Test RTX 2060 Super & 2070 Super im Test: Nvidias schnellere Antwort auf Radeon RX 5700 (XT) mit RDNA

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.244
Die 2070 S sieht ganz interessant aus. Fast 2080er Niveau für etwas über 500 Eur. Bin mal gespannt, ob die Preise relativ schnell das 2070er Marktniveau erreichen, dann wäre das echt eine deutliche Verbesserung.
 

schkai

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
648
Meine einzige Feststellung. Die 2070 Super ist der 2080 verdammt nahe gekommen. Damit ist die 2080 was die UVP anbelangt obsolet.
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.380
Gibt es eigentlich irgendwo einen Graphen der das P/L Verhältnis über die Zeit zeigt? Ist natürlich nicht ganz einfach zu entscheiden welche Karten da jeweils herangezogen werden sollten, aber interessant wäre es definitiv.
 

muzafferamg58

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
634

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.578
Superteuer, und endlich auch mit ausreichend VRAM bei der 2060. 👏
 

Tigerfox

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.385
So hatte ich mir das leider gedacht. Aus Kundensicht wäre es besser gewesen, die alte 2070 und 2080 einfach im Preis zu senken, die neuen sind durchweg die schlechteren Karten.

Natürlich kriegt man wohl leider absolut gesehen mehr Leistung fürs Geld und ich befürchte, die alten Karten werden auch im Abverkauf nicht so günstig, dass eine 2070 wirklich mehr lohn als eine 2060 Super. Gerade die 2060 Super ist wichtig, weil sie wohl die günstigste Turing-Karte mit 8GB wird.
Aber gerade bei der 2070 finde ich es schade. Nicht umsonst liegt sie bei der Energieeffizienz, also Performance vor Watt, hinter der 1660Ti an der Spitze. Es ist einfach viel besser, einen extra angefertigten kleineren Chip im Vollausbau zu fahren, als einen deutlich größeren Chip soweit zu beschneiden, dass er nurnoch wenig mehr bietet.
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.419
Uh, da hat NVidia mit der 2060 Super die 2070 egalisiert. Und die 2070 Super ist halt ne 2070Ti...

Gut, der Preis ist für ne x60er-Karte natürlich ne Ansage, aber mit der Zeit dürften die Preise ja weiter sinken - das sind schlicht noch Release-/UVP-Preise.

Und ich meine - hey, die 2070-Performance ist nun noch billiger geworden. Statt vormals 449€ im Custom-Design nun halt 419€ im 2060 Super-Referenzdesign mit Spielraum nach unten.
 

Calypso26

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
478
ja, also eine nvidia xx60 Karte kostet nun über 400 Euro (was laut CB auch gerechtfertigt ist) - ich kann nur sagen, dass eine xx60 Karte bei nvidia jahrelang bei knapp 200 Euro lag. Jezt sind wir bei mehr als dem doppelten. Das hat nichts mehr mit Mainstream zu tun. Ich kann jedenfalls nicht behaupten, dass mein Gehalt in der gleichen Zeit verdoppelt worden wäre....

Ergo, vollkommen uninteressante Grafikkarten...
 

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.536

syfsyn

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.063
performance Hui Preis pfui
dazu zu hoher Strombedarf
Für nur 70% mehr leistung 60w mehr als eine gtx 1060 ist der nachfolger ziemlich ineffizient
Vorteil sind DXR und mehr performance
Kühlung sind die custom abzuwarten no zero fan geht gar nicht
So hätte rtx 20xx Serie Starten müssen nur beim preis sind ma wirklich in Wolkenland
Nen Einsteigerchip für 420€ gehts noch

Also warten angesagt bis die rtx 30xx gen kommt. hoffentlich refresh auf 7nm+
Alternative amd passt endlich die preise an aber das sehe ich erst ab Anfang 2020 kommen
Wenn vega endgültig aus den lagern weg ist.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.077
Man kann ja von nVidia halten was man will...aber die Karten sind wirklich super.

Sowohl die 2060 als auch die 2070 bieten sehr viel Leistung, ja das hat auch seinen Preis...aber den kann nVidia wohl nehmen.

Ich befürchte dass die RX 5700 und 5700XT gegen die 2060 und 2070 Super keine Chance haben werden...langsamer, lauter (bis die Customs kommen)...vielleicht etwas effizienter dank 7nm.

Aber wenn die Karten trotzdem gut werden kann man über den Preis einiges wett machen. Und der Treiber von AMD ist top. Ist ja nicht so als ob sie nichts zu bieten hätten :D

Es wird spannend. Aber nVidia hat hier sehr gut vorgelegt. Dennoch dürfte die 2070 Super maximal 400€ kosten und die 2060 Super maximal 300€.

Achja eine Sache noch...
Ich weiß nicht, was ihr immer mit eurer Energieeffizienz habt. Das ist doch alles Heuchelei. Das interessiert keine Sau.
Eine potente Grafikkarte soll sich eben ihre 300, 400 Watt ziehen wenn sie sie braucht. Wen interessierts? Ich spiele keine 2000 Stunden im Jahr als das sich das irgendwie auf der Stromrechnung bemerkbar machen würde.
 

Tunarak

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
148
P/L bei Nvidia war noch nie perfekt soweit ich mich erinnern kann. Verstehe also garnicht warum das hier so oft erwähnt wird. Die ganze Turing Generation ist was P/L betrifft einfach unterirdisch
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.581
Finde ich nicht einmal schlecht gemacht die 2070super ist schon interessant, die Radeon VII ist sollte da im Preis nachgeben falls überhaupt möglich, um kaufbar zu bleiben in den für mich wichtigen Test liegt die RVII noch vorne ..

Da bin ich auf die 5700XT gespannt obwohl ich glaube das es ernüchtender werden wird...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA
Top