Schon wieder Hermes - Problem :(

dergraf1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
Hallo,

möchte hiermit meine Erfahrungen mit Hermes und eure tauschen..

Habe vor 10 Tagen bei ebay 2 Artikel ersteigert
und diese per Überweisung bezahlt.

Der 1. Verkäufer gab das Paket am 23.03. beim Hermesshop ab,
der 2. Verkäufer gab das Paket am 25 ab..

Aber beide Pakete konnten bis Gestern, Montag 28. ~ 17:00 Uhr
nicht Online verfolgt werden,
es stand nur "Sendung wurde angekündigt.."

Obwohl ich und der 1. Verkäufer es schon seit Sonntag Hermes mitgeteilt hatten.

Und erst ab 18:00 Uhr konnte ich die Pakete nachverfolgen
"Sendung befindet sich auf dem Weg zur Hermes Niederlassung.."

Ist das (k)ein Armutszeugnis ?!

Habt ihr ähnliche Probleme gehabt ?

Zuvor hatte ich mal eine Q9650 versendet und die ging verloren, wurde zwar erstattet aber 1 Monat Streß..

Bitte um eure Antworten.
 

pizza4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.642
Sendung wurde angekündigt steht bei mir immer sobald ich den Paketschein daheim ausdrucke, die Ware aber noch nicht zum Hermes Paket Shop gebracht wurde.
Online erfasst wirds dann wohl erstn, wenn Hermes die Ware wirklich in Empfang nimmt, also anch dem PaketShop. Bin mir da aber unsure.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.112
Ich hatte zwar noch keine Probleme mit Hermes-Lieferungen aber ich persönlich versende immer lieber mit der Deutschen Post bzw. DHL.
Kostet auch nicht mehr und ich fühl ich da irgendwie sicherer.
Zudem ist der Onlinesendungsstatus von DHL ziemlich genau.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
selbe probleme gehabt. nur das die auch noch so dreist waren, sie nicht zuzustellen. war zuhause und die behaupteten "keiner war da und sie haben sogar 5mal geläutet!" so ein schwachsinn, ich war fix zuhause, hatte urlaub und hab damals auf das paket gewartet. auch bei meinen nachbarn hat damals keiner geklingelt, war angeblich auch keiner da. im endeffekt musste ich etliche mal anrufen und mich beschweren, um doch noch zu einer zustellung zukommen.
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.659
Genau die Probleme, die ihr beschreibt, habe ich immer mit DHL. Hermes hingegen liefert immer zuverlässig. So unterschiedlich können die Erfahrungen sein. Ich versende bei Ebay immer mit Hermes. :-)
 

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
Hatte ich auch erst vor kurzem. Das Packet wurde Montags abgegeben - bis Mittwoch konnte man nichtmal die Sendungsverfolgung nutzen. Donnerstag stand dann dort das es aufgegeben wurde und Samstag kam es dann an. Erbärmlich.
 

dergraf1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
Also ich weiß, wenn man zu Hause über ebay den Versandschein erstellt,
erhällt der Käufer eine Mail mit
"die Sendung wurde angekündigt"

aber bitte sieht mal hier:

23.03.2011
21:59:19
Die Sendung wurde angekündigt.

23.03.2011
20:42:37
Die Sendung ist am PaketShop eingegangen.

wie man hier sieht, wurde das Paket auch am 23. abgegeben
OK spät, aber am 24. sollte es doch normaler Weise rausgehen, also abgeholt werden..

Ich hatte als Verkäufer seit 6 Monaten Hermes vermieden, aber werde es wohl auch in Zukunft als Käufer tun..
 

Tronix

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.784
Ich verschicke meine Artikel welche ich bei ebay versteigere meist mit Hermes, da der Shop nur ein paar Meter entfernt ist. Hab schon nach Portugal, Lettland, Polen in die Slowakei, Ungarn und Spanien verschickt. Selbst bis Portugal hat das Paket nur 3 Tage gedauert. Das längste war 5 Tage. Gab nie Probleme, und nie ging was verloren. Ich kann mich also kaum beklagen...

Erfahrungsgemäß siehts bei unserem Shop so aus, das die Pakete immer in der Früh zwischen 8 und 9 Uhr abgeholt werden. Wenn der Zustellschein also zb am Donnerstag ausgedruckt/beschriftet wird, aber das Paket erst am Freitag nach 9 Uhr zum Paketshop gebracht wird, steht logischerweise auch bis Montag "angekündigt", da das Paket erst am Montag von Hermes im HermesShop abgeholt wird und weitergeleitet wird...
 

dergraf1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
@ bs_torak

wo wohnst du..? :)
das ist sehr ungewöhnlich das..
 

Thorle

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.829
Bisher hatte ich noch keine Probleme. Sendung angekündigt liegt mit Druck der Marke vor und sagt nicht aus, ob der Versender auch schon im Shop das Ganze abgegeben hat.

Und so langsam sind die auch nicht gewesen, denn wichtig ist nicht nur der Tag der Übergabe an Hermes, sondern auch die Zeit! Je nach Shop werden die Pakete zu unterschiedlichen Zeiten abgeholt. Bei uns z.B 15. Uhr oder bei einem anderen Shop ca. 17:30 Uhr. Da

1. Paket abgegeben am 23., vielleicht noch nach der zeitlichen Frist. Somit Abholung erst am 24. möglich. Dann hätte es eig. am 25. in der Bearbeitung sein sollen und gestern bei dir. So würde ich mal sagen 1-2 Tage länger als die Post.

2. Paket: Evtl. das selbe Spiel. Abgegeben nach der Zeit. Somit Online-Erfassung erst gestern möglich. Somit noch voll im Plan.

