News Samsung zahlt nun pro Android-Gerät an Microsoft

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Registriert
Aug. 2009
Beiträge
3.635
Wie der Software-Konzern Microsoft in einer Pressemitteilung bekannt gibt, hat das Redmonder Unternehmen eine Vereinbarung mit Samsung getroffen. Diese beinhaltet einen Kreuzlizenzvertrag über die bestehenden Patent-Portfolios der beiden Unternehmen.

Zur News: Samsung zahlt nun pro Android-Gerät an Microsoft
 
Einfach der Hammer wie MS seine ganzen Patente benutzen kann um an den Geschäften der Konkurrenz zu verdienen^^
so krass :D
 
Das kotzt mich sowas von an. Da entscheidet man sich schon ggf. gegen ein Unternehmen weil einem die Politik oder sonst was nicht passt und dieses Verdient hintenrum doch daran. Dieses beschissene Patentsystem. Keinerlei Wertschöpfung betreiben aber an der Arbeit anderer Verdienen.

Wegelagerei at its best.
 
MrChiLLouT schrieb:
Samsung sieht langsam echt alt aus. An Microsoft am blechen und von Apple auf die Schnauze bekommen :D

Oder Apple ;)..
Immerhin geht Samsung da ja zum Gegenschlag...

Zur Vereinbarung, MS verdient immer.. egal welches OS darauf ist :lol:
 
Sobald mal nicht der Name "Apple" im Zusammenhang mit Patentrechten und Lizenzen auftaucht, kann man sich auch ohne Rechtsverdreher und Gerichte einigen, schau an. ;)

Weiter so.
 
Interessant, dass der User mit einem Apple-Standarddesktophintergrundbild als Avatar hier den Untergang des zurzeit erklärten Feindes von Apple sieht :D

Alle anderen werden hier wahrscheinlich eher ein mächtige Allianz wachsen sehen, die möglicherweise in nächster Zeit großen Einfluss auf den Markt haben könnte. In positiver UND negativer Hinsicht!
 
Ich nehm an die Lizenzverträge für die Patente hat Samsung sich vor allem geholt, um im Rechtsstreit mit Apple bessere Chancen zu haben. Und Microsoft hat da natürlich mitgemacht, da Samsung ja u.A. WP7 Handys verkauft und man seine Partner nicht im Regen stehen lassen will ;)
 
ist es nicht sogar so, dass samsung durch das kreuzlizenzabkommen nun mehr vor apple geschützt ist, da das ganze nun teilweise über ms-lizenzen läuft? in dem fall denkt sich samsung bestimmt, bevor wir an apple zahlen, bezahlen wir leiber gerne an ms!
 
someoneatsome schrieb:
Interessant, dass der User mit einem Apple-Standarddesktophintergrundbild als Avatar hier den Untergang des zurzeit erklärten Feindes von Apple sieht :D

Alle anderen werden hier wahrscheinlich eher ein mächtige Allianz wachsen sehen, die möglicherweise in nächster Zeit großen Einfluss auf den Markt haben könnte. In positiver UND negativer Hinsicht!

hahaha ja das dachte ich mir auch XD Die Apple fanatiker drehen es sich halt immer so wie sie es wollen. Richtig arm echt :freak:
Ich finde es hindgegen gut das sich die zwei konzerne so friedlich einigen und sogar noch ihre produktive zusammenarbeit verbessern wollen. So muss das sein und nichts anderes
 
Zuletzt bearbeitet:
@0xffffffff:

Öhm der Sinn von Patenten ist, das da eine Firma Zeit und Geld in die Entwicklung einer Technologie gesteckt hat. Wenn man die Patente nicht nutzen will, muss man eben selbst entwickeln. Aber wozu Geld und Ressourcen investieren wenn man das ganze günstiger Lizensieren kann?

Patente finde ich auf jeden Fall Sinnvoller als Geschmacksmusterschutz!
 
schidddy schrieb:
hahaha ja das dachte ich mir auch XD Die Apple fanatiker drehen es sich halt immer so wie sie es wollen. Richtig arm echt :freak:
Ich finde es hindgegen gut das sich die zwei konzerne so friedlich einigen und sogar noch ihre produktive zusammenarbeit verbessern wollen. So muss das sein und nichts anderes

Ja, Samsung ist bestimmt vor lauter Glück in die Luft gesprungen und hat gejubelt :freak:
 
@ #12 / Fischkopp

Schau dir mal die Patente und deren "Erfindungshöhe" an. Das sind dann so geniale Entwicklungen wie "Eingabe von Texten über eine Virtuelle Tastatur auf einem Touchscreen" und ähnliche innovative Größenordnungen.
 
Ginko Meister schrieb:
Ja, Samsung ist bestimmt vor lauter Glück in die Luft gesprungen und hat gejubelt :freak:

habe ich niemals behaupted.
Ich begrüsse lediglich die friedlichen Vereinbarungen, und die daraus noch enstandene verbesserte zusammenarbeit.
Am besten lässt du es sein deinen Apple kollegen unter die Arme zu greifen. Es bringt dir garnichts, nur weiteren Spott.
 
Zuletzt bearbeitet:
MrChiLLouT schrieb:
Samsung sieht langsam echt alt aus. An Microsoft am blechen und von Apple auf die Schnauze bekommen :D

Halt dich mal zurück mit deinen Haterkommentaren. Gab es da nicht mal mehree Threads von dir im Feedbackbereich? Keinen Deut besser als die dort angeprangerten.
Zumal Punkt 2 noch nicht endgültig ausgefochten ist.

Und der Fakt das Apple auch an Samsung Lizenzgebühren zahlt wird mal wieder mit voller Absicht verschwiegen.
 
Okay 0xffffffff, nicht alle Patente sind Sinnvoll, aber es geht hier ja nicht nur um ein Patent und wie gesagt, auch auf solche Ideen muss man erstmal kommen ;)

Schau dir Siemens an, die dürften an so ziemlich jedem elektronischen Gerät verdienen was man so kauft, genauso wie Intel an jedem verkauften Prozessor.
Es ist halt immer jemand der erste auf einem Gebiet und ich finde das Patentsystem in so fern nicht schlecht, weil wir sonst vermutlich alle noch mit C Netz Koffern durch die Gegend rennen würden, die ein paar tausend Euro kosten! Nur weil eine Firma alle Patente auf Mobile Telefone hält und all seine Entwicklungen für sich behält.
Ob das besser wäre?
Ich glaube eher nicht!
Da ist es mir lieber das innovative Firmen diese Patente kaufen/lizensieren und etwas vernünftiges daraus machen. An wen dann das Geld geht ist mir egal, so lang das produkt mir gefällt!
 
Zuletzt bearbeitet:
MrChiLLouT schrieb:
Samsung sieht langsam echt alt aus. An Microsoft am blechen und von Apple auf die Schnauze bekommen :D

Wenigstens kann man sich mit MS offenbar einigen. Mit Apple ist das ja so eine Sache...
- Verhandlungen mit MS = Business
- Verhandlungen mit Apple = Kindergarten...
 
Ginko Meister schrieb:
Ja, Samsung ist bestimmt vor lauter Glück in die Luft gesprungen und hat gejubelt :freak:

anzensepp1987 schrieb:
Wenigstens kann man sich mit MS offenbar einigen. Mit Apple ist das ja so eine Sache...
- Verhandlungen mit MS = Business
- Verhandlungen mit Apple = Kindergarten...

+1

wenns nicht nach deren pfeife geht (apple), wird halt alles auf biegen und brechen verklagt, traurig.

Sorry für offtopic!

bruteforce9860 schrieb:
Genial, Microsoft verdient Geld am Erfolg anderer, obwohl ihr eigenes mobiles OS floppt :O

würde ich nicht unbedingt behaupted. Windows 7 phones sind stark im kommen. Zumindestes sehe ich immer mehr leute welche ein WP7 haben. Es braucht noch einige Zeit aber ich denke WP7 wird sich zum 3. stärksten Mobile OS entwickeln
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben