[Sammelthread] Top Photos der ForumBasler (1. Post beachten!)

JohnLoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
417

akimann

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
979
Haubenmeise005.jpg

Nikon D200, 150-600@460, f/6.3, 1/125s, ISO 640

Blaumeise058.jpg

Nikon D200, 150-600@500, f/7.1, 1/180s, ISO 800

Schwanzmeise014.jpg

Nikon D200, 150-600@600, f/8, 1/100s, ISO 500
 

Ufo908

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
37
0-compressor.jpg

Canon EOS 77D, 18mm - 135mm @ 135mm, f/6,3, 1/640s, ISO 100

1-compressor.jpg

Canon EOS 77D, 50mm FBW, f/1,4, 1/4000s, ISO 100

2-compressor.jpg

Canon EOS 77D, 50mm FBW, f/1,4, 1/4000s, ISO 100
 
Zuletzt bearbeitet:

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.599
Kamera: Pentax K70
Objektiv: Sigma 10-20 F3.5
Milchstrasse: 10x30sec gestackt in Sequator Iso 3200 F3.5
Vordergrund: 300sec Iso 3200 F3.5
Darkframes: 10x30sec Iso 3200 F3.5
Anpassungen in Lightroom final in Photoshop
Wie isn das, bei 10 x30 sek, müssten da die Sterne nicht viel mehr verschwimmen, da sie wandern (bzw. die Erde wandert) ?
 

JohnLoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
417
Wie isn das, bei 10 x30 sek, müssten da die Sterne nicht viel mehr verschwimmen, da sie wandern (bzw. die Erde wandert) ?
Servus, ja die wandern ziemlich stark, durch das stacken mit Sequator wird dies aber egalisiert.
Die mittlere Aufnahme dient als Reverenz und die Aufnahmen davor und danach werden dann in dem Programm zu einem Master Bild verrechnet, die Darkframes dienen im selben Vorgang dazu das Rauschen zu vermindern.

Hi, ja wenn man einen hat kann man das darüber lösen, aber geht halt auch ohne ;)
 

EvilSquirrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
398
Wie isn das, bei 10 x30 sek, müssten da die Sterne nicht viel mehr verschwimmen, da sie wandern (bzw. die Erde wandert) ?
Du stackst die nicht zu einer 300 Sekunden Aufnahme, sondern die Sterne deckungsgleich übereinander. Sequator friert ein Bild in der Mitte ein und dreht bei den anderen den Himmel im Position. Kannst du auch in PS von Hand machen, wenn dir langweilig ist :D
Der Boden wird dabei eingefroren.

Bei 10mm und 30s hast du auch schlieren, die siehst du aber bei der Auflösung bzw Bildgröße kaum.
 

Metis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
470
Schon wieder ein bläuliches Nachtfoto (eigentlich späte blaue Stunde) aus Frankfurt.

Auf Grund der Verwendung eines Zoom-Objektivs leider in nicht zufriedenstellender Bildqualität (Nicht ernst gemeinter Seitenhieb Richtung @zandermax)

Germany - Frankfurt - Platz der Einheit - “Synergy“

2020-Frankfurt044.JPG


Lichtskulptur des Schweizer Künstlers Christian Herdeg zwischen Pollux und Castor.
Aus 4 Aufnahmen zusammengesetzt (HDR und Focus Stacking)

Nach langer Zeit darf Synergy wieder leuchten.
Mein altes Foto von 2017 hatte ich noch mit meiner ersten Systemkamera aufgenommen und fotografisch suboptimal umgesetzt. Ich wollte unbedingt ein besseres Bild dies tollen Kunstwerks und Fotomotivs machen. Doch immer wenn ich hinfuhr war die Beleuchtung ausgeschaltet. Würde die Skulptur jemals wieder erstrahlen oder war sie dem Rotstift zum Opfer gefallen?
Doch im Frühjahr 2020 kam das Licht zurück und ich konnte es in Scene setzen, was mir auch gelungen ist, wie ich finden.

