RTL8187 und opensuse 10.2 / Ubuntu 6.10

aMUSEd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
Hallo,

ich habe ein P5B Deluxe/Wifi Board von Asus und da hängt auf einem internen USB-Anschluss die RTL8187 KArte von Realtek. Habe den RealtekTreiber erfolgreich kompiliert und die insmods gehen auch gut. Mit iwconfig kann ich die Karte auch erfolgreich konfigureren und ich bekomme eine ip und kann auch ins netz. Aber wenn ich mit dem yast tool die karte konfigurere (einträge im ifcfg-wlan0 script) und ich anschliessend reboote, dann freezed der ganze rechner heim hochfahren vom wlan0 interface...ich verwende die rtl8187 treiber (r8187) von der realtek seite.

LG
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

Schade dass dir keiner Antwortet :)
Was steht in den Log-Dateien?

Gruss,
David
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

Hallo,

leider kann ich das nicht sehen was in /var/log/messages steht, da eben der Rechner total freezed...

LG Thomas
 

ghorst

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
643
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

einfach nach einem neustart mal in die datei
/var/log/messages
schauen, dort werden alle messages gespeichert. ganze am ende müssten die entscheidenen nachrichten stehen, insofern das system nicht abgestürtzt ist, bevor es etwas schreiben konnte. (vorsicht die datei ist lang.)
wenn das nicht hilft, einfach mal parallel die messages mitschneiden:
tail -f /var/log/messages
geht am einfachsten mit zwei xterms oder in dem du tail in den hintergrund stellst.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

@ghorst: der PC stürzt ab.

Du kannst den PC vielleicht mit einer Live-CD booten und dann die Datei auslesen.

Gruss,
David
 

ghorst

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
643
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

dann habe ich ihn da falsch verstanden...

füge bei den boot-optionen mal den parameter "single" an und dann sollte der wlan-treiber nicht geladen werden. (dann brauchst du keine livecd.)
mit grub einfach auf e drücken und die optionen gehören "kernel".
 

limoni

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.073
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

Das Installationsmedium CD/DVD bietet auch diverse Reparaturmöglichkeiten:

1. Beim Booten von CD/DVD das Rettungssystem auswählen:
http://www.novell.com/de-de/documentation/opensuse102/index.html
http://www.novell.com/de-de/documentation/opensuse102/index.html?page=/de-de/documentation/opensuse102/opensuse102_startup/data/sec_trouble_data.html#sec_suse_rettungssystem

2. Bei der Installation "Andere" und dann die YaST Systemreparatur auswählen:
http://www.novell.com/de-de/documentation/opensuse102/index.html?page=/de-de/documentation/opensuse102/opensuse102_startup/data/sec_trouble_data.html#cha_yast2_repair
Automatische Reparatur
Wenn Ihr System aufgrund einer unbekannten Ursache ausgefallen ist, und Sie nicht wissen, welcher Teil des Systems für den Ausfall verantwortlich ist, sollten Sie Automatische Reparatur verwenden. Eine umfassende automatische Prüfung wird an allen Komponenten des installierten Systems durchgeführt. Eine detaillierte Beschreibung dieses Verfahrens finden Sie in Automatische Reparatur.

Benutzerdefinierte Reparatur
Wenn Ihr System ausgefallen ist und Sie bereits wissen, an welcher Komponente es liegt, können Sie die langwierige Systemprüfung von Automatische Reparatur abkürzen, indem Sie den Bereich der Systemanalyse auf die betreffenden Komponenten beschränken. Wenn die Systemmeldungen vor dem Ausfall beispielsweise auf einen Fehler mit der Paketdatenbank hindeuten, können Sie das Analyse- und Reparaturverfahren so einschränken, dass nur dieser Aspekt des Systems überprüft und wiederhergestellt wird. Eine detaillierte Beschreibung dieses Verfahrens finden Sie in Benutzerdefinierte Reparatur.

Expertenwerkzeuge
Wenn Sie bereits eine klare Vorstellung davon haben, welche Komponente ausgefallen ist und wie dieser Fehler behoben werden kann, können Sie die Analyseläufe überspringen und die für die Reparatur der betreffenden Komponente erforderlichen Werkzeuge unmittelbar anwenden. Detaillierte Informationen finden Sie in Expertenwerkzeuge.
gruss, limoni
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
AW: RTL8187 und opensuse 10.2

Hallo,

sorry, das ich mich erst jetzt melde...mit dem r8187 driver hat das zumindest unter opensuse 10.2 beim nachladen des treibers geklappt.

Meine neugierde hat mich nun zu ubuntu 6.10 getrieben und dort funktioniert mein wlan vom p5bDeluxe Wifi mit dem mitgelieferten r8187 Treiber von Unbuntu gar nicht.
Das Problem ist, das ich den AP sehe und mich trotz richtiger Config (essid passt und ohne wep) nicht verbinden kann....Steht nur "Linking with <essid> alle 5 sek.

Jetzt würde ich gerne statt dem mitgeliferten Driver den von der Realtek-HP verwenden....wie mache ich das am Besten?
Einfach den Driver aus dem /lib/modules... Verzeichnis überschreiben und ein depmod- a ausführen oder gibts da etwas suaberes?

Leider heisst der mitgelieferte gleich wie der neu kompilierte, d.h. ich kann den alten nicht mal blacklisten....

Thx im Voraus :-))

Lg
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
Hallo,

habs in einer NAchtsession hinbekommen und wollte euch die Ergebnisse nicht vorenthalten...

Ich habe unter Ubuntu Edgy den ndiswrapper verwendet (da der native driver zwar kompiliert aber beim inserten probleme hatte....vermutlich weil bereits ein gleicher, aber älterer driver als kernel mod mitgeleifert wurde)

man nimmt die win98 driver von realtek (unbedingt version 1221 und nicht neuer und fügt sie in ndiswrapper ein. dann muss man noch die r8187 und rtl8187 modas blacklisten ebenso wie ein paar islsm...gibts aber beiträge dazu....

dann workeds :-))
 
Top