Ryzen 2600: Warum OC, wenn OC ~ dem Turbo enspricht?

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.150
Inzwischen muss es nicht unbedingt der überteuerte GSKill Speicher mit Samsung B-Dies sein. Vor allem mit Ryzen 2 und den neueren AGESA Versionen. Bei mir läuft aktuell auch 3200 CL16 Corsair und zuvor lief der Patriot Viper Elite mit 3200 CL16 (aber nur 8GB). ;)
da bleibe ich lieber bei B-DIEs... 3600 CL14 und sehr fancy subtimings... selbst E-DIEs sind besser als der hynix mist, meine alten liefen C16 bei 3466MHz und 1.35V
 

Fuchiii

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
746
Mein 2600er läuft im Cinebench 20 Allcore bei 3,75-3,8 Ghz. Beim non-x ist der Turbo absichtlich nicht höher einstellbar(Funktion im Bios gesperrt)
Soweit ich das Beobachtet hab werden die non-x über den Verbrauch limitiert!
 
Top