EXIF und Originalbild auf flickr.
https://www.flickr.com/photos/148674620@N03/49826363368/in/dateposted-public/
 

akimann

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
979
GraugansLuftkampf002.jpg

Nikon D200, 150-600@600, f/7.1, 1/640s, ISO 400

Moewe059.jpg

Nikon D200, 150-600@400, f/7.1, 1/1000s, ISO 320

Entemitfluegelschlagend.jpg

Nikon D200, 150-600@360, f/6.3, 1/7500s, ISO 320
 

Exit666

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.813
Canon EOS 7D MkII - Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM - f/11 - 1/6 sec. - ISO 320
comp_mf6C5A0054.jpg
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.455
Auch noch eins von mir bei dem ich mal wieder Glück mit dem Licht/Wetter hatte ;)
Die Bildbearbeitung ist in Lightroom erfolgt, der Dramatische Look ist sicher geschmackssache, aber Fotografie ist eben Kunst und die liegt im Auge des Betrachters :)

Olympus EM1 MKiii + Leica 10-25mm 1.7
80 Megapixel HighRes Aufnahme - RAW
ISO200 - 13mm - f8 - 1/250sec

_5190092-2-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg


Kompletter Tourenbericht:
https://wp.me/p9ioIL-dZ1

Flickr:
https://flic.kr/p/2j3Q6Fj
 
Zuletzt bearbeitet:

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.450
Hi, die Bilder sind alle nicht nachbearbeitet und kommen direkt aus einem Huawei P30 Pro:

20MP 16mm ISO50 F2.2 1/701 sek.
IMG_20200521_191347.jpg


20MP 16mm ISO50 F2.2 1/471 sek.
IMG_20200521_192354.jpg


20MP 16mm ISO50 F2.2 1/100 sek.
IMG_20200521_194905.jpg


10MP 29mm ISO50 F1.6 1/2062 sek.
IMG_20200521_192646.jpg
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.142
Beim ersten Bild dachte ich erst, dass es die Nilfgaard Ruine zu anfang des Spiels ist. :D Shame on me!
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.455
tracked mit dem MSM Tracker
Himmel: tracked HighResShot 50 Megapixel - ISO4000 - f2.8 - 20sec
Vordergrund: 20Megapixel - ISO320 - f2.8 - 20sec
Den Himmel hab ich dann auf die 20 Megapixel verkleinert, dadurch gewinnt man optisch eine Menge da das sichtbare Rauschen minimiert wird.

Das Bild wäre so natürlich anders gar nicht gegangen. Sobald man einen Tracker einsetzt, kann man keine Objekte gebrauchen die in den Horizont rein ragen, weil beim Überblenden des Vordergrunds mit dem Himmel dann natürlich immer was nicht passt.

Ich achte bei meinen Bildern darauf die reale Situation so gut wie es eben geht abzubilden. In dem Fall habe ich zuerst den Vordergrund aufgenommen, dann das Stativ ungefähr da hingestellt wo ich gesessen bin, und dann das Astrosetup eingesetzt um im gleichen Blickwinkel die Milchstraße ohne Gipfelkreuz zu erwischen.

_5270237.jpg


Flickr: https://flic.kr/p/2j6se8W
 

Exit666

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.813
Canon EOS 7D MkII - Sigma 150-600 DG OS HSM Contemporary - 600mm - f/8 - 1/60 sec. - ISO 200
Stativ + Bildstabilisator aktiviert (moderater Modus)
6C5A0194---Kopie.jpg


Canon EOS 7D MkII - Sigma 150-600 DG OS HSM Contemporary - 600mm - f/6.3 - 1/400 sec. - ISO 800
Stativ (ohne Stabi)
comp_mf6C5A0107.jpg
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.142
instmoon1.png


Die Krater Tycho ( markant klein mittig mit starker Randabstufung ) und Clavius ( der große darunter mit den 2 Randkratern und den 2 Mittenkratern ) als Nahaufnahme.

1500mm
f10
aufgenommen in Infrarot bei 642-842nm Wellenlänge
 

JohnLoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
417
Einst eine Augenweiden und heute dem Verfall preisgegeben, den Blick gehen Himmel gerichtet betritt man das Treppenhaus und zack ist man in Narnia ;)

Pentax K70
Sigma 10-20 F3.5

IMGP3597_AuroraHDR2018-edit-3.png
 
Top