Ryzen 5 5600X und ASUS Prime X570-PRO

Entix

Newbie
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
2
Hi,
Wie oben schon steht habe ich mir einen der neuen AMD CPU´s gekauft incl. eines neuen Mainboard. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn ich das System starte leuchten alle LED´s und die Lüfter drehen auch alle. Allerdings bleibe er im Bild hängen indem ich eigentlich F2 oder DEL drücken sollte um in das BIOS zu gelangen, jedoch wird keine Tastatur Eingabe erkannt. Jetzt die Frage, ob es irgendwie möglich ist doch ins BIOS zu gelangen, da ich ja ein BIOS update durchführen muss um überhaupt den 5000er betreiben zu können. Ich sollte noch erwähnen, dass die LED´s des mainboards erst die DRAM Led orange leuchtet und nach einer gewissen Zeit die BOOT Led grün. Weiterhin ertönt beim Starten nach kurzer Zeit ein kurzer BEEP.
Ich habe schon folgende Sachen durchprobiert:
-alle USB-Ports am IO-Shield getestet mit zwei verschiedenen Tastaturen die an anderen Rechner Funktionieren
-CMOS reset durch Kurzschließen der beiden Pins am mainboard und auch durch entfernen der Batterie für 5-10min
-nur mit dem nötigsten gestartet also nur CPU einem RAM Riegel und Grafikkarte (Ohne Grafikkarte hört man den Fehlercode für fehlende Grafikkarte)
-alle Steckverbindungen geprüft.
-RAM-Riegel in einem anderen System getestet (funktionieren)
-geprüft ob die RAM-Riegel in dem richtigen Slot sitzen und auch mal alle anderen Slots getestet.
-Trotzdem mit anderen RAM probiert.
-einen Bootfähigen USB-Stick eingesteckt und gehofft das System würde Booten^^
-USB-Stick mit aktuellem BIOS eingesteckt, leider passiert auch da nichts

Leider gibt es an dem IO-Panel keine USB2.0 Anschlüsse. Das müsste eigentlich alles sein was mir eingefallen ist. Ich habe noch die Idee mal den P2 Anschluss zu probieren nur fehlt mir da eine Tastatur. Oder ist evtl wirklich eine Hardware defekt möglich? Aber dann würde sich die Frage stellen was genau kaputt ist. Evtl. hat ja einer von euch noch eine andere Idee oder hat Erfahrung mit so einem Fall^^.

Das System:
CPU: AMD Ryzen 5 5600X
Mainboard: ASUS Prime X570-PRO
RAM: Corsair Vengeance RGB PRO 2*16Gb
Netzteil: Corsair RM750X
Grafikkarte: MSI GTX 1070
Festplatte: Crucial P5 NVME m.2 1000Gb
 

Anhänge

  • IMG_20201109_104030.jpg
    IMG_20201109_104030.jpg
    855,1 KB · Aufrufe: 138

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
863
Dein Board hat leider kein Flashback Bios.
Dann könntest du das BIOS ohne CPU durchführen.
Vielleicht kannst du bei einem Bekannten mal eine AMD CPU der 3000er Serie ausleihen zum Bios Flashen.
 

AB´solut SiD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
290
Olah, etliche Artikel das bei obigem Bild ein Bios Update notwendig ist. Da das Board scheinbar keine Bios Flashback Funktion ohne CPU hat, brauchst du wohl eine CPU der 3ker Serie
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
17.289
Wie schon geschrieben, wird es vermutlich an einer zu alten BIOS-Version liegen.
Siehe: https://www.asus.com/de/Motherboard...ards/All-series/PRIME-X570-PRO/HelpDesk_BIOS/

Aktuellstes BIOS: 2812 https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/PRIME_X570-PRO/PRIME-X570-PRO-ASUS-2812.ZIP vom 05.11.2020.
Mit diesem laufen auch die Zen3 CPUs.

Da das Mainboard keine "USB-BIOS-Flashback" Funktion bietet, musst du, um ein BIOS-Update durchführen zu können,
eine CPU einbauen, die das Mainboard erkennt, damit das Mainboard erstmal startet, z.B. so eine:
https://geizhals.de/amd-ryzen-3-3100-100-100000284box-a2277539.html

Es gibt im Handbuch
https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/PRIME_X570-PRO/G15659_PRIME_X570-PRO_UM_V2_WEB.pdf
auf Seite 76 / 3-23 / 3.11.3 die Funktion "CrashFree BIOS 3". Kann man versuchen.
 

Memorie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
1.963
hast du vorne am gehäuse auch usb ?
ich hab gestern erst ein x570 in betrieb genommen, da gingen auch beim erstem mal die usb-ports hinten nicht,
hab aber vorne usb 3.0 mit dem kabel, das du auf dem board am usb 3 sockel anstecken kannst,
da funktionierte dann die tastatur,
hab mich auch gewundert,
aber nach dem ersten neustart , nach dem windows, gingen auch die hinteren usb ports
Ergänzung ()

wäre mir ja ganz neu, ( aber man lernt ja nie aus, ) dass ein Prozessor, der nicht erkannt wird, weil das passende bios fehlt, dazu fähig ist, ein bild zu erzeugen ?
oder macht das die grafik-karte alleine, ? er hat ja ein bild, es funktioniert nur usb nicht
 

Memorie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
1.963
das mein ich ja auch...
Ergänzung ()

ich seh ja im Spiegelbild den fliegenden aufbau,
kannst du nicht das gehäuse da dran stellen, und die front-usb-anschlüsse anschließen ?
versuch doch mal
bei mir haben sozusagen nur die usb-stellen funktioniert, die an den sockel angesteckt waren, hinten war tote hose,
 

Entix

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
2
Erstmal danke für die Antworten. Ich habe grade noch eine Tastatur mit einem P2 Anschluss gefunden, was aber leider auch nicht geholfen hat. Die Methode mit den USB Anschlüssen habe ich auch grade versuch leider auch keine Lösung. Ich befürchte das ich wirklich mir irgendwo eine 3000 CPU besorgen muss...
 

BoardBricker

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.532
Warum unbedingt eine 3000? Bei den unterstützten CPUs sollte es ja sicherlich noch günstigere geben, z.B. eine APU oder eine alte 2000er, die man günstig gebraucht kaufen und verlustfrei wieder verkaufen kann.

edit: sorry für die Leichenfledderei. Hab den Thread unter "ähnliche Themen" angeklickt, kurz liegen gelassen und dann nicht mehr aufs Datum geschaut.
 
Top