Macht nicht immer gleich alle außer DHL nieder. Erstens kann der Käufer noch beim Kauf bzw. vorher wählen/anfragen ob ein Versand über DHL möglich ist-kostet aber mehr.
Zweitens ist DHL auch nicht immer besser. Da wurde auch angeblich geklingelt etc. pp.
 
D

dank1985

Gast
Die haben mal das "Hermes-System" im Fernsehen erklärt.

Es gibt die Firma Hermes, die gibt die Aufträge, sowie einen bestimmten Betrag an Subunternehmer weiter, diese Subunternehmer bestimmen dann wie viel der Fahrer bekommt. Diese müssen zum Teil über 100 Pakete fahren, wenn sie nun sehr viele Leute nicht erreichen bleiben sie auf den kosten sitzen, da sie nur eine kleine Pauschale pro ausgeliefertes Paket bekommen (48cent glaube ich). Davon müssen sie aber noch Sprit und Nebenkosten zahlen, wenn sie Pech haben fahren sie an einem Tag einen Minusbetrag ein.

So ein System will ich nicht unterstützen!

So kommt es dann vor, das Pakete einfach vor der Tür abgestellt werden oder ohne Nachricht beim Nachbarn abgegeben werden usw.

DHL möchte auch diesen weg gehen. Seit einiger Zeit, merke ich das auch die DHL Fahrer solche Aktionen machen. Vor 2 Jahren hatte ich immer so einen Zettel drin, das ich das Paket im Shop abholen kann, jetzt wird das Paket immer beim Nachbarn abgegeben.

Im Moment verschicke ich nur per DHL, ich hoffe das es nicht weiter auf kostender Fahrer geht.
 

dergraf1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
aber bei DHL wurde noch nie ein Paket verloren gegangen und selbst Päkchen kamen immer an..

Fertigmachen nicht, aber als Kunde auf solche Defizite hinweisen ist unser Recht und sollte Hermes auch dazu veranlassen solche Fehler weniger zu produzieren.
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.235
der verkäufer schickt das paket am 25. ab und du erwartest das es am 28.03. bereits bei dir ist? mit hermes? HAHA der war gut ^^

Erfahrungsgemäß gibt es bei Hermes alle Lieferzeiten zwischen 3 bis 8 Tagen! Unter 3 Tagen no chance!

Auch gibt es bei den Hermes Shops die unmöglichsten abholzeiten. mal um 14.00, dann wieder 16.00. also weis man nie genau ob das Paket an dem Tag nun rausgeht an dem man es abgegeben hat.

Wenns es schnell gehen soll: DHL, ansonsten Hermes und Co
 
Zuletzt bearbeitet:

Sennox

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.558
Letzendlich liegts doch immer am Zusteller ;)
Wenn ich mir in meinem Ort die Hermes Fahrzeuge/Zusteller ansehe *graus*
 

dergraf1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
@ theblade

nein nicht 3 Tage Lieferzeit, aber ich erwarte das ich nach 3 Tagen die Sendung Online verfolgen kann
und dies war hier nicht möglich..
 

Chi||Ang3L

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Das hängt von vielen Faktoren ab ,ich persönlich vermeide generell Hernes ,DPD usw weil es immer irgendwelche Problem gab und versende nur noch über DHL .
Kenne den Fahrer und die DHL Filiale ist nicht weit entfernt ,die Statusabfrage ist immer sehr korrekt und ich kann es einfach abholen wenn ich nicht erreichbar bin .
 
Zuletzt bearbeitet:

i!!m@tic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.452
Zitat von theblade:
der verkäufer schickt das paket am 25. ab und du erwartest das es am 28.03. bereits bei dir ist? mit hermes? HAHA der war gut ^^

Er erwartet nicht, dass das Paket schon da ist, sondern dass der Status Online angezeigt wird. :rolleyes:

Mit Hermes ist es sehr schwierig, ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass der Service der Onlineverfolgung sowie der Versand unzuverlässig ist.
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.766
Die Sendungsverfolgung ist bei Hermes (meine Erfahrung!) nicht zu gebrauchen. Die Infos dort erscheinen sehr Zeitverzögert.
Man muss aber auch sehen, dass Hermes allgemein auch langsamer ist und die Versanddauer auch extrem davon abhängt wann die Pakete im Paketshop abgeholt werden. Bei mir ist das morgens um 9 Uhr, meine Pakete (versand) liegen also schonmal 1-2 Tage nur im Shop herum. Dann 1-2 Tage Bearbeitung und noch ein Tag, eventuell auch zwei für die Zustellung.

Bei eBay sind alle zu geizig die 2€ für DHL zu zahlen und meckern dann immer rum wo ihr Paket bleibt (dabei schicke ich allen sofort die Sendungsnummer raus + Versandinfo nach Paketaufgabe, trotzdem kommen oft mail wo das Paket ist und das sie die Sendungsnummer haben wollen..)
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.235
Zitat von legan710:
Bei eBay sind alle zu geizig die 2€ für DHL zu zahlen und meckern dann immer rum wo ihr Paket bleibt (dabei schicke ich allen sofort die Sendungsnummer raus + Versandinfo nach Paketaufgabe, trotzdem kommen oft mail wo das Paket ist und das sie die Sendungsnummer haben wollen..)

kenn ich zu gut! Ich biete immer beide Varianten an. DHL als auch Hermes. Aus geiz wird dann hermes genommen - auch wenn es schnell gehen soll :rolleyes:

Wahrscheinlich sind die dann zu dumm bzw zu bequem um mal in 'Mein Ebay' reinzuschauen und auf die Sendungsnummer zu klicken ...
 
Top