News Samsung Gear S3: Value Pack Update bringt Tizen 3.0 und neue Features

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.330
#1
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
833
#4
Cooel Sache - gerade installiert. Ist ja alles ganz schön aber ich hätte gerne nen brauchbaren Sprachassistenten auf der Uhr.
Das wäre mal ein Mehrwert. S-Voice ist nicht zu gebrauchten und Google Assistent gibt es ja leider nicht dafür. Bixby soll ja bislang auch nicht sooo der Hit sein.. aber besser als S-Voice wird das allemal sein.

Bixby oder der Google Assistent... das wär wirklich mal eine Bereicherung.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
852
#5
Hatte eine Gear S3(Classic), aber das Ding ging mir derbe auf Sack. Nach 2 Monate (gekauft August 2017) habe ich sie zurückgegeben.

Nachteile:
  • Null Apps
  • Einige Apps funktionieren einfach nicht ordnungsgemäß
  • Reagiert nicht immer (Handbwegung)
  • GPS ungenau (Tracken übelst ungenau)
  • Teils hoher Akkuverbrauch
  • gekaufte APPS kann man nicht zurückgeben (Habe mir 2 Apps und 5 Ziffernblätter gekauft, aber war totaler reinfall)
  • Stresst unheimlich (piep piep hier und brrr brr da)
  • Akkuverbrauch meinen S7 deutlich gestiegen
  • Puls messen bei Bewegung nicht möglich
  • S-Voice ging paar mal mitten im Meeting an (etwas unangenehm)
  • Anzeige von Navigationsdaten nicht möglich (GoogleMaps)

Vorteile:
  • Schrittzähler relativ genau
  • Sehr schönes Design
  • Akkulaufzeit ist in Ordnung
  • Wireless charger
  • Gehäusequalität+Armband ist für den Preis super (235€ bezahlt)

Als ich die S3 bekommen habe wollte ich genau an diesem Tag an die Nordsee fahren. Als Navigation dient natürlich mein S7(GoogleMaps) und dachte nur: "Endlich nicht mehr aufs Handy gucken, da die S3 aufjedenfall die Info am Display darstellt!" yeaaah geil.... ich war so glücklich und was ein geiles Design. ABER --> NICHTS ging. Ich konnte es nicht glaube, aber es ist wirklich so das die S3 keine einzige GoogleMaps Information auf dem Display darstellen kann. Ich war mega enttäuscht und dann kam auch noch das WhatsAPP Desaster hinzu. Es wird nur die letzte Nachricht dargestellt. Auch die SpotifyRemote lief nicht stabil. Sprachassistent derbe schlecht.... man man man

Schlecht, schlechter, am schlechtesten, Samsung Gear S3

Das Ding hilft mir im Alltag null. Es nervt nur, da nichts richtig funktioniert und ich letztendlich doch das S7 aus der Tasche holen muss. Mein S7 kann nämlich auch Schritte zählen und Puls messen.

Schade um das super Design und die ausreichende Akkulaufzeit, aber hier haperts an der Software.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.576
#9
Update installiert :daumen:

Die Gears S3 ist wirklich klasse. Bin immer noch sehr zufrieden mit der Uhr :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.210
#12
Ich hab eine frage bzgl der S3/Update, kann man die Nachrichten die man jetzt per Whatsapp und co bekommt durchscrollen oder sieht man nur die letzte empfangene Nachricht wie bei der Fit Gear 2?

Bei meinem alten S5 wurden mir zbs die Nachrichten von Telegram alle angezeigt die ich bisher bekommen hab und konnte durchscrollen, beim S8 mit der Fit bekomm ich nur die letzte Nachricht angezeigt...
Bilder gingen auch ab und zu, wurden angezeigt jetzt nur Icons. Und Whatsapp ging generell nur die letzte Nachricht.

Überlege auf eine S3 umzusteigen bin mir aber unschlüssig.
 

Luthredon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
500
#13
Das Smartphone hat dafür einen Sensor auf der Rückseite.
'DAS' Smartphone? Welches? Ich dachte hier gehts um die Gear.

Ich möchte slogens Post ausdrücklich zustimmen - die S3 nervt und vieles geht einfach nicht so gut, wie es müsste, um wirklich nutzbar zu sein. Ich hätte da noch ein gutes Beispiel: die Stockwerke-Zählung. Auch jetzt noch, in der neuesten Version, besteht Samsung darauf, ein Stockwerk muss 3 Meter haben, sonst wird es nicht gezählt. Warum die Höhe nicht einstellbar ist (ansonsten ist jeder Furz einstellbar), weiß wohl nur Samsung. Das Ergebnis: ich lebe und arbeite im selben Haus, auf mehreren Stockwerken. Am Tag leg ich so mind. 15-20 Etagen zurück, mal mehr, mal weniger. Die Gear zählt NIE mehr als 2-3 Stockwerke. Klar, die sind nur 2,70-2,80. DAS IST UNBRAUCHBAR. Einfach eine wertlose Funktion durch eine Kleinigkeit, die auch noch leicht behoben werden könnte.

Wie slogen in seiner Liste aufgeführt hat, ist z.B. auch die Pulsmessung gerade bei sportlicher Betätigung extrem unzuverlässig. Ergo: sinnlos, man nutzt es besser gar nicht, wenns stimmen soll. Was bleibt ist eine schicke Uhr mit guter Akkulaufzeit (für Smartphones) und massig unfertiger 'Samsungkram' ... wie der ganze aufgepfropfte Kram auf ihren Handys.

