Test RTX 2060 Super & 2070 Super im Test: Nvidias schnellere Antwort auf Radeon RX 5700 (XT) mit RDNA

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.298
Da die Performancelücke zwischen 2080 und 2080 Ti laut der Tabelle auf Seite 4 bis zu 35% beträgt und der Unterschied zwischen 2070 und 2070 Super bis zu 20%, kann man davon ausgehen, dass die 2080 Super den Abstand auf ca. 15% runterschmilzt. Ob das ein paar 1080-Besitzer zu einem Wechsel inspirieren wird...?

Stimme allgemein zu: das sind keine schlechten Karten an sich. Wären die beim Turing-Release direkt so gewesen - holla, die Waldfee.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palmdale

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.303
Interessant, dass die zwei alten dann raus fallen, also 2070 und 2080 später. Die Marktpreise mit den bereits zahlreich angekündigten Custom Designs dürften dann größere Preisspannen abdecken.

Wie gut oder schlecht dann Navi wird hat unmittelbar Auswirkungen auf die Preisgestaltung der Karten von 300 bis 600€. Die UVP ließ allerdings schon schlechtes erahnen, weshalb Nvidia keinen Grund zur Senkung hatte.
 

eyedexe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400

Zealord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
830
Also das interessanteste hier ist definitiv der Preis der Founders Edition Karten. Das ist mal eine Überraschung. Die 2070 Super Founders Edition ist ein STARKER Angriff auf die 5700 XT und man kann sehr stark davon ausgehen, dass die 2070 S FE schneller ist als die 5700 XT.

Das ist ein sehr hartes Brett welches auf AMD zukommt, denn jeder der sich das lange interview mit AMD angeschaut hat weiss, dass die 5700 XT gegen die standard 2070 Founders Edition platziert war und jetzt haut Nvidia eine 18% bessere Karte raus die auch noch preismäßig näher ranrückt.

Also bei aller Liebe, und ich selber besitze gerade eine AMD Karte, aber die 5700 XT (mit dem Preis der in Europa so um die 490-510€ liegt) ist man plötzlich ganz ganz schlecht aufgestellt gegen eine deutlich schnellere, leisere, kühlere und sparsame RTX 2070 Super Founders Edition welche ebenso noch zusätzliche Features hat.

Also AMD muss SEHR schnell reagieren und die Preise deutlich nach unten korrigieren ansonsten sind die 5700 Karten DoA und werden im Regal Staub fangen.

Auch wenn es ein bitterer Tag für AMD ist und die Super Serie komplett jegliche Chance der 5700 Serie zerstört ist dies doch ein guter Tag für uns Konsumenten aus folgenden Gründen :

  • Nvidia bringt neue Produkte raus die Preis/Leistungsmäßig mehr Sinn machen.
  • AMD wird bestraft für den dreisten Versuch die 5700 Karten (welche eigentlich der direkte Nachfolger der 229€ RX 480 und RX 580 sind) für zu viel Geld zu verkaufen.
  • Schwung und Konkurrenzdruck -> Hoffen wir, dass AMD reagieren wird.

Insgesamt muss ich sagen liefert SUPER mehr als ich erwartet habe. Ich dachte dass der Sprung so um die 12-15%maximal wird und man das Preissegment von den Karten behält, aber die 2070 Super ist 18% besser und die Founders Edition ist 100€ günstiger als die Standard 2070 FE.
Starke Ansage, aber natürlich fühlt man sich als Konsument immernoch etwas verarscht, denn man weiss ganz genau, dass Nvidia diese Karten schon letztes Jahr zu diesem Preispunkt hätte rausbringen können.

Nichtsdestotrotz danke Computerbase für dieses Review und ich gehe mal stark davon aus, dass ihr euch alle beeilen sollt denn die RTX 2070 Super Founders Edition wird wahrscheinlich sehr begehrt sein zusammen mit dem neuen Ryzen 3000 release.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.820
Hmm hatte irgendwie auf eine Preissenkung der "alten" 2000er Reihe gehofft. Naja mal die 2080 Super abwarten und dann gucken ob es eine 2070S oder 2080S wird.

3440x1440p ist echt ne doofe Auflösung ... 2080S mit Ultra Details oder 2070S mit hohen Details. Die 1080 reicht mittlerweile nurnoch für Mittel/bisschen High, wenn man über 60 FPS dauerhaft bleiben möchte.

Die 2080Ti (Super) ist ja dann für Ultra+ SSAO+Extrasternchen :D.

Das ist mir der Preis aber nicht Wert. 2070S oder 2080S wirds werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.538
AMD dürften den relativ großen TU106 Chip mit günstigeren Preisen kontern können.
Zumindest im Preis-/Leistungsbereich bis zu einer 2060 sollte AMD locker das besser Paket liefern können.

Verdient wird allerdings mit den größeren Karten, hoffe AMD kann der 2070 was entgegensetzen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.578

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.507
Kann mir alles gestohlen bleiben. Viel zu teuer der Kram.
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.244
Die Custom Designs sind ja i.d.R. eher günstiger als die FE und wenn ich das richtig verstanden habe, wurden die Preise der Super FE jeweils mit den günstigsten Custom-Modellen verglichen. Einen langsamen Preisverfall sehe ich daher eignetlich schon.
 

ImpactBlue

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
692
Beeindruckend wie agil Nvidia hier auf den Mitbewerber reagiert und die passenden Produkte aus dem Ärmel schüttelt. Das Preisniveau bleibt leider auf sehr hohem Level. Hier hilft nur Wettbewerb.

PS: Wer von euch hat den Marienkäfer entdeckt?!
Haha beim zweiten Anlauf hab ich ihn gefunden. :daumen:

Ich bin auf den AMD-Test gespannt, wie sich die Navis schlagen.
So richtig "Super" von den Socken haut es mich bisher nicht, ich hoffe es wird schnell Sonntag :lol:
 

Alphanerd

Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
2.548
dass eine xx60 Karte bei nvidia jahrelang bei knapp 200 Euro lag. Jezt sind wir bei mehr als dem doppelten
Dafür auch doppelt so schnell.

Da sollten sich alle dran gewöhnen. Es gibt nur mehr mehr Leistung zum selben Preis mehr. Sieht man doch hier: das was die Karten an % mehr leistet, ist sie auch in % teurer. Und so wird es bleiben.
 

eyedexe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
@Jan dort sind aber die beiden alten Preise 10 EUR zu hoch ;)
 

KlaraElfer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
670
Also bis auf die 2060 erst einmal voranging eine Preiserhöhung.
Eine Preiserhöhung gibt es nicht, es gibt nun knapp 15% mehr Leistung für 10 Dollar mehr UVP bzw. 2070 Leistung für 419 Euro.

Die Preise dürften sich dann noch auf ein geringeres Niveau einpendeln.

Bedeutet 2070 S auf 480 und die 2060 S auf 370, ich finde das passt.

Bin gespannt wie sich Navi am Sonntag schlägt.
Schade dass man keine OC Benchmarks gemacht hat, aus Zeitgründen?
P/L also weiterhin keinerlei Verbesserung
I'm Gegenteil, 2070 Leistung für 400 stellt schon eine Verbesserung dar.
Auch die 2070 S ist ja nur 10 Euro teurer von der UVP bei 15% MEHR Bums.
Da steigt das PLV schon an.
 
Top