/a177842.html

Dvd-brenner (~40,-)
LG Electronics GSA-4167B schwarz bulk
http://www.geizhals.at/deutschland/a158616.html

netzteil (60,-)
be quiet Blackline P5 420W ATX 2.0 (BN021)
http://www.geizhals.at/deutschland/a132989.html

festplatte (110,-)
Maxtor DiamondMax 10 300GB SATA II
http://www.geizhals.at/deutschland/a175371.html

jaaa und die wahl zwischen einem lüfter + gehäuse (müsst ich noch schauen) oder diesem

Wakü (280,-)
R2G Ready2Go Chieftec Mesh Big 360 black
http://www.alphacool.de/xt/product_info.php?products_id=2198&cPath=299_293


sonst vllt...

gehäuse (65,-)
Thermaltake Soprano VB1000BWS*
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/349589_-soprano-vb1000bws-thermaltake.html
brenner (40,-):



naja das gehäuse is mein geringstes prob.....:freak:

zur hauptsächlichen frage:: ist es sinnvoller einen Amd 4000+ oder bereits Amd X2 also Dual Core zu kaufen....

weil soweit ich weiss und gelesen habe sind es imho noch nicht viele programme die dies unterstützen, und das probleme auftreten mit der wärme, platte etc.... :(

andererseits wird es alles darauf hinaus laufen....hmmm !?!?

Das System ansich dürfte bis zu 1300€/1400€ kosten... mit der konfi derzeit läge ich auch darin, ist nur nun die Frage ob das alles stimmt und passt....
verliere langsam die übersicht, ergo die lust Oo was ich nich so toll find....


also wär echt toll wenn ihr mir hier weiter helfen könntet...
vielleicht änderungen vorschlagen oder kritik äußern :)


Danke für die Geduld !! :D
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

wenn ich jetz statt dem SC 4000+ mir Athlon 64 X2 4200+ ....

hat das besonderen einfluss auf die anderen geräte?? was muss ich dann beachten??

beim thema DC bin ich noch bischen "dumm" :freak:
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

warum nen 3800+ und nich gleich nen 4200+ ?? *doof* :D
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

ja nur kenn ich mich damit nich wirklich so aus und deshalb wär do besser dann besseren zu nehm als das ich irgendwas schrotte?? lol
wüsst gar nich wie ich den höher takte oda so..... omg noob :freak:
 

serkon142

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.118
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

lol...
du willst dir ein DFi holen weißt aber nicht wie macht übertaktet. Aber das lernst du im handumdrehen! Ich hätte dir eher zum 4400+er geraten da dieser 2x1MB cache hat under der 4200+er nur 2x512Mb cache. und wenn du Übertakten willst nimm lieber nen optern Dualcore. Sie sind zwar etwas teurer haben aber alle 2x1Mb cache.
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

wenn ich jetz nen 4400+ nehm... statt dessen dann auf das gehäuse mit wakü verzicht.. wie säh das dann mit nem lüfter aus?? wie würdet ihr das dann abändern? :stacheln:
 

Aurèlie

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
545
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

Hola,

Frage an die anderen Poster: Warum soll er eine neue CPU übertakten?

Frage an polmezz: Wozu eine Wakü? Wenn du dich da nicht besonders auskennst, wirds eher ein Problem sein. Dann kommt noch die Wartung dazu. Und spielen die Zusatzkosten keine Rolle?

Was möchtest du mit dem PC machen? Spielen (welche Spiele), Videoschnitt, Surfen, arbeiten.

Am besten noch immer Beispiele nennen.

Sonst finde ich die Config. gut.

Wer baut den PC zusammen? Denn dann spielt das Gehäuse schon eine Rolle.

Single oder Dual entscheidet sich nach den Nutzungs- Faktoren.

Also dann, beantworte mal schön die Fragen. ;)

Ist jetzt alles nicht irgendwie böse gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!!!

so... jetzt werf ich mal ne Frage rein :D
Warum AMD? Warum nicht Intel?
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

ja danke :)
mit dem wakü hat sich mittlerweile schon erledigt.. das war wohl eher eine nette spielerei ;)

mit dem pc habe ich vor, ja spielen, q4, fear, ut2k7 wenns kommt etc.. also schon neue spiele, surfen is ja standard !?, videoschnitt nich großartig aber die möglichkeit schlies ich nich aus, naja und arbeiten werd ich damit auch beim studium etc..
hat das die fragen dazu beantwortet???

den Pc zusammen bauen werde ich selber wohl nicht, sondern ein freund von mir der selber seine systeme zusammen stellt und baut!
inwiefern spielt das gehäuse dann eine rolle... habe nu ein relativ simples gehäuse zum schrauben ?? ... find lieber am gehäuse sparn dafür mehr leistung ?!? :)

nehms schon nich persönlich ;)



*edit: habe die konfi etwas verändert !! ... andere cpu, speicher, gehäuse...
 

!ch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
141
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

@ 11

warum nicht intel? na weil er spielen will (quake 4 und co.), und schließlich sind die aktuellen amd prozessoren bei spielen schneller als die von intel
_____________________________________________________

zum thema:
also wenn du das geld hast würd ich einen amd x2 4200+ nehmen. ansonsten sollte der x2 3800+ voll ausreichen. und wenn der dir in 1 1/2 jahren zu lahm ist kannst du ihn mit dem geld das du damit gespart hast, nicht den x2 4200+ zu nehmen, einen neuen prozzi. kaufen. bis dahin fallen dann auch wieder die preise und es reicht vielleicht für einen x2 4600+, oder so.

das wär zumind. meine empfehlung zum prozessor. ich hoffe mal das ich dir jetzt nicht was erzählt hab was du sowieso schon wusstest. :D

p.s. sollange sich das gehäuse gut kühlen lässt und alles reinpasst sollte auch ein günstiges reichen
 

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

naja was neues haste mir nich erzählt aber auch nichts verkehrtes hehe... ;)

da ich im moment ja nur eine alte möhre hab.. preislich auch ok is, wollt ich halt wenn schon was "vernünftiges" holen.. also wenn schon denn schon quasi ^^

habe leichte veränderungen vorgenommen... bisher bin ich zu folgendem ergebnis gekommen:

cpu (445,-)
http://www.geizhals.at/deutschland/a149334.html

board (155,-)
http://www.geizhals.at/deutschland/a133930.html

2xRam (130,-)
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/286335.html

graka (295,-)
http://www.geizhals.at/deutschland/a161762.html

brenner (40,-):
http://www.geizhals.at/deutschland/a158616.html

netzteil (60,-)
http://www.geizhals.at/deutschland/a132989.html

festplatte (110,-)
http://www.geizhals.at/deutschland/a133552.html

gehäuse(70,-)
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=29_709&products_id=3022


alles kla so?? wenn nich einer fehler sieht oder die konfi kritisiert, werde ich es vorraussichtlich ersmal dabei belassen... und nach angeboten schauen.


das gehäuse is billiger als das andere..aber denke nich schlecht, g-sache von farbe etc...
aber wenn jemand ne besseren vorschlag beim gehäuse hat..immer her damit ;)

:)


*edit:: naja der boxed-lüfter is soweit ich weiss nich so gut, jemand einen tipp für die kühlung??
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.474
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

Also zuerst solltest du dir kein DFI kaufen. Ich erzähle es hier im Forum immer wieder.

Das ist ein sehr zickiges Board, welches im Prinzip nur für Overclocking gemacht ist und darüberhinaus sehr viel Know How benötigt.
Bis an deine Grenzen kannst du auch mit so ziemlich jedem anderen NForce 4 Ultra/Sli Board übertakten.

Versteh mich jetzt hier nicht falsch. Die Tatsache, dass du DDR2 Ram mit einem AMD betreiben möchtest, sagt mir zwingend, dass du ein anderes Board kaufen solltest.

Ich hab vielen Leuten von dem Board abgeraten. Alle haben gesagt ich bin wohl bescheuert. Als sie das Board dann hatten, wurde ihnen dann plötzlich klar, wer recht hatte.
Gibt genug Threads hier, bei denen Leute mit dem DFI vollkommen überfordert sind.

Gutre und einfache Boards sind:
http://www.geizhals.at/deutschland/a128703.html
http://www.geizhals.at/deutschland/a152592.html
http://www.geizhals.at/deutschland/a142782.html

Wobei letzteres auch schon wieder ein Board ist, welches sehr viele Bioseinstellungen hat.

Zum Ram. Habs ja schon gesagt. Das ist ein DDR2. DDR2 kann man nicht mir AMD Prozessoren betreiben. Du musst also DDR1 nehmen.

Und wenn du ohnehin nicht übertakten möchtest, dann reicht auch ein einfaches Gigabyte von MDT
http://www.geizhals.at/deutschland/a143722.html
 

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.063
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

Also dein Setup würde ich fast komplett umschmeißen ;)

Grafikkarte + CPU hast du für ein System in der Preislage denke ich sehr vernünftig gewählt.

Den Rest würde ich so gestalten:

Mainboard: MSI K8N Diamond Plus (ca 170€)
Gehäuse: Thermaltake Armor VA8000BWS € 117,90
Netzteil: be quiet Dark Power P6 470W oder Tagan 2force 430W ATX 2.0 oder Enermax Liberty 400W oder 500W
Speicher: MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400) € 156,16
DVD-ROM: Plextor PX-130A schwarz bulk (PX-130A/T3BPB) € 26,79
DVD-Brenner: Plextor PlexWriter PX-755SA € 88,77 / günstige alternativen hier der LG oder NEC den du schon im auge hast.
CPU-Kühler: Scythe Samurai Z CPU-Kühler € 22,84
Festplatte: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II oder Seagate Barracuda 7200.9 300GB SATA II (je nach geldbeutel mit bis zu 16mb cache)

So wird das System evtl ein bischen teuerer aber meiner Meinung wäre es dann in der Preislage top.
 

Bob_Busfahrer

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.920
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

Kann Sucker nur zustimmen, das Epox ist echt super, wobei ich wegen der persönlichen positiven Erfahrung zum Asus greifen würde!

Die Graka ist super, aber ich würde einen 3800er X2 nehmen und den bissl übertakten, kannst ja Ramteiler reinmachen, dann kannst MDT nehmen...
Aber auf jeden Fall 2x1GB Module!
Der 44er ist einfach überteuert!

EDIT:
@GTR:
Nichts gegen deinen Vorschlag mit dem MSI Board, aber ich hatte bisher (leider) 3 MSI Boards weil die mir empfohlen wurden und mit allen gabs Probleme, sei es der Raid oder S-Ata Controller, der Onboard Sound oder sonstwas, einfach kacke, hab dann Asus und einmal Epox genommen, die Boards waren ohne Probleme gleich super!!
 
Zuletzt bearbeitet:

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.063
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

@HugeXL MSI hatte in der Vergangenheit Schwächen keine Frage. Doch das aktuelle Board hat diese nicht mehr wie du aus mehreren ausführlichen Tests herauslesen kannst.

Kurz zum aktuellen Asus als Vergleich:
Zweiter S-ATA Controller ist durch eSata blockiert. D.h. du kannst kein weiteres internes Gerät anschließen (nur über JBOD speziell auf ersten Controller geconfigt). Onboard Sound hat miese Qualität und Crossraid ist nicht möglich. Wäre dies nicht so würde ich jedem das ASUS A8N32-SLI wärmstens empfehlen da es sonst top ist. Das MSI ist aber dem Asus ebenbürtig und hat besagtes Problem mit S-ATA nicht und der Audigy Onboard Chip ist für die meisten Zwecke ausreichend. Und zusätzlich sei gesagt schaut man sich die RAID tests an so kommt das MSI derzeit besser weg als das Asus.

Nun kann natürlich jeder sagen ich habe nur raid S-ATA platten und sonst IDE Laufwerke und Onboard sound nutze ich eh nicht. Dann ist das Asus denke ich genauso überlegenswert.

um das ganze mal zu belegen:
hier der Test vom MSI vom THG Labor:
http://www2.tomshardware.de/motherboard/20060122/index.html

Raidperformance vom Asus (verglichen mit Vorgängermodell von MSI):
https://www.computerbase.de/2005-11/test-asus-a8n32-sli-deluxe/10/#abschnitt_raid_0

S-ATA Problem beim Asus:
Zitat von Computerbase:
Einzelne Geräte lassen sich nicht mehr als einfaches SATA-Gerät ansprechen und müssen per JBOD-Funktion eingebunden werden.
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

polmezz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
AW: Auch richtig zusammengestellt(?), als anfänger nehme ratschläge gerne an!

da muss ich dir recht geben... mit dem ram war mein fehler!!
werde entweder auf deinen vorschlag zurückgreifen.. oder nochmal schauen?.. hatte da eigentlich auch was geändert..? naja ka :freak:

zum mobo.. da hast du wahrscheinlich recht, ein kollege hatte es mir empfohlen, der sich widerrum besser auskennt mit takten etc. und ich grad am lernen bin :/

das ASUS A8N-SLI Premium gefällt mir recht gut dagegen...

das know-how muss ich mir wohl erst noch erarbeiten... trotzdem danke ;)


wie ist die meinung zum rest?? :D


**edit: das gehäuse ist doch hauptsächlich geschmackssache... oder was ist jetz der große unterschied zum thermaltake case?? Oo

festplatte von samsung wurd von vielen abgeraten da schnell kaputt gehen, seagate wurd mir auch nich empfohlen??!!
alternativ zu deinen mit 16mb cache >>> http://www.geizhals.at/deutschland/a180933.html ?

netzteil find ich meins eigentlich ok !?

zum cpu-kühler... weitere vorschläge??
 
Zuletzt bearbeitet:
Top