News Samsung mit neuer F3-HDD-Serie

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.609
@Darklordx
Und ich hatte eben genau so eine WD 640GB AAKS
Oder wie sie im Laden heißt: Western Digital Caviar Blue, die schon ab Werk defekt war. Nachdem ich mein System dann 3 mal in 3 Tagen neu aufgesetzt hatte. (die Platte war als Systemplatte fürs neue System gedacht) wurde ich stutzig und hab die WD-Tools drüber laufen lassen. -> Platte im Ar...!

Dagegen laufen die beiden Spinpoint F1 von mir absolut problemlos.
Was ich von der Einführung der F1 noch in Erinnerung habe, war, dass viele das Samsung-Diagnose Tool benutzt haben und ihnen dieses eben immer Sektorfehler angezeigt hat.
Das lag aber laut Samsung daran, dass mit der F1 Serie auch eine neue Firmware eingeführt wurde, und das Tool in der damaligen Version nicht mit dieser Firmware klar kam und deshalb eben immer Fehler angezeigt hat, obwohl die Platten eigentlich völlig in Ordnung waren.
Für die Kunden war das natürlich nicht erkennbar und deshalb gab es zur Einführung der F1 eben dann überdurchschnittlich viele RMAs.
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.928
also dieser namen hikhak F3 = nachfollger von F1 und F2 Stromsparserie:freak: aber die preise sind wirklich mal nice für ne neueinführung. Wenn Samsung aus der ersten F1 Serie gelernt hat, dann sind 2 F3er schon sogut wie bestellt. Meine beiden F1er laufen schon seit 5 Monaten knappe 10 Stunden am tag und machen überhaubt keine probleme.
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
vielleicht müssten sie für 4 Plattern die Produktion dermaßen umstellen, dass sich das jetzt nicht lohnt. Wobei ich z.B. meiner 3 Plattern 1TB 4mal tauschen musste bis ich ein "gutes" Modell erwischt hatte. Vielleicht bekommen sie es auch nicht hin. Die 2 Plattern 1TB wandert jedenfalls nächsten Monat in meinen PC bzw. 2 im Raid davon. Das dürften dann gut 150MB/s sein :D
 

8-BaLL

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
535
@ jan wie sind die sammys so vibrationstechnisch?

Die WDs sind leider sehr überdurchschn. vibrierend, hab hier selber eine. Ist sehr nervig als externe pladde
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.696
ja dei erset serie der f1 kenn ich gut vor allem mit externen gehäusen von icybox/stardom/raidsonic usw.......

hoffe die machen nicht wieder so ein murks
aber ok ich bin mit meine segates vollstens zufrieden und der support is erste sahne ^^
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.928

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.271
Puh, nach der Überschrift dachte ich: "Mist, gerade eine F2 gekauft", aber ihr habt mich beruhigt, die F3 ist nicht der Nachfolger der F2. Die F2 sind ja auch noch nicht soo alt. Seit Februar sind sie bei Geizhals gelistet und sind mir seither noch nie aufgefallen...
Die F2 ist klasse. schneller als meine bisherigen Systemplatten (HD200HJ) und vor allem auch ohne Entkopplung leiser!


Zur Vibration: Da gibt's sicher eine starke Serienstreuung. Meine beiden HD200HJ vibrieren auch unterschiedlich stark. Außerdem kommt's auf's Gehäuse an. Da gibt eigentlich nur eins: Entkoppeln, wenn's zu laut brummt!
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Also mit Entkopplung geht es, aber wirklich vibrationsarm sind die F1 nicht. Generell mag das auch alles noch gehen, wenn man nur eine verbaut, aber ich empfinde es als zu stark (was dann im Zusammenspiel mit anderen Platten das HAF 932 bei mir schon zum schwingen anregt). Aber es gibt schon Gründe warum Samsung nie mehr als drei Platter verbaut (oder hier erstmal nur zwei).

Andere haben dagegen eher Probleme mit der Lautstärke bei Zugriffen, damit habe ich nun wieder kein Problem. Ist halt leider auch alles etwas subjektiv.
 

DAU II

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
857
Hab heute erst die kleine F1 320GB (entkoppelt) eingebaut...
die Preise für die neuen F3´s sind ja echt ein Hammer, ca. 45,- Euro, für 500 GB.
 
G

GuenterJauch

Gast
bei zack gab es vor kurzem schon die F3 Serie im Angebot.

Jeder Kunde konnte bis zu 4 Platten bestellen.

Ich würde mich auch über einen Test von F1 vs F3 freuen.

verdammt, hat schon einer geschrieben, zu langsam :(
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.805
Aber z.B. eine Caviar Blue 500GB bekommt man auch schon ab 42€, eine Black ab knapp 50.
Natürlich ist's billig wenn man bedenkt dass es ein sehr neues Modell ist.
 

Mad_87er

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
516
Wundert mich gerade sowieso, dass die F3 sovielen neu ist, dachte hier campen min. 80% die Zack-Zack HP :D
 
Zuletzt bearbeitet:

zuo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
349
Also ich bleibe bei der Meinung dass das einfach die F2 mit 500gb plattern sind, die statt 5400u/min auf 7200u/min aufgestockt wurde.

Also eigentlich keine Neuentwicklung, was auch die kleinen Preise bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ich glaube da hat kaum einer richtig hingeschaut. 500 GB Platte von Samsung, wie öde alt. Das dann in der Detailbeschreibung, die man ja auch extra aufrufen muss, was von einer Spinpoint F3 steht und das nicht zufällig auch ein Tippfehler ist, damit rechnet ja echt keiner. :D
 

Mad_87er

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
516
Ein Test würde mich echt mal interessieren, gerade im Vergleich zur F2 und Seagate Barracuda 7200.12 =)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.575
Warum nur 1TB ?
Ich warte hier seit Ewigkeiten auf ne bezahlbare 1,5 oder 2TB Platte, aber die gibts nur als 5400rpm oder noch schlimmer von Seagate (7200.11).
Wenn IBM 5 Platter hinbekommen hat werden 3 oder 4 bei Samsung doch wohl auch drin sein ;)
 

C3rone

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.161
Habe 8 F1 1TB intern und keinerlei Probleme, dabei stammen zwei der Platten aus der ersten Serie, die Neusten sind zwei Wochen alt...Werde aber nicht zur F3 wechseln, das wäre wirtschaftlich nicht sinnvoll.
 

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.239
2TB für 120€ wären nicht schlecht. Ich verstehe nicht, warum die Platten nach oben hin nicht billiger werden. Die 1TB kostet 70€. Dann muss doch die 2TB unter 140€ kosten, denn das Gehäuse ist doch eh dasselbe. Die Platine wird auch nicht viel anders sein und eventuell kommt ein stärkerer Motor zum Einsatz. Aber all das sollte doch billiger sein als 2x 1TB Platten?
 
Top