Ryzen 2700X friert im Cinebench R15 in Echtzeit ein

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.447
#1
Als Board dient ein MSI 450 Gaming Carbon AC.

Das System läuft mit Standard Settings.
Stelle ich im Taskmanager den Benchmark auf Echtzeit, so friert das System beim Start ein.

Hat das sonst jemand?

NT ist ein Dark Power Pro 11 mit 550W.
Extra Strom Stecker ist dran.

Das Problem gibt es nur auf der Stufe Echtzeit.
Alle anderen Prioritäten sind kein Problem.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.086
#2
Einen Moment warten, wenn ich das in Echtzeit starte steht auch erstmal alles still bis er fertig ist.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
766
#4
Der friert in Echtzeit bei jedem ein, hast dafür aber ein paar Punkte mehr. Ob das Realitätsnah ist das so zu machen sei mal dahin gestellt, für nen längeren Balken ist es jedoch sinnvoll.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
202
#6
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.120
#7
Hahaha :D:D
Beim ersten mal hab ich auch blöd geguckt und dacht oh Nein unstable. Aber dann gab's doch wieder ein Bild.

Meint ihr das Overclocker welche Rekorde jagen, auch auf Echtzeit stellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top