News Samsung Series 7 Chronos soll Leistung und Kompaktheit bieten

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

Leberwurst

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
114
Ich finds schon ein interessantes Gerät nur leider denk ich das es sicher so um die 2k kosten wird wenn man sich die Daten im vergleich zu anderen Ultrabooks ansieht.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
Ich finde es sieht nach nichts aus. Es fehlt einfach der Kontrast. Einfach alles aus Alu machen sieht einfach nicht gut aus.
 

digger66a

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
369
entschädigt wird man allerdings mit schnellen Quad-Core-Prozessoren aus Intels i7-Familie und auf Wunsch einer Radeon HD 8870M
Das liest sich einfach irgendwie falsch.

Sollte man nicht besser HD8870M (OEM-Version)
schreiben damit die unwissenden erfahren
dass es eine HD7870M ist?

gruss
 

Dante421

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
154
Fragt sich mir nur noch, wie es preislich aussieht und ob es mal eine Variante mit ner NVidia GraKa gibt. Konnte mich noch nie mit AMD anfreunden -.-
 

wertewandel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
790
die letzten chronos7 haben 1,4k gekostet.
fairer preis, leider hab ich noch keinen bedarf.
mit ner gt650m wär es super zu gebrauchen.
glossy display mit 350candela je m², i5 ivy und ne ssd
alles in ner magnesiumlegierung verpackt... sehr lecker und bezahlbar.
 

kaxi-85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
969
Eloxiertes Alu wäre mir auch lieber - Mattschwarz mit weißer Tastenbeleuchtung ftw.!
Ansonsten - ein schlankes, schickes Notebook mit einer guten Grafikkarte und guter Hardware hab ich mir schon lange gewünscht, leider hat Apple mich mit der GT650M im Retina enttäuscht... bei einer GTX660m oder 670m wäre das sonst mein nächstes Notebook geworden.
Mal warten wie sich das Chronos im Bereich Laufzeit und Hitzeentwicklung schlägt...
 

seas888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
459
Naja also ich denke wenn man Geschäftlich einen Laptop sucht der Leistung hat und gut verarbeitet ist kommt man um diese Serie nicht drum rum. Meine Mutter hat das Vorgängermodell und ist das erste Mal mit einem Laptop zufrieden. Das Aussehen ist schlicht einheitlich manche würden sagen langweilig aber edel. Das ist kein 0815-Notebook und das sieht man und vor allem fühlt man auch wenn man es denn mal in der Hand hat. Ich denke diese Generation bietet im Vergleich zum direktem Vorgänger Verbesserungen in allen Feldern an: Besseres Display,bessere GPU(Rebranding hin oder her),Touchscreen(wenn man das will) und einen besseren Prozessorkern. Was man aber nicht stark verändert hat ist das wofür die meisten Geschäftsleute einen Laptop kaufen das Aussehen das darf nunmal nicht aussehen wie der PC eines Jugendlichen und aus Plastik darf das auch nicht sein. Ein Nummernblock ist auch dabei? Überhaupt nicht standart(leider)! Hintergrundbeleuchtung(sogar nicht mal schlechte)
Also was ich sagen will ist sicher ist das Aussehen Geschmackssache aber diese Serie richtet sich auch nicht wirklich an Privatleute weswegen eure Meinung zu den Geräten total egal sein wird. Die Leute die das Teil kaufen werden ihnen das aus der Hand reißen. Schlipsträger die zuhause nicht sowieso schon 4 Apple Geräte zu stehen haben(die kaufen selbstverständlich ein Macbook-Pro)
 
R

Rob83

Gast
Wenn der Preis nicht völlig übertrieben ist (max 1200€) dann kauf ich das auch.
Nicht weil es super toll aussieht, sondern weil es eines der wenigen mit gescheitem Display ist.

Was soll ich als Programmier mit etwas das nicht mal 1/3 einer DIN A4 Seite gleichzeitig anzeigen kann (1366x768). Die Modelle die es mit FullHD gibt sind entweder verarbeitungstechnisch eine Katastrophe (Zenbook) oder haben schlechte Displays mit 200 candela...

Der Rest der Konkurrenz will einem 1366x768 für 1000€ verkaufen und dazu noch als billiges TN Panel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tulol

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.287
Naja also ich denke wenn man Geschäftlich einen Laptop sucht der Leistung hat und gut verarbeitet ist kommt man um diese Serie nicht drum rum.
Ich denke, wenn man Geschäftlich einen Laptop sucht der Leistung hat und gut verarbeitet ist, kommt man um ein Thinkpad nicht herum.

Was das Alu ding da oben angeht, also, rein Optisch bin ich ein echter Fan. Ich stehe nicht so auf rau gebürstetes oder eloxiertes Alu. Das da oben ist echt ganz meine Kragenweite :)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
@Tulol

Ich erweitere es mal und sage IBM Thinkpad ;) Lenovo ist na ja nicht mit IBM vergleichbar^^
 

kaxi-85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
969
Aktuelle IBM Thinkpads gibt es aber nicht mehr, oder hab ich was verpasst? Wer viel tippt wird wohl auf ein Thinkpad zugreifen, der gemeine Vertriebler hat doch aber eher was schickeres dabei als ein praktischen - aber optisch völlig langweiliges - Thinkpad.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
Ja es gibt keine neuen IBM Thinkpads mehr aber die alten sind so gut das man die immer noch einsetzen kann :)
 

MopedHeinz

Banned
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.576
Für einen 15,6 Zoller im 2,3 Kilogramm-Bereich schaut das Samsung recht ordentlich aus?
Zumindest ein 10er Block verbaut? = löblich ist auch die Auflösung v. 1.920 × 1.080

Preis: vermutlich 1600 - 1900 euro? i5/i7/256gb ssd
Interessant wäre noch die Akkulaufzeit?
 
R

Rob83

Gast
Nein, die Ivy Bridge CPUs wurden im Verbrauch noch mal halbiert, jede Wette die kommen mit der neuen Version.
Ein späterer Release würde auch keinen Sinn machen, da Haswell im Juni kommt.
 
S

sonyfreak1234

Gast
Naja also ich denke wenn man Geschäftlich einen Laptop sucht der Leistung hat und gut verarbeitet ist kommt man um diese Serie nicht drum rum. Meine Mutter hat das Vorgängermodell und ist das erste Mal mit einem Laptop zufrieden. Das Aussehen ist schlicht einheitlich manche würden sagen langweilig aber edel. Das ist kein 0815-Notebook und das sieht man und vor allem fühlt man auch wenn man es denn mal in der Hand hat. Ich denke diese Generation bietet im Vergleich zum direktem Vorgänger Verbesserungen in allen Feldern an: Besseres Display,bessere GPU(Rebranding hin oder her),Touchscreen(wenn man das will) und einen besseren Prozessorkern. Was man aber nicht stark verändert hat ist das wofür die meisten Geschäftsleute einen Laptop kaufen das Aussehen das darf nunmal nicht aussehen wie der PC eines Jugendlichen und aus Plastik darf das auch nicht sein. Ein Nummernblock ist auch dabei? Überhaupt nicht standart(leider)! Hintergrundbeleuchtung(sogar nicht mal schlechte)
Also was ich sagen will ist sicher ist das Aussehen Geschmackssache aber diese Serie richtet sich auch nicht wirklich an Privatleute weswegen eure Meinung zu den Geräten total egal sein wird. Die Leute die das Teil kaufen werden ihnen das aus der Hand reißen. Schlipsträger die zuhause nicht sowieso schon 4 Apple Geräte zu stehen haben(die kaufen selbstverständlich ein Macbook-Pro)
sry aber geschäfftlich kauft sich son teil fast keiner , da ist nachwievor lenovo und auch sony/hp, am hebel.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.029
Ich verstehe auch nicht ganz, was ich geschäftlich mit so einer Grafikkarte soll? In der Pause 'ne Runde Dishonored?
 
Top