SanDisk Wireless USB stick versteckte Dateien?

Roobiks

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
3
Hallo

Ich habe mir einen von diesen Wireless USB Sticks von SanDisk gekauft.
Ist er nicht via USB Schnittstelle in Verbindung mit dem Computer, sondern über wireless, so kann ich im Internet Explorer
sandisk.com eingeben, um so eine Übersicht über den Inhalt des Sticks zu erhalten.
Dort kann ich files, directories löschen oder hinzufügen etc..
Wird der Stick eingesteckt, so wie ein gewöhnlicher USB Stick, so kann ich den Inhalt natürlich auch einsehen.
Jedoch sehe ich nirgends die Dateien auf dem Stick, die mir die Oberfläche gestalten, wenn ich sandisk.com eingebe.
Wie sind diese Dateien unsichtbar gemacht worden?
Siehe Anhang, um die generierte Oberfläche nach der Eingabe von sandisk.com anzusehen.


Thx, :D
Roobiks
 

Anhänge

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Die sind nur via Controller für den Controller zugänglich. Jede SSD, jeder USB Stick haben einen Controller der den Speicherplatz verwaltet, nur was dieser Controller dir zugänglich macht kannst du einsehen.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.210
In diesem Gerät ist neben dem Massenspeicher ein ROM vorhanden auf welchem die Firmware für den Microcontroller liegt, bzw. in diesem Fall vermutlich ein kleiner ARM Prozessor. An dieses ROM kommst du ohne tiefere Sachkenntnis nicht heran. Zumal es oft im SoC integriert ist und damit physisch nicht zugänglich ist. Mit Glück hat der Stick auf der Platine einen JTAG.

Über das USB Frontend jedenfalls wird der Zugriff auf das System ROM geschützt sein.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Festplatten, SSDs, USB Sticks: da hat keiner mehr ein ROM. Die Firmware ist da schon lange aus Kostengründen auf dem Speichermedium selbst.
 
Top