Richtige Grafikkarte gesucht

E

_eri_

Gast
Hallo, suche für den alten PC meines Vaters (Intel Pentium 4, 3,2 GHz) eine Grafikkarte bis 100,-- Euro.
Die eingebaute Karte 6600LE ist gestern am Abend kaputt geworden.

Brauche bitte Vorschläge. Mainboard is ein Asus..

LG
 
@killerpixel

Gute Wahl. Kann ich so unterschreiben.
Mehr macht keinen Sinn und gegenüber einer 6600LE bieten beide eine große Mehrleistung.

Gruß

Doc

PS:
@bazooExcalibur
Ist zwar eine solide P/L-Karte, aber die Mehrleistung kommt dank P4 eh nicht an, also warum mehr ausgeben?
die 4670 ist billig, leise und stromsparend - was will man mehr?
 
Was macht Dein Vater denn hauptsächlich am PC? Spielt er überhaupt oder bearbeitet er Videos?
 
Spielt schon, aber nichts Aufregendes, also keine Shooter und dgl.

Videos bearbeitet er keine.
 
Zitat von Lübke:
dann würde ich die 4670 und 3850 aus meiner empfehlung eher streichen.
damit sind 8600gts, 9500gt und 4650 die optimale leistungsklasse für deinen vater.

diese biete imho grad das perfekte angebot für deinen vater:
http://geizhals.at/deutschland/a250689.html
8600gts oc für 31 €


könnte man mit der 8600 gts sportspiele wie fußballmanager oder pro evolution soccer spielen?

mit ati chipsatz also ne 4650??
 
Die 8600gts reicht für kleine Ansprüche. Wenn es ein bißchen mehr sein soll und der Preis keine so furchtbar große Rolle spielt geht eigentlich nichts an der HD4670 Ultimate Passivkarte vorbei.
 
ja die karte ist zum spielen geeignet.

der chipsatz hat nichts mit der grafikkarte zu tun. ob ati, nvidia oder intels ist vollkommen egal. das hat keine auswirkung.

@Zwirbelkatz: ein p4 ist schon reichlich klein für eine 4670 und wenn der vater nicht auf höchten einstellungen spielen will reicht für solche spiele eine günstigere karte vollkommen aus. ich denke nicht, dass mehr als 8600gts/9500gt/4650 für den te sinn macht, es sei denn es kostet nicht mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
@Lübke

Ja, ist manchmal echt erschreckend wie engstirnig man manchmal selbst in seiner (Gamer-)Beratung ist.
Für sowas tun es deine genannten Karten völlig.

Wobei man (für den geringen Aufpreis) eventuell noch die Perspektive für die Zukunft einbeziehen sollte.
Mit Versand ist man bei der 8600gts knapp unter 40 Euro, bei der 4670 knapp über 60 Euro.
Dafür ist die 4670 knapp doppelt so schnell. Also falls dein Vater irgendwann auch mal für was GPU-lastiges zu haben ist (sei es auch nur ein neues Anno z.B.), kann man das schon machen.
Sonst halt einfach billig.

Hier mal ne kleine Übersicht:
http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm

EDIT:
PES2009 spielt mein Bruder auf nem A64 4000+ mit 1950 pro 512MB (absolut vergleichbar) auf 1280x1024 mit allen Details und völlig flüssig. Sollte daher problemlos gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
maximal ne 4670er... schon ne 9800GT is viel zu stark für den P4...
 
Hallo, dann wird es wohl eine 4670 werden,

welche genau sollen wir kaufen??
 
da sieht man rechts die passende cpu zur graka.
Ja, wobei ich das eher unter Vorbehalt werten würde, es ist zum Teil wirklich nicht besonders fein unterteilt (4670 bis 4850 gleiche CPU).
Zum anderen ist natürlichlich die CPU-auslastung stark vom Programm abhängig.

Also eher als Orientierung verstehen.
Richtig praktisch finde ich die Liste, um mal schnell Pi mal Daumen alle Karten abschätzen zu können (vor allem altes High/Mid-End mit modernem Low/mid-End)...
 
Zurück
Top