Wie so Vieles von Samsung, hinterlässt die Gear S3 auch nach all der Zeit einen unfertigen Eindruck und man ist einfach zu häufig genervt davon.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
179
#14
Man und ich wollt sie mir zu Weihnachten holen oder mir schenken lassen!
Grad das Update liest sich so schmackhaft, dieses vermisse ich für mein S3 Tab! Da gibt es nicht mal nen High Contrast Mode oder so, damit die Menüs und Einstellungen dunkel statt hässlich weiß scheinen.
Generell ist es zu ruhig für meinen Geschmack in Sachen Software für dieses Tab, leider! Ein Update gehabt und sonst kann man nicht viel einstellen :/ High Contrast Modes/Themes mag es wohl für Samsung Handys geben, aber dieser Samsung Theme Mist läuft nicht auf Tabs! Unfassbar.
Nun zur Uhr zurück - die beiden Kommentare geben mir zu denken, Stockwerke wären mir wurscht, aber.. naja, bin jetzt echt betrübt
 
Zuletzt bearbeitet:

Maye

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
817
#15
@MegaDriver , dumm nur ,dass hier keiner von einem S3 Tab spricht...:rolleyes:
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
179
#16
Ich dachte ich hätte ausreichend dargestellt, warum ich auf das S3 Tab komme. Ich sehe da Parallelen und verwandt sind die Produkte auch noch - S3 Family! :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
852
#17
Wie ich bereits geschrieben habe.... lasst die Finger von der Gear S3. Smart ist an der Watch leider nichts, da nichts zuverlässig oder halt überhaupt nicht funktioniert. Das einzige was zuverlässig funktioniert ist die Uhrzeit und das Datum, aber da gibt es auch wieder ein Problem beim ablesen. Bei chillen oder liegen auf Sofa kann man die UhrzeitDatum nicht komfotabel ablesen, da die Uhr sich nicht ohneKnopfdruck aktiviert. Neigung und Winkel der Uhr passen halt nicht.... auch bei Bodenübung kann ich die Uhr nicht ablesen ohne sie manuell zu aktivieren.

Meine Euphorie für Smartwatches ist völlig verflogen, da es auch andere nicht wirklich besser machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

thetech

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
114
#18
Wie ich bereits geschrieben habe.... lasst die Finger von der Gear S3. Smart ist an der Watch leider nichts, da nichts zuverlässig oder halt überhaupt nicht funktioniert.
Sorry das ist einfach Quatsch. Lern mal deine persönliche Anforderungen und Vorlieben nicht allen anderen aufdrücken zu wollen.Vielleicht hattest du auch eine schlechte Einheit, keine Ahnung. GPS, Pulsmesser und der Bewegungssenor funktionierten bei mir tadellos.

Und solche Punkte wie gervt davon zu sein, dass die Uhr vibrieren und Töne abspielen kann oder die Uhr wenigstens im Meeting nicht lautlos zu schalten ist einfach nur eigenes Unvermögen und kein Kritikpunkt an der Uhr.

Ich mag die Uhr (S3 Frontier) sehr gerne. Es ist nach zwei Android Wear Watches (Moto 360 und Zenwatch 3) die erste Smartwatch, die ich behalten habe. Der Akku hält wesentlich länger, das UI ist gefühlt 10x so schnell wie Android wear und Dinge wie der Schrittzähler, GPS und Pulsmesser sind für mich zum ersten mal wirklich zu gebrauchen. Finde auch Samsung Fit sehr gelungen. Finde es zB sehr smart wie die Uhr verschiedene Täktigkeiten (Gehen, Joggen, Fahrradfahren, schlafen) zuverlässige automatisch erkennt und aufzeichnet.

Klar hat sie auch Schwächen, die App-Auswahl könnte besser sein und S-Voice ist so ungefähr nur zum Wecker stellen zu gebrauchen und es kommt natürlich auch drauf an was man von eine Smartwatch erwartet. Ich brauche zum Beispiel keine vollwertige Whatsapp Kopie am Handgelenk oder finde es unpraktisch mich von meiner Uhr navigieren zu lassen( Es gibt aber auch inzwischen eine App, die Google Maps Infos vom Handy auf die Uhr weiterleitet) Sie dient mir Hauptsäch dazu Infos zu bekommen oder auch mal anrufe anzunehmen ohne dass ich mein Handy suchen oder aus der Tasche holen muss. Und das macht sie sehr gut.

Das Highlight ist ganz klar die Lünette, die für mich ein riesen Mehrwert ist was die Navigation auf so einem kleinen Screen angeht oder aber auch um zB zuhause meine Philips Hue Lichter zusteuern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
833
#19
Kann ich bestätigen. Bin im großen und ganzen sehr zufrieden.
Ich nutze die Uhr zum Joggen und kann dank GPS, Kopplung mit BT-Kopfhörern und der Spotify App mein Smartphone Hause lassen.

Pulsmesser und Schrittzähler funktionieren gut.
Ja, es könnte mehr Apps geben und ja: S-Voice ist echt peinlich. Ich hoffe immer noch auf Bixby - das kann ja nicht schlechter als S-Voice sein. Alle in allem bin ich aber zufrieden. Achso: Die Akkulaufzeit ist auch gut und gut aussehen tut die Uhr auch :)
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
179
#20
Sooo Leute... habe gestern beim MediaMarkt die Classic Variante für 214 € bekommen! Unfassbar oder!?
Bis jetzt machts total Spaß und vorhin habe ich auch meine Hue Lampen damit gesteuert. Ziemlich geil!
Die Bänder kann man auch recht leicht tauschen und ich müsste nicht mehr zu nem Uhrmacher rennen, um das zu bewerkstelligen.
Bin echt happy. Was noch geil wäre, den Smart TV bedienen, so rudimentär wie es die Android Remote kann und tut.. das fehlt noch neben einem Google Assistenten. Die Termine, die in die Uhr eingegeben werden, synchronisieren sich die mit dem google Kalender?
 
Top