RX 580 HDMI Output [kurze Blackscreens]

Poly61

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Mein Systen:
be quiet! Pure Base 600 schwarz
AMD Ryzen 5 2600X (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
MSI B450 Tomahawk
16GB (2x8GB) GSkill DDR4 3000MHz AEGIS
ohne M.2 SSD
SSD 240GB Patriot Burst (555MB/s - 500MB/s)
1000GB SATA 6GB/s 7200rpm
8GB Powercolor RX580 RedDevil
500W be quiet! PurePower 11
kein Laufwerk

ViewSonic VX 2758


Guten Tag zusammen. Ich habe mir vor kurzem ein neues System zusammengestellt und habe folgendes Problem.
Bei Spielen kriege ich in gewissen Abständen kurze (1-3 Sekunden) Blackscreens. Monitor hat jedoch ein Signal, auch reagiert das Spiel auf Eingaben. Nach dem Blackscreen geht es weiter als ob nichts passiert wäre.

Hier zu noch ein kleiner Zusatz. Ich hatte ganz am Anfang, als ich den Pc ganz neu aufbebaut hatte, Probleme ein Signal auf den Monitor zu kriegen. Dies wurde nach längerem rumprobieren durch einen DVI Adapter mit HDMI input gelöst. Mit dem Adabter hatte ich dann endlich auch ein Bild auf dem Monitor und konnte auf konnte nun auf das Bios zugreifen und ein Betriebssystem installieren.

Betriebssystem installiert, danach erstmal nötigsten Programme installieren, inklusive GK Treiber.
Siehe da, nun brauchte ich nichtmal mehr den Adapter und konnte den HDMI Output der GK benutzen. Was mich jedoch immernoch stört: Ich kann ohne den Adapter nicht auf das Bios zugreifen bzw. zeigt der Monitor dann kein Bild an.
Wenn es dabei geblieben wäre, könnte ich damit leben, aber dem war natürlich nicht so.

Denn bei Spielen kriege ich in gewissen Abständen kurze (1-3 Sekunden) Blackscreens, wie bereits oben geschreiben.

Ich habe so viel getestet:
-Ram Takt geändert
-OS neu aufgespielt
-Powerlimit der GPU geändert
-GK mit Schalter im OC/Silent Betrieb getestet
-Energie Optionen auf volle Leistung gestellt
-Ganzen Windows 10 xbox Kram deinstalliert
-andere HDMI Kabel
-anderen Monitor HDMI Input
-mit 120 Hz getestet


Am Ende war die Lösung wieder der blöde DVI Adapter, darauf hätte ich eigentlich eher kommen können.
Jedenfalls, hat jemand eine Idee was mit dem HDMI Output meiner GK nicht funktioniert? Mit DVI Adapter kann ich mein 144 Hz Monitor und Freesync nicht ausnutzen was zum kotzen ist :(

Werde demnächst ein Kabel organisieren müssen um die DP Output der GK zu testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

emeraldmine

Gast
Bist sicher dass die Kiste nicht einfach so mal dein Spielgeschehen irgendwo hochlädt ?
 

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Zitat von emeraldmine:
Bist sicher dass die Kiste nicht einfach so mal dein Spielgeschehen irgendwo hochlädt ?

Erstmal danke für die Antwort. Es muss eigentlich save am Output liegen. Ohne Adapter Blackscreens, mit Adapter keine Blackscreens, ohne am System irgendetwas verändert zu haben.

edit: Außer er lädt nur Sachen hoch wenn ein in HDMI Output etwas ist :confused_alt:
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
647
Mal nen anderen HDMI Port an der Grafikkarte sowie auch am Monitor getestet?
 

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Die Grafikkarte hat nur einen HDMI Output, leider. Wie oben angemerkt habe ich die HDMI Imputs des Monitors getestet.
 

heyyy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
18
Zitat von Poly61:
Mein Systen:
be quiet! Pure Base 600 schwarz
AMD Ryzen 5 2600X (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
MSI B450 Tomahawk
16GB (2x8GB) GSkill DDR4 3000MHz AEGIS
ohne M.2 SSD
SSD 240GB Patriot Burst (555MB/s - 500MB/s)
1000GB SATA 6GB/s 7200rpm
8GB Powercolor RX580 RedDevil
500W be quiet! PurePower 11
kein Laufwerk

ViewSonic VX 2758


Guten Tag zusammen. Ich habe mir vor kurzem ein neues System zusammengestellt und habe folgendes Problem.
Bei Spielen kriege ich in gewissen Abständen kurze (1-3 Sekunden) Blackscreens. Monitor hat jedoch ein Signal, auch reagiert das Spiel auf Eingaben. Nach dem Blackscreen geht es weiter als ob nichts passiert wäre.

Hier zu noch ein kleiner Zusatz. Ich hatte ganz am Anfang, als ich den Pc ganz neu aufbebaut hatte, Probleme ein Signal auf den Monitor zu kriegen. Dies wurde nach längerem rumprobieren durch einen DVI Adapter mit HDMI input gelöst. Mit dem Adabter hatte ich dann endlich auch ein Bild auf dem Monitor und konnte auf konnte nun auf das Bios zugreifen und ein Betriebssystem installieren.

Betriebssystem installiert, danach erstmal nötigsten Programme installieren, inklusive GK Treiber.
Siehe da, nun brauchte ich nichtmal mehr den Adapter und konnte den HDMI Output der GK benutzen. Was mich jedoch immernoch stört: Ich kann ohne den Adapter nicht auf das Bios zugreifen bzw. zeigt der Monitor dann kein Bild an.
Wenn es dabei geblieben wäre, könnte ich damit leben, aber dem war natürlich nicht so.

Denn bei Spielen kriege ich in gewissen Abständen kurze (1-3 Sekunden) Blackscreens, wie bereits oben geschreiben.

Ich habe so viel getestet:
-Ram Takt geändert
-OS neu aufgespielt
-Powerlimit der GPU geändert
-GK mit Schalter im OC/Silent Betrieb getestet
-Energie Optionen auf volle Leistung gestellt
-Ganzen Windows 10 xbox Kram deinstalliert
-andere HDMI Kabel
-anderen Monitor HDMI Input


Am Ende war die Lösung wieder der blöde DVI Adapter, darauf hätte ich eigentlich eher kommen können.
Jedenfalls, hat jemand eine Idee was mit dem HDMI Output meiner GK nicht funktioniert? Mit DVI Adapter kann ich mein 144 Hz Monitor und Freesync nicht ausnutzen was zum kotzen ist :(
Schau mal nach, ob in den Einstellungen deines Monitors noch freesync aktiviert ist! Ich hatte mal ein ähnliches Problem, als ich freesync über etwas anderes als DisplayPort verwenden wollte.
 

Andredd1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
125
Wenn alles nichts hilft dann probiere doch ein DisplayPort zu HDMI Kabel.
hier z.B.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poly61

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Zitat von heyyy:
Schau mal nach, ob in den Einstellungen deines Monitors noch freesync aktiviert ist! Ich hatte mal ein ähnliches Problem, als ich freesync über etwas anderes als DisplayPort verwenden wollte.

Freesync ist aktiv laut Monitoreinstellungen, meinst du die Probleme wären weg, wenn Freesync aus ist?


Zitat von Andredd1:
Wenn alles nichts hilft dann probiere doch ein DisplayPort zu HDMI Kabel.
hier z.B.

Die GK hat sogar 3 DP Outputs, ich muss nurnoch das Kabel organisieren, um es testen zu können, danke für den Tipp :)
 

Andredd1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
125
Tritt das Problem nur bei den 144 HZ auf? Ansonsten mal deaktivieren und Vsync anstellen, müsste dann ja auch auf die eingestellte Hz laufen
 

heyyy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
18
Zitat von Poly61:
Freesync ist aktiv laut Monitoreinstellungen, meinst du die Probleme wären weg, wenn Freesync aus ist?




Die GK hat sogar 3 DP Outputs, ich muss nurnoch das Kabel organisieren, um es testen zu können, danke für den Tipp :)
Ich würde auf jeden Fall mal Freesync im Monitor deaktivieren, ich könnte mir gut vorstellen, dass es daran liegt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poly61

Andredd1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
125
Genau, am Monitor bzw. in den Radeon Einstellungen... einfach bissl probieren.
Im Windows System kannst du ja verschiedene Monitorraten einstellen, jetzt weiß ich nicht wie viele Möglichkeiten es bei dir gibt (ich habe 60 und 70Hz) . Aber wenn du dann im Spiel Vsync aktivierst kannst du teilweise auch diese Frequenzen bei der Bildschirmauflösung mit auswählen.
Ergänzung ()

Benutze am besten Fraps oder irgend ein FPS Anzeigetool, dann siehst du, was bei welcher Einstellung passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poly61

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
647
Mit nem HDMI-Kabel bringst du aber die 144Hz nicht zustande
 

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Zitat von heyyy:
Ich würde auf jeden Fall mal Freesync im Monitor deaktivieren, ich könnte mir gut vorstellen, dass es daran liegt :)

Ein Paar Minuten getestet, bis jetzt kein Blackscreen mit hdmi output, ich teste es weiter und melde mich dann:

edit: es hat geholfen, ich glaub es nicht... RiP Freesync
 
Zuletzt bearbeitet:

Andredd1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
125
Klingt doch schon mal gut.
Ansonsten schau dir das mal an, ist aber schon sehr technisch und könnte vielleicht auch damit zusammen hängen ;)
Hier
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poly61

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Ich habe mir ein DP auf HDMI (2.0) Kabel bestellt und werden das wohl vorraussichtlich am 05.12 bekommen. Infos werde ich dann später posten. Ich danke euch allen für eure Hilfe :love:
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
647
Kannst du das mal verlinken?
 

Poly61

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
26
Zuletzt bearbeitet:

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
647
Probiere mal das hier, hab ich gerade von nem anderen User hier im Forum aufgeschnappt:

"Displayport ist immer HDMI vorzuziehen bei einem PC-Monitor, dann eher DVI-D statt HDMI wenn möglich.
HDMI ist für TVs und so wird auch das Bild geliefert vom Treiber über HDMI.
Wenn du an deiner RX 580 den Monitor über HDMI betreiben willst musst du in der AMD Software auch
das Pixelformat ändern auf "PC-Standard Full RGB" für eine PC-Monitor.
Am HDMI wird eben immer ein TV erwartet und das Signal hat kein "4:4:4: Full RGB", das ist bei
AMD und auch bei nVidia so. Ist aber nur eine Treibersache. "

Anleitung hierzu:
https://www.amd.com/en/support/kb/faq/dh-007

Vielleicht löst sich das Problem dadurch schon.
Ergänzung ()

Wenn Kabel dann hab ich jetzt nur auf die schnelle das hier gefunden:
DP auf HDMI

Ist etwas teuer, aber laut Beschreibung sollte es 1080p mit 144 Hz schaffen.
Kannst du ja mal testen, wenns nicht hinhaut einfach wieder zurückschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poly61
Top