Riesenproblem mit A7DA-S und WaKü

Impactinator

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.280
Hallo,

Ich habe ein ziemlich großes Problem mit meinem Rechner.
Habe gestern die komplette WaKü eingebaut. Heute geht der PC überhaupt nicht mehr an bzw. der Monitor bleibt schwarz. Lüfter drehen sich alle, auch die, die ich übers Mainboard angeschlossen habe. Auch die LEDs auf dem Board leuchten. Nur ich kriege weder an der GraKa ein Bild, noch an der Onboard-GraKa. Leider war beim ersten Einbau der CPU-Kühler nicht ganz dicht. Musste ihn nochmal aufmachen. Hab sehr aufgepasst das so wenig Wasser wie möglich rausläuft. Ein wenig konnte man jedoch nicht vermeiden. Ob nun auch Wasser auf dem Board gelandet ist kann ich nicht ausschließen aber auch nicht bestätigen. Allerdings war das Board aus bzw der ganze andere Rest auch. Einzige drei Lüfter und die Pumpe habe ich über das kurzgeschlossene NT laufen lassen. Es wurde auch destilliertes Wasser mit Kühlerschutz vermischt verwendet. Also Strom kriegt das Board weiterhin und versorgt auch HDD usw damit. BIOS habe ich schon mal resettet so wie beschrieben im Handbuch. Habe auch noch neuen RAM gekauft, und ich hoffe mal das nicht er der Grund für den schwarzen Bildschirm ist.

Falls ich was vergessen hab, fragt mich einfach. Ich werde dann selbstverständlich bestmöglich antworten.
Ich weiß nun wirklich nicht weiter und hoffe irgendjemand weiß nen Rat. Vielleicht ist es auch nur ein banaler Fehler und ich finde ihn einfach nicht.

Danke schon mal und ein schönes Wochenende :)
mfg Impi

Edit: Im übrigen fehlt jetzt der übliche Piepton beim Starten des PCs. Also ich gehe leider von einem Mainboard-Defekt aus. Wäre schade.
Edit2: Auch ohne RAM fehlt der Piepton. Könnte es aber vielleicht auch sein das der Prozessor kaputt ist? Werde ihn mal ausbauen und dann sehen ob immer noch kein Piepton da ist.
Edit3: Also habe jetzt mal das Mainboard ohne RAM und ohne CPU angemacht und es fehlt wieder jeglicher Piepton, also nehme ich das MB ist schlichtweg hinüber. Könnte mir das einer bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Impactinator

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.280
Ne, also ist nicht das erste mal das ich nen Rechner zusammenbau ;)
Kabel sind alle dran. Auch mehrmals abgemacht und neu angesteckt-alle. Hat nichts geholfen. Es gibt ja so ein Fehlerpiepen. An was man erkennt was unter Umständen fehlt/kaputt ist, nur bei meinem MB piept halt jetzt gar nix mehr.

mfg
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.052
Du hast das auch mal mit allen Kabeln ab (ausser Strom und Beeper) mit nur der CPU+ein CPU-Lüfter am CPU-Fan-Port versucht? Manche Boards starten nicht wenn kein Fan am CPU-Port steckt. Und alle Kabel ab weil ein defekter Reset-Taster oder ein verpoltes IDE-Kabel auch das Board am starten hindern würden.
 

Impactinator

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.280
Also das mit dem CPU-Lüfter habe ich schon probiert. Dachte ich auch zuerst das es nich will deswegen. Dem war aber nicht so. Das mit dem Kabeln probier ich mal aus. Ein bisschen Hoffnung besteht ja doch noch ;)

Edit: So gerade getestet. Es bringt alles nix. Nur MB mit Strom, Lüfter und Beeper. Nichts zu machen. Morgen wird es wohl ausgebaut und dann eingeschickt. Leider!

mfg und Danke für deine Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top