RX 580 max. Voltage?

Zacco

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
22
#1
Hallo,


Ich würde gerne meine RX 580 8GB Nitro+ von Sapphire übertakten und wollte fragen
wie hoch die maximale Voltage sein darf die noch als "sicher" gilt..

Im Internet fand ich Informationen das maximal 1250 mv als "sicher" gilt.
Ich würde gerne maximal 1225mv drauf packen und diese dann bei Global WattMan "State 7" eintragen.

Wie ist eure Meinung dazu?
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.542
#2
Im Grunde kannst Du so viel Strom draufgeben wie es die Kühllösung (Luft, Wasser) in der Lage ist abzuführen. Elektronenmigration kann man hier vernachlässigen. Eher wird die Karte heißlaufen, als dass die Spannung schaden an den Komponenten anrichtet.

btw: RX 480/580 zu übertakten lohnt sich so sehr wie bei KiK zu klauen.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.542
#4
Also besteht keine Gefahr wenn man unter 1250mv bleibt?
Im Grunde nicht. Solange es nicht zu Bildfehlern kommt oder die Temperaturen die Herstellerspezifikationen weit überschreiten würde ich mir keine Sorgen machen. Aber versprech Dir nicht zu viel beim OC der 580. Der minimale Leistungsgewinn wäre es mir nicht wert meine - zumindest theoretisch - Garantie auf's Spiel zu setzen.
 

Zacco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
22
#6
Mir ist schon bewusst das sowohl bei Grafikkarte als auch CPU die Lebensdauer darunter leidet allerdings
macht es ja schon einen Unterschied ob man es maßlos übertreibt mit der Spannung oder in einen noch "angenehmen" Bereich bleibt.

Meine Grafikkarte hat maximal 1244mv erreicht. Pendelt aber meistens zwischen 1191 - 1214 mv bei maximal 75 Grad mit 1500MHz/2250MHz

Was meint ihr dazu?
 
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.026
#7
Ob eine Karte nach 10 oder 9 Jahren kaputt geht spielt keine Rolle und mehr Unterschied macht eine Übertaktung wohl nicht.
Die Karte hält wohl selbst übertaktet länger als man sie sinnvoll verwenden kann.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
66.271
#8

Zacco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
22
#9
Jetzt ist hier die Frage was du mit "früher verreckt" meinst. Reden wir hier von Wochen, Monaten oder Jahren?
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.956
#11
Jetzt ist hier die Frage was du mit "früher verreckt" meinst. Reden wir hier von Wochen, Monaten oder Jahren?
Es geht darum dass deine Graka statt eventuell nach 5 Jahren normaler Nutzung bereits nach 1-2 Jahren erste Verschleiß Erscheinungen zeigt oder kaputt gehen kann. Der Chip geht als letztes drauf, eher geht dir bei zu viel Strom/Spannung die Spannungsversorgung der karte kaputt.

Das steht aber alles in den Sternen , wenn du "vernünftig" übertaktest kann es auch sein dass die Karte bis zum Ende ihrer Nutzungsdauer normal läuft.

Meine RX 480 läuft zB. Mit rund 1000 mV bei 1300 MHz bei 2100 MHz, dafür bleibt sie relativ leise und brät nie mehr als 150 Watt weg.

Könnte auch 1450MHz bei 1150mV anlegen ist zwar rund 15-20% schneller als die Referenz 1260MHz , resultiert aber auch in 50% mehr Verbrauch bei wesentlich höherer Lautstärke..
 
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.026
#12
Ich Tippe eher, das eine Grafikkarte ohnehin wie schon erwähnt viele Jahre lebt (Produktfehler ausgeschlossen) und die Lebensdauerverkürzung durch das OC ist da eher zu vernachlässigen.
 
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.026
#14
Ich habe schon viele Grafikkarten gequält, mir ist noch nie eine kaputt gegangen und wenn dann meist nach vielen Jahren durch das hohe Alter.
Ich bezweifel nicht, das OC die Lebensdauer verkürzt, aber wenn man nicht gerade extrem OC treibt, spielt das in der Praxis keine Rolle.
Defekte Karten waren bei mir immer nur Qualitätsprobleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.542
#15
Genau.
Die Hersteller wollen uns nur verarschen wenn sie sowas raushauen^^
Ich tippe darauf, dass da ein ganz kleines Körnchen Warhheit dabei ist^^
Das ist eher ein Beweis für Gewinnmaximierung in Form von bis in die Perversion geminderten elektrischen Bauteilen. Verstehe sowieso nicht wie man den Laden nach dem GTX 970 Debakel noch unterstützen kann. Viele Hersteller versuchen den Kunden abzumelken, Kapitalismus heil, aber NVidia hat versucht den Kunden zu betrügen.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.956
#16
Viele Hersteller versuchen den Kunden abzumelken, Kapitalismus heil, aber NVidia hat versucht den Kunden zu betrügen.
Das eigentlich Interessante, ist dass der Ingenieur von Nvidia nicht gesagt, dass bei der maximalen Spannung die Lebensdauer auf 1 Jahr sinkt, sondern dass die Elektromigration nach einem statt nach 5 Jahren einsetzt.

Dh. Dass die Leute die gerne OC am Limit betreiben, wahrscheinlich erst nächstes Jahr im 3/4 Quartal von Problemen beim OC mit Pascal Karten berichten werden oder sich zumindest Ausfälle häufen müssten, das wäre ziemlich genau einige Monate nach der Garantie, da bin ich mal gespannt ^^
 
Top