SAT Anlage kostet?

Katsumi

Lt. Commander
Registriert
Sep. 2002
Beiträge
1.336
Hi.

Ich wohne hier in nem Häusschen das ne zentrale Schüssel hat, welche so zu 6-8 Anschlüsse hier im Haus verteilt geht. Son neuer Multiverteiler der digital kann ist auch neu eingebaut worden, da der Alte abgeraucht ist. Jetzt haben wir uns Premiere geholt und nun feststellen müssen das das LNB aber nur analog ist (mit 2 Kabel).

Ich bin schnell zu MediaMarkt und habe für 10EUR nen digitales geholt für meine Camping SAT Anlage und vors Fenster aufgebaut. Klappt prima.. so jetzt muss aber das Fenster immer offen bleiben und das doof, daher zum Vermieter und angefragt und der Elektriker hat dem gesagt das ne digitale Schüssel 500-600EUR mit Anbau kosten würde, auch muss man zusätzlich noch 2 Kabel ziehen, da das neue LNB 4 Kabel wohl brauch.

Da fallen einem natürlich die Augen aus.. will der Elektriker mich verarschen oder wie muss man das verstehen? Ist der Preis wirklich berechtigt?
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn du keine Billigschrott kaufen willst, kostet die Hardware ja schon ein paar Hundert Euro. Wenn der Multischalter weiterbenutzt werden kann, was ich aber nicht glaube, dann kannst du alleine für LNB und Multischalter 200 Euro rechnen. Dazu halt noch kabel und andere Kleinigkeiten. Und dann bedenke, dass die Arbeit sicher mit 60 bis 80 Euro Stundenlohn veranschlagt wird. Die Umrüstung für ein Zweifamilienhasu hat bei meinem Vater 400 Euro gekostet.
 
Der Multischalter ist nagelneu und digital.. aber wenn sagst das ist so schon richtig schluck ich das mal ^^
 
nun selbst wenn der Multischalter nicht ausgetauscht werden muss, kannst du 150 Euro abziehen, bleiben nur noch 250-350 Euro
 
also, ein elektriker ist in der regel nicht der richtige für sowas. wenn man es vom fachmann machen lassen will sollte man zu einem tv fachmann gehen. die elektriker sind in sachen sat und tv technik meisst nur laien! die preise sind bei elektrikern normal da die beschaffungskosten doch um einiges höher liegen als bei einem tv fachmann. die wissen meisst auch nicht was gut ist und verbauen dann teure komplettsysteme von wisi orbit oder kathrein die sich nicht um bzw. nachrüsten lassen.




kosten:

schüssel: triax offset 88cm 59€
lnb: inverto silver tech quattro 29€
multischalter: spaun sms 5809 nf 119€
koaxialkabel: edision class a 4fach geschirmt 120db (hdtv) 100m 49€


das ist alles sehr hochwertiges material wo es eigentlich nichts mehr zu bemängeln gibt. die installation ist, bis auf die sat position suchen, kinderleicht! und wenn man mit den f-steckern nicht zurecht kommt gibt es auch, etwas teurere, kompressionsstecker 10stk 7,90€.

die preise habe ich von hm-sat und sat-place.
 
Zuletzt bearbeitet:
naja bei einer Satanlage würde ich ruhig teurer Komponenten nehmen. Insbesondere bei einer Schüssel macht es sich bezahlt. Die Schüssel bei meinen Eltern hält inzwischen 14 Jahre. Auch sollte man bei einem mehr Personene-Anschluss eher eine 100cm Schüssel und einen vernünftigen LNB mit niedrigen Rauschabstand nehmen. Kathrein ist teuer aber auch gut. Nachrüsten geht: Entweder mit Original Kathrein-Komponenten oder entsprechenden Adaptern
 
Kathrein ist teuer aber auch gut.

also, da bin ich und meine kollegen ganz anderer meinung. ich weiss nicht ob du mit dem namen triax was anfangen kannst aber der name steht für sehr gute qualität und fexiblität!

kathrein ist eine unternehmen, welches veruscht mit inovationen wie die multitenne zu punkten weil sie am markt einfach den anschluss an die konkurenz verloren haben! das kathrein gut ist und vorallen auch das geld wert ist, ist ein absoluter trugschluss und hat sich noch aus den 90ern, wo kathrein eine marktführende positon einnahm, gehalten! ich würde niemanden eine kathrein schüssel empfehlen. ...die triax ist ein spitzenmodell zum dumpingpreis. ...fragt den unabhängigen TV und SAT Fachmann!;)

Nachrüsten geht: Entweder mit Original Kathrein-Komponenten oder entsprechenden Adaptern

was ich ganz klar bezweifeln möchte ist, das man für eine 10 jahre alte komplettanlage von kathrein noch irgendwas zum nachrüsten bekommt. und ein standard lnb passt dort definitv nicht! wenn ich mir da so ein paar alte anlagen ansehe, bleibt nur noch weg zum schrotthändler...


kathrein hat seit langen mal wieder ein brauchbares/empfehlenswertes produkt am markt. das ist der hdtv receiver usf 910. aber ansonsten ist das bei kathrein nicht so besonders...


Auch sollte man bei einem mehr Personene-Anschluss eher eine 100cm Schüssel


ab 80cm hast man genügend schlechtwetter reserven, die größe entscheidet man nicht nach der anzahl der teilnehmer sondern daran welchen oder wie viele satelliten man empfangen möchte! wenn man zb. ein gutes bild auf nilesat 7°west haben möchte sollte man eine über 1m große schüssel besitzen. ...obwohl die toridial t90 dann auch alles wieder rausholen würde und den gebrauch einer 1m schüssel unnötig macht.

und einen vernünftigen LNB mit niedrigen Rauschabstand nehmen.


das lnb was ich empfohlen habe hat laut hersteller ein rauschmaß von 0,2db. zudem war/ist es mehrfacher testsieger mit 5 jahren garantie!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben