ROUTER Wechsel - bin hier ein newbie

Aileen33

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
zudem weiblich & blond :evillol:
spaß beiseite... benötige DRINGEND rat.


1. habe einen speedport 723V typ B von der telekom bezahle 45€ im monat für fon & internet 6000 DSL ( wobei beim kauf des neuen routers anders versprochen ....... böse telekom) jetzt bieten sie mir wieder eine 16000 Leitung an - (war in der dem "laden" um ggfs zu kündigen ( 20.11.2015 !!!) *ups ............. es eilt wohl
2. überlege mir ein doro 413 & (mobilen) router von sparhandy zuzulegen für 18€ (1GB - 64 K download 7,2 MB
16 K upload
3. es besteht ja seit neuestem routerfreiheit...... spielt das eine rolle - für die geschwindigkeit wohl nicht, oder ?

FRAU ist ein wenig vewirrt & bräuchte dringend RAT von fachkometenten speziS (damit sind auch die mädels gemeint) >;o.)
THX a lot in advance 4 ur reply
 

Compo

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.165
Ein paar Absätze und eine klare Zusammenfassung hätten dem ganzen gut getan ^^

Zum Verständnis :
Du bist aktuell bei der Telekom mit einem DSL 6000'er Anschluss für total überteuerte 45€ im Monat. Jetzt willst du von der Telekom weg und dir ein Seniorenhandy mit einem Router holen mit welchem du unter Umständen sogar noch langsamer unterwegs bist und sogar ein schätzungsweise kleines Datenvolumen hast ?
Oder geht es um was ganz anderes ?
 

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
806
1. Die Routerfreiheit ist noch nicht ABSCHLIESSEND beschlossen. Sie ist noch NICHT Gesetz.
2. Für den mobilen Router brauchst du einen völlig neuen Mobilfunkvertrag. Der lässt sich technisch gesehen nicht mit deinem bestehenden Telekom-Festnetzanschluss nutzen. Du müsstest dafür den Telekom Vertrag kündigen (geht das überhaupt noch?) oder doppelt zahlen.
3. Wie schon geschrieben, der neue Mobilfunkvertrag wäre deutlich langsamer mit deutlich weniger Übertragungsvolumen als ein 16000 Telekomanschluss.

edit: Willst du eigentlich nur primär von deinem völlig überteuerten Vertrag runter (logisch!), oder willst du wikrlich auch einen neuen Router haben? Wenn ja, warum? Was soll der können, was der andere nicht kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.816
Die Kündigungsfrist für den alten Telekom-Vertrag dürfte schon verstrichen sein, insofern bis du weitere 12 Monate daran gebunden. Daher macht es auch keinen Sinn, exra noch einen Mobilfunkvertrag für das Internet abzuschließen, weil du die Telekomkosten sowieso weiter zahlen musst. Einzige sinnvolle Möglichkeit wäre, bei der Telekom nach einem Tarifwechsel zu fragen, denn ein Wechsel auf einen höheren Tarif ist meistens möglich. Die angebotenen 16 Mbit wären ja schonmal schneller als das was du jetzt hast. Was der neue Tarif kostet, kann dir nur die Telekom beantworten und i.d.R. beginnt mit dem Tarifwechsel dann auch wieder die Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren neu.
Also entweder den alten Vertrag behalten und nächstes Jahr rechtzeitig kündigen und dann zu einem anderen Provider wechseln, der vermutlich bessere Konditionen hat. Ich zahle z.B. bei 1und1 für meine alte 6.000er Surf-Flat + Telefon mit Minutenabrechnung nur 20€/Monat. Alternativ auf einen anderen Tarif bei der Telekom wechseln, aber die werden dir wohl keinen günstigeren als deinen jetzigen Vertrag anbieten, wenn du Glück hast, dann mehr Geschwindigkeit fürs gleiche Geld.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.086
Ich würde mir gar kein Speedport Dings von der Drosselkom aufschwatzen lassen. - Nimm lieber eine AVM FritzBox 7490, da haste wahrscheinlich mehr davon. - Und bei der Telekom bekommst Du auch die DSL Zugangsdaten auf Papier, kannst aleso den Router einsetzen, den Du möchtest.

Die 7490 gibts auch als 1&1 Brand (nur schwarzes statt rotes Gehäuse, sonst zu 100% identisch) bei ebay vielfach zum guten Kurs angeboten.
 

Aileen33

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
zunächst einmal, bedanke ich mich für deine antwort . oh *blush - frau dachte, sie hätte es kompremiert dargestellt. *ups....... günstiger mit mehr leistung bzw. ein adäquates verhältnis von preis / leistung käme mir zu paß (fühle mich von der telekom ver******) O:)
Ergänzung ()

routerzugangsdaten habe ich ja eh - war aber doch so, dass jeder anbieter auch seinen "eigenen" router mit vermarktet
Ergänzung ()

die telekom hat mir den 723 angedreht mit dem versprechen auf eine 16k leitung, bei mir kommen aber nur laue 5900 an. von daher könnte ich doch auch zu einem günstigeren anbieter wechseln, oder nicht ? habe ständig mehrere browser & tabs geöffnet - frau halt
Ergänzung ()

1. kündigung telekom wäre (wie oben bereits geschrieben) zum 20.11 möglich
2. du hast recht, sie bieten mir jetzt über "magenta 1" eine 16k line an, (wie zuvor für 45 € ,ist das OK ?)
oh, faden verloren :-/
Ergänzung ()

ohje, ich glaube ich bin ein "punk" bei euch - SORRY ............. mir geht es um das preis / leistungsverhältnis in bezug auf schnelligkeit !!!
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.816
Im Eingangspost sah es so aus, als wäre das Ende der Vertragslaufzeit der 20.11., aber wenn du bis dahin noch kündigen kannst, dann mach das. Zur Not kannst du die Kündigung auch bis 10 Tage vor Vertragsende zurückziehen. Ich glaube auch nicht, dass du im Shop kündigen kannst, sondern sowas muss i.d.R. schriftlich erfolgen (-> Postlaufzeit beachten!). Dann sieh dir einfach andere Anbieter an, ich bin seit 2007 bei 1&1, incl. Vertragswechsel und Umzug hat das immer problemlos funktioniert, auch Störungen hatte ich nie länger als ein paar Stunden. Bei 1und1 gibts als Router eine Fritzbox dazu, schneller als dein bisheriger Anschluss wirds vermutlich nicht werden, wenn die Leitung nicht mehr hergibt und da 1und1 dort vermutlich nur als Reseller der Telekom fungiert. Allerdings sollte es deutlich günster als 45€/Monat werden.
 

mr hyde

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
806
Bist du sicher, dass du wirklich noch bis zum 20.11. kündigen kannst? Denn normalerweile ist dem Vertragsende (Kündigung zum xx.xx.xx) noch 3 Monate Kündigungsfrist VORGESCHALTET, die man einhalten muss. Wenn ja, umso besser.

Also, dein aktueller Vertrag ist zu teuer. Die Telekom bietet für Neukunden den 16.000er Anschluss (Magenta Eins) für 35 Euro an. Den Preis würde ich an deiner Stelle auch haben wollen. Wird dir der auch auf Nachfrage nicht angeboten, würde ich kündigen. (Oder haben sie dir ungewollt auch noch Entertain = Fernsehen für 10 Euro angedreht? )

Alternativen wären 1&1 inkl. ner neuen Fritzbox als Router (aber wie schon geschrieben, es ist unwahrscheinlich, dass die Geschwindigkeit dadurch besser wird, da 1&1 meistens auch nur Telekom Leitungen verkauft), oder vielleicht Vodafone, musst du mal schauen.

Lass aber die Finger von jeglichen Mobilangeboten, die sind nur langsamer und instabiler.

Übrigens sind viele offene Tabs nicht unbedingt ein Grund, eine schnellere Internetleitung zu benötigen (es sei denn, du hast mehrere Youtube Tabs offen, die jeweils ein Video laden müssen).
 